Genuss
24.07.2018

Dieser Gin wechselt seine Farbe

In Schottland gibt es einen Gin, der mit Tonic seine Farbe ändert. Was dahinter steckt und wo man ihn trinken kann.

Es klingt nach einem Zaubertrank: Ein Longdrink, der beim Mixen seine Farbe ändert. In Schottland kann bei Aldi (in Österreich Hofer) ein solcher jetzt erworben werden: Die Diskonterkette bietet einen scheinbar magischen Gin an.

Pur ist der Wachholderschnaps " Forest Fruits" der Marke McQueen Gin im Glas blau, wird dieser mit Tonic - oder einem anderen säurehaltigen Getränk - aufgefüllt, verwandelt sich der Gin Tonic in einen pinken Cocktail. Je nachdem, wie das Mischverhältnis ist, ist auch der Pink-Ton mehr oder weniger intensiv - wie in einem Video auf dem Twitter-Profil von McQueen Gin gezeigt wird.

Was hinter dem Farbenspiel steckt, ist allerdings keine Magie: Die Blüte der asiatischen Schmetterlingserbse, die beim Destillieren hinzugefügt wurde, sorgt für den Farbeffekt.