Das Osterei des Tages

Ei
Foto: Alexander Rabl

Ostern kommt. Man merkt es an der zunehmenden Menge an Touristen in Wien und bemalten Eiern beim Gemüsehändler. Das beste Osterei seit langem allerdings ist süß.

Und es kommt aus dem Café Central. Sie schneiden dem Ei die Kappe ab und füllen es mit einer teuflisch guten Creme aus Vanille, die das Eiweiß gibt, während ein eidottergelber Klecks Fruchtsauce das Gefühl gibt, vor einem weichgekochten Frühstücksei zu sitzen, wie es die Wiener Kaffeehäuser - und erst recht viele Hotels - leider nicht immer zusammen kochen. Dieses Osterei glänzt also mehr durch seinen Inhalt als durch seine ausgefallene Bemalung. Das Rezept fürs süße Osterei verrät Chefpatissier übrigens nur unter Androhung von körperlicher Gewalt oder der, dass man zu Hundert das Café entern und auf einmal Sachertorte bestellt. Aber wir bleiben dran.

(kurier / ar) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?