Genuss 05.12.2011

Crostini mit Rucolapesto und Avocado-Paradeis-Salat

© Bild: Sandwich und Toast/Christian Verlag

Mein Rucola hat voriges Jahr üppig geblüht und den Winter überlebt, jetzt sprießen aus jeder Ritze im Umkreis von mehreren Metern zarte, würzige Pflänzchen. Als Pesto machen sie sich besonders gut.

ZUTATEN
für 15 Stück


2 mittelgroße Paradeiser
1 kleine, reife Avocado
2 EL Zitronensaft
1/3 TL Salz
(Fleur de Sel)
Zucker
½ TL Dijonsenf
2 EL Walnuss-
oder Mandelöl

12 Scheiben Baguette


Für das Pesto:
1 Bund Rucola
(ca. 50 g)
1 kleine Knoblauchzehe
30 g gehäutete Mandeln
2 EL Walnuss-
oder Mandelöl
2 EL frisch geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer

Getränketipp: ein würziger gelber Muskateller aus der Steiermark

Aufwand: einer von drei Punkten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Preis: einer von drei Punkten
Kalorien: ca. 55 kcal/Stück


Paradeiser für 1 Minute in kochendes Wasser halten, kalt abschrecken und häuten. Dann quer halbieren, Kerne entfernen, Fruchtfleisch klein würfeln.
Avocado halbieren, Kern herausnehmen, Fruchtfleisch mit einem Löffel ablösen und ebenso klein würfeln. Sofort mit einem Teelöffel Zitronensaft vermischen.
Den übrigen Zitronensaft mit dem Salz, einer Prise Zucker und dem Senf verrühren bis sich das Salz aufgelöst hat. Dann das Öl mit dem Schneebesen unterschlagen bis eine cremige Sauce entsteht. Gemüsewürfel untermischen, durchziehen lassen.
Für das Pesto Rucola waschen und trocken schütteln, die groben Stiele entfernen. 15 kleine, hübsche Blättchen für die Dekoration in feuchtes Küchenpapier wickeln und kühl stellen. Knoblauch schälen. Rucola, Knoblauch, Mandeln und Öl im Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Baguettescheiben auf einem Blech verteilen und im Rohr von jeder Seite in 2-3 Minuten goldbraun rösten. Den Avocado-Paradeis-Salat in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die inzwischen etwas abgekühlten Brotscheiben mit Pesto einstreichen und den Salat draufhäufeln. Mit den Rucolablättchen garnieren.

Aus dem Buch "Sandwich&Toast" von Margit Proebst, erschienen im Christian Verlag, Euro 19,95

Mehr Sandwich-Rezepte finden Sie unter: grocceni.com

Heidi Stobls Rezeptempfehlung der letzten Woche finden Sie unter nachstehendem Link.

Erstellt am 05.12.2011