Genuss
05.12.2011

Lammrücken auf Sommergemüse

Das Fleisch junger Schafe ist mein Lieblingsfleisch. Und zwar nicht das von den ganz jungen Milchlämmern, sondern das jener Tiere, die schon Gräser und Kräuter gefressen und auch ein bisschen Fett angesetzt haben.

ZUTATEN
für 4 Personen


600 g Lammrücken, gut zugeputzt
Salz, schwarzer Pfeffer

Für die Kruste:
2 EL Olivenöl
2 EL in Öl eingelegte schwarze Oliven
3 EL frische Weißbrotbrösel
Thymianblättchen

Für das Gemüse:
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 kleine Melanzani
1 gelber und roter Paprika, geröstet, gehäutet
2 Paradeiser, gehäutet, 1 kleine Zucchini
½ TL fein gehackter Thymian
1 EL fein geschnittenes Basilikum

Aufwand: zwei von drei Punkten
Zubereitungszeit: 45 Minuten,
Preis: drei von drei Punkten
Kalorien: ca. 410/Person


Getränketipp: ein würziger Pinot Noir

Das Backrohr auf 70°C vorheizen. Das Fleisch kräftig würzen, in Olivenöl rundherum anbraten, im Rohr auf einem Gitter etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen für die Kruste Oliven entkernen und hacken. Olivenöl erhitzen, Oliven darin kurz andünsten, Brösel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Für die Gemüsebeilage Knoblauch schälen und fein hacken. Melanzani, Zucchini, Paradeiser und Paprika würfeln. Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen, Knoblauch, Melanzani- und Paprikawürfel darin durchschwenken und würzen. Dann Paradeiser und zuletzt die Zucchini dazugeben und nochmals abschmecken.

Das Fleisch mit der Kruste bedecken und im Ofen bei starker Oberhitze überbacken, bis die Kruste schön gebräunt ist. Das Gemüse mit Hilfe eines Metallrings in der Mitte der vorgewärmten Teller anrichten. Das Fleisch aufschneiden und draufsetzen.

Aus dem Buch "Sterneköchinnen", erschienen im AT Verlag, 39,90 Euro

Lamm-Rezepte finden Sie unter: www.alpinetgheep.com

Heidi Stobls Rezeptempfehlung der letzten Woche finden Sie unter nachstehendem Link.