Genuss 05.12.2011

Gebratene Kalbsleber mit Sellerie & Quitte

© Bild: KURIER/Strobl

Dinner for One aus dem FREIZEIT-Kurier - Ein Tipp von Heidi Strobl.

Zutaten:

1-2 Scheiben schön helle, nicht zu dünn geschnittene Kalbsleber
150 g Sellerie
1 großer Erdapfel
Butter, Salz, Pfeffer
1 Quitte (oder saurer Apfel)
Apfelessig
Thymian

MAN BRAUCHT: 1 Topf, 1 Pfanne, 15 Minuten.
Ca. 540 kcal

Dreifingerhoch Wasser zustellen. Sellerie und Erdapfel schälen, in cm-Würfel schneiden. Ins kochende Salzwasser geben, zugedeckt ca. 10 Minuten kochen. Dann abseihen, mit einem Stück Butter zerstampfen. Inzwischen Quitte schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden. Kalbsleber zuputzen, abwaschen, trockentupfen. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen, Leber darin sanft beidseitig garen. Thymianästchen und 3-4 dünne Quittenspalten dazulegen, mitbraten. Püree auf einem warmen Teller anrichten, Leber und Quitte drauf, Bratensaft mit einem Spritzer Essig, Salz und Pfeffer würzen, drüberträufeln.


Aus: FREIZEIT-Kurier vom 09.01.2010
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter folgenden Links:

Erstellt am 05.12.2011