© Getty Images/iStockphoto/Beto_Junior/iStockphoto

Genuss
08/03/2019

Biofisch Heuriger poppt im August in der Lobau auf

Der Biofisch Heuriger macht jeden Freitag und Samstag im Café im Leo in der Lobau Station.

von Anita Kattinger

Der Biofisch-Heurige von Marc Mößme geht wegen des großen Interesses in die Verlängerung: Steckerlfisch, Fish & Chips und Fischburger, Bio-Saiblings-Ceviche und Räucherfische stehen auf der Speisekarte. Dazu gibt es Bio-Säfte und Bio-Wein vom Weingut Holger Hagen aus der Südsteiermark sowie Bio-Bier-Spezialitäten vom Brauhaus Gusswerk in Salzburg.

Die Gäste können sich vor Ort Tricks vom Küchenchef verraten lassen, wie man am besten Fisch grillt.

Das Café im Leo gehört zum Gemeinschaftsbauernhof der Kleinen Stadt Farm: Früher war das Areal unter dem Namen Polzer-Hof bekannt, dem ersten Wiener Bio-Bauernhof mit Ab Hof-Verkauf. Für Kinder gibt es Spiele und Tiere im Garten. Bei Schlechtwetter kann in das Lokal ausgewichen werden.

Hinter der Vermarktungsplattform ARGE Biofisch stehen Bauern, die ihre Fische zu fairen Preisen ohne Zwischenhändler auf Wiener Bauernmärkten, in der eigenen Manufaktur in Wien-Hernals und in ausgewählten Bioläden verkaufen.

Info: Biofisch Heuriger, Café im Leo, am Rand der Lobau beim Schillerwasser, Naufahrtweg 14, 1220 Wien, Freitag 15 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 20 Uhr, bis Ende August, Reservierung empfohlen: kontakt@cafeimleo.at