Herbstfisch Angler mit roten Rüben

Foto: "Meine Küche der Gewürze"/Zabert Sandmann Verlag

Ich versteh's ja nicht, warum manche Menschen keine roten Rüben essen. Schon ihrer Farbe wegen muss man sie doch mögen. An alle, die sie nur aus dem Einmachglas kennen: ausprobieren!


ZUTATEN
für 4 Personen


Für die roten Rüben:
3 rote Rüben à 150 g
Salz, Zucker
ganzer Kümmel
½ kleine Zwiebel
350 ml Gemüsesuppe
2 EL Rotweinessig
3 EL mildes Olivenöl
Pfeffer, Chilipulver
2 EL Butter

Für die Sauce:
1 Erdapfel (100 g)
40 g Karotte
¼ l Gemüsesuppe
½ Lorbeerblatt
1 getrocknete rote Chilischote
½ Knoblauchzehe
80 g Obers
getrockneter Majoran
gemahlener Kümmel
½ TL bio-Zitronen-Schale
20 g kalte Butter

500 g festes, weißes Fischfilet ohne Haut und Gräten
2 TL ganzer Kümmel
1 EL Öl
mildes Chilisalz
1-2 EL braune Butter

Aufwand: drei von drei Punkten
Zubereitungszeit: 45 Minuten plus Marinierzeit
Preis: drei von drei Punkten
Kalorien: ca. 430 kcal/Person


Getränketipp: Rheinriesling aus dem Kremstal

Rote Rüben waschen, Blätter abschneiden, in Salzwasser mit dem Kümmel 1 Stunde weich kochen. Abgießen, etwas abkühlen lassen, schälen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in breite Streifen schneiden. Gemüsesuppe erwärmen, vom Herd nehmen. Essig und Öl unterrühren, mit Salz, Pfeffer und je einer Prise Chilipulver und Zucker würzen. Rote Rüben und Zwiebel darin am besten über Nacht ziehen lassen.

Für die Sauce Erdapfel und Karotte schälen, beides in 1 cm Würfel schneiden. Suppe erhitzen, Gemüse darin mitsamt Lorbeerblatt, Chili und Knoblauch knapp unter dem Siedepunkt 20 Minuten weich garen. Gewürze wieder entfernen. Obers dazugeben, wieder erhitzen, mit je einer Prise Majoran und Kümmel sowie der Zitronenschale würzen. Kalte Butter dazu, mit einem Stabmixer pürieren.
Fischfilets waschen, trocken tupfen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Kümmel bestreuen. In heißem Öl beidseitig 1-2 Minuten anbraten. Vom Feuer nehmen, kurz ziehen lassen. Mit Chilisalz würzen, braune Butter hinzufügen. Rote Rüben aus der Marinade heben, Zwiebel entfernen. In einer Pfanne in erhitzter Butter sanft wärmen. Sauce nochmals aufschäumen, auf warme Teller verteilen. Darauf Fisch und rote Rüben stapeln, mit frischem Majoran garnieren.

Aus dem Buch "Meine Küche der Gewürze" von Alfons Schuhbeck, Zabert Sandmann Verlag, 25,50 €

Mehr Rüben-Rezepte finden Sie unter: www.ichkoche.at

Heidi Stobls Rezeptempfehlung der letzten Woche finden Sie unter nachstehendem Link.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?