Geheimtipps unter den Biergärten

Ein Mal geht’s noch. Die Schönsten der etwas kleineren Biergärten, dafür umso stimmungsvoller

Es kann, muss aber nicht immer Schweizerhaus sein. Finden Sie hier ein paar weniger bekannte, aber ebenso empfehlenswerte Biergärten fürs schöne Sommerwochenende. Stiftsbräu
Besser und bieriger geht’s fast nicht: eine Klosterbrauerei im oberen Mühlviertel mit Klostergasthaus und malerischem Biergarten. Hier gibt’s Bier-Menüs! 4160 Schlägl 1, T 07281/88 01-280, Di-Sa 11-24, So, Fei 9-23, www.stift-schlaegl.at Fischerbräu
Hier hat Wien besonderes München-Flair: typische Bier-Stimmung ohne Ende im wunderschönen Biergarten des Gasthausbräu-Pioniers. Es gibt 240 Plätze. Wien 19, Billrothstr. 17, T 01/369 59 49, Mo-Sa 16-1, So 11-1, www.fischerbraeu.at Waldtzeile
Kein klassisches Bier-Lokal, der traumhafte Kastaniengarten an der Verbindungsbahn ist aber nachgerade der perfekte Ort für einen Krug vom Schäumenden. Wien 13, Speisinger Str. 2, T 01/804 53 94, Mo-So 9-24 (So: Küche bis 15), www.waldtzeile.at
Figls Und sogar in der Heurigen-Metropole Grinzing: Das Figls wurde erst 2004 zum Bierlokal umgemodelt, modern und zeitgeistig. 300 schöne Gartenplätze. Wien 19, Grinzinger Str. 55, T 01/320 42 57, Mo-So 11.30-24, www.figls.at

Mehr zum Thema

(kurier / Florian Holzer) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?