Genuss 05.12.2011

Gutes fürs Grillen mit Kids

Rezepttipp: Klassische Hamburger in bester Barbecue-Tradition

Fast Food kann auch mal etwas richtig Leckeres sein. Diese klassischen Hamburger frisch vom Grill haben außer dem Namen nicht viel mit Ihren Verwandten aus dem Schnellrestaurant gemeinsam. Pädagogischer Nebeneffekt übrigens inklusive: Sobald die Kids merken wie so ein richtiger Hamburger schmecken kann, verlieren die sonst so populären "zachen Laberln" diverser amerikanischer Ketten schnell an Reiz.

Gas: direkt/mittlere Hitze
Grillkohle: direkt
Zubereitungzeit: 10 Min.
plus Grillzeit: 12-16 Min.

1 In einer großen Schüssel das Hackfleisch mit Knoblauch, Zwiebel, Worcestershire-Sauce, viel Salz und Pfeffer gründlich vermischen. Aus dieser Masse vier Burger formen.

2 Die Burger bei mittlerer Hitze 12-16 Minuten gut durchgrillen, dabei einmal wenden. Für Cheeseburger während der letzten 2-3 Minuten Käsescheiben auf die Burger legen. Die Brötchen aufschneiden und für 1-2 Minuten mit der Schnittfläche nach unten auf dem Rost toasten.

3 Zum Servieren den Burger zwischen zwei Brötchenhälften legen und nach Belieben mit Salat und/oder Saucen ergänzen.

TIPP: Die Mayonnaise macht den Burger kalorienreicher als er sein müsste - probieren Sie doch stattdessen einmal eine leichte Joghurt-Sauce oder ein griechisches Tsatsiki dazu!

Dieses und viele weitere klassisch-amerikanischen Grill-Rezepte finden Sie in:

Matthew Drennan:
Das Barbecue Buch
von und mit Weber
Gräfe und Unzer Verlag
160 Seiten, € 19,90

Erstellt am 05.12.2011