Genuss
29.08.2018

Diese Sommer-Openings sollten Sie nicht verpasst haben

In den heißen Monaten haben in Wien einige neue Lokale eröffnet, die man noch entdecken sollte.

May31

Eine kleine saisonale Karte mit ausschließlich selbstgemachter Pasta – kann man das in Wien finden? Zugegeben, die Pastaria liegt nicht gerade zentral: Um in den 13. Wiener Bezirk vorzustoßen, muss man – als Wiener an kurze Distanzen gewöhnt – schon großen Gusto auf Nudelgerichte haben. Dann aber könnte sich die Reise durchaus lohnen. Im May31 variiert das Angebot nach Saison, die Pasta wird aber immer aus Hartweizengrieß und Wiener Hochquellwasser hergestellt.

Pasta und Saucen können nach Lust und Laune kombiniert – und bei Schönwetter auf der Terrasse genossen werden.

Info: Maygasse 31, 1130 Wien, Mittwoch bis Sonntag 12 bis 15 Uhr und 18 bis 22 Uhr

Das Glashaus

Hohe Wände, helle Farben, viel Glas – der Name ist im neuen Restaurant beim Wiener Prater Programm. Was in einem Glashaus auf den Teller kommt? Die beiden Köche Phillip Luther und Marvin Mudenda kombinieren in ihrem neuen Restaurant das luftige Flair mit dem Wiener Standort und setzen kulinarisch auf einen Mix aus mediterraner und heimischer Küche.

So kommt das Brot von der Bäckerei Öfferl, Fleisch und Wurst von Höllerschmid aus dem Waldviertel und Obst und Gemüse wird von Hye aus dem Wiener Umland geliefert.  

Infos: Das Glashaus, Am grünen Prater 11, 1020 Wien, Montag bis Samstag, 9 bis 24 Uhr, Sonntag 9 bis 18 Uhr

Pizzeria Momo

Pizza zum Teilen? Kein Grund, skeptisch zu werden. Das Sharing-Konzept der neuen Pizzeria im siebenten Bezirk ist durchaus gut gemeint. Neben der klassischen 30 cm Pizza, findet man auf der Speisekarte des Momo die "Pizzette": Rund zehn Zentimeter kleiner, mit einem Teig aus drei geheimen Mehlsorten und importiertem italienischem Belag, kann man sich von Amalfi bis Palermo durchkosten – so heißen zumindest einige der kleinen Pizzen. In einem Spezialofen aus der Pizzametropole Neapel sollen sie knusprig werden aber saftig bleiben.

Infos: Momo Pizza Gourmet: Kirchengasse 35, 1070 Wien, Montag bis Samstag, 11.30 bis 22 Uhr

Midi - Café & Bistrot

"Midi" bedeutet im Französischen "zu Mittag" - gespeist werden kann im neuen französischen Lokal aber auch Abends. Mitten in der Wiener Innenstadt lädt der Nachfolger des Midi petit déli (am Hohen Markt) im Erdgeschoss des Holmes Place zum "escapade", einem französischen Kurzurlaub, ein.

Serviert werden neben Quiche, Flammkuchen, Burger und Bowls nach der Mittagspause auch Kaffee und Kuchen aus der Patisserie. Abends kann man vor den großen Wandbildern eigens kreierte Cocktails schlürfen und hippen DJ-Sounds lauschen.

Info: Midi - Café & Bistrot, Wipplingerstraße 30, 1010 Wien, Montag bis Sonntag 8:30 bis 22:30 Uhr