Genuss 05.12.2011

Eierschwammerl-Knödel

Dinner for One aus dem freizeit-KURIER - Ein Tipp von Heidi Strobl.

Zutaten:

1,5 altbackene Semmeln oder entrindetes Schwarzbrot (ca. 80 g)
1 Ei (M)
1 Schalotte
3 EL Milch
eine Handvoll Eierschwammerl
10 cm Stangensellerie
Majoran, Schnittlauch
40 g Butter
Salz, Pfeffer

MAN BRAUCHT: 1 Pfanne, 1 Topf, 15 Minuten. Ca. 600 kcal

Kochwasser zustellen. Brot, oder Semmeln klein würfeln, mit Milch beträufeln, mischen. Zwiebel schälen, klein schneiden, in 20 g Butter anschwitzen. Sellerie in dünne Ringe schneiden, dazugeben und weiterdünsten. Schwammerln putzen, klein würfeln, ebenfalls mitschwitzen. Mit einer Prise Majoran und Salz würzen. Das Gemisch zu den Semmelwürfeln geben, gut vermischen, das Ei hineinschlagen, locker einarbeiten. Mit nassen Händen 3-4 kleine Knödel formen, ins kochende Salzwasser einlegen, 5 Minuten ziehen lassen. 20 g Butter in der Pfanne bräunen, salzen. Knödel aus dem Wasser heben, mit brauner Butter begießen, Schnittlauch und Pfeffer drüberstreuen.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 21. 08. 2010
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter nachfolgendem Link zu unserer "Dinner for One" Sammelseite.

Erstellt am 05.12.2011