Kalbsniere mit Paradeis-Reis

Foto: Heidi Strobl

Dinner for One aus dem freizeit-KURIER - Ein Tipp von Heidi Strobl.


Zutaten:

1 kleine Kalbsniere (ohne Nierenfett)
Rosmarin
Butter
Pflanzenöl
150 g gekochten Reis (z.B. Uncle Bens)
1 kleine Jungzwiebel
1-2 Paradeiser
Salz, Zucker
Mehl

MAN BRAUCHT: 2 PFANNEN, 12 Minuten. Ca. 630 kcal

Zwiebel putzen, in Ringe schneiden, Paradeiser klein würfeln. 1 EL Butter zerlassen, Zwiebel anschwitzen, Paradeiser samt Saft dazugeben, je eine Prise Salz und Zucker einrühren. Köcheln lassen; bis eine sämige Sauce entstanden ist. Reis einrühren. Niere waschen, trockentupfen, in Scheiben schneiden. Je 1 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Nierenscheiben einseitig in Mehl tauchen, ins heiße Fett legen, Rosmarinnadeln dazu. Beidseitig 3-4 Minuten braten. Herausnehmen, warm rasten lassen. Bratenrückstand mit Süßwein ablöschen, mit einem Schuss Wasser (noch besser Suppe) aufgießen, köcheln lassen, mit Salz abschmecken.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 29. 05. 2010
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter nachfolgendem Link zu unserer "Dinner for One" Sammelseite.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?