Andi und Alex kochen Muscheln

Und andere Rezepte von Meisterköchen zum Nachkochen.

Andi und Alex kochen Muscheln

Und ein paar andere Meisterköche tun es ihnen nach. Vier Muschelgerichte von Profi-Köchen gibt es jetzt einmal wöchentlich im Kuppelsaal des Naturhistorischen Museums in Wien. Oder bei den KURIER.at-Lesern zuhause. Bouchonmuscheln mit Wiener Paradeiser und Tiroler Speck 

Bouchonmuscheln gelten als besonders gut. Spitzenköche schwören darauf. Hier eine maritim-österreichische Kombination

Die Zutaten für 4 Personen: 

Zutaten: 1 kg Bouchonmuscheln gewaschen, 250 g Pelati Tomaten, 1 EL Zucker, 1 TL Tomatenmark, 2 kleine Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 60 g Tiroler Bauchspeck klein gewürfelt, Petersilie, Salz & Pfeffer, 2 Chilischoten, Olivenöl, 50 g  Karottenwürfel, 1 Zwiebel, 50 g Stangensellerie,1 Schuss Weißwein, 50 g Lauch 

Im Bild: TV-Koch-Lieblinge Andi und Alex bei der Muschelpremiere am 20. September in der Kuppelhalle des Kunsthistorischen Museums. Hubert Wallners Vongole in Weißweinsauce mit Selleriemousseline

Die Zutaten für 4 Personen: 

1,5 kg Vongole, 1 Zwiebel, ½ Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie glatt, Schnittlauch
0,3 lt trockener Weißwein

Im Bild: Hubert Wallner (Restaurant Saag am Wörthersee), umringt von den bekennenden Muschelfans Sandra Pires und Lena Reichmuth. Muscheln waschen, geöffnete Muscheln verwerfen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch, Schnittlauch und Petersilie hacken. Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig anbraten, Muscheln dazu geben, Salz & Pfeffer, Wein dazu gießen. Muscheln ca. 15 Minuten dämpfen bis alle Muscheln geöffnet sind. Kräuter untermischen und servieren. 

Für die Selleriemousseline: 

1 kg Knollensellerie, 0,5 lt Saft vom Knollensellerie (von ca 1kg Sellerie), 0,4 lt Sahne, 25 g Crème Fraîche, Salz & Pfeffer.

Sellerie waschen, schälen, in kleine Würfel schneiden. Sellerie im Selleriesaft weich kochen, mit Sahne und Gewürzen aufmixen, abschmecken. 

Für den Saft: 

Rohe Sellerie schälen und mit Entsafter auspressen. (Der Selleriesaft verleiht dem Ganzen natürlich ein besonders spitzes Aroma. Wenn Sie keinen Entsafter haben, einfach eine klare Gemüsesuppe zubereiten und den Sellerie darin weichkochen.)

Im Bild: Am einfachsten kommen Sie an diese Muschelköstlichkeiten über eine Tischreservierung im Kuppelsaal des Naturhistorischen Museums. www.food-affairs.at Patrick Meisters herzhafte Miesmuscheln mit Pilzen und Rohschinken 

Miesmuscheln haben einen kräftigen Geschmack und vertragen ruhig ein paar ordentliche Aromen.

Die Zutaten für 4 Personen: 

2 kg Miesmuscheln, 250 g Rohschinken, 1 kg Wurzelwerk (Sellerie, Karotten, gelbe Rüben), 200 g Schalotten, 100 g Champignons, 100 g Steinpilze, ½ lt Gemüsefond, ¼ lt Schlagobers, 2 Bund Jungzwiebeln, 2 EL gehackter Knoblauch, Saft aus drei Zitronen, 1/8 lt Olivenöl, ½ lt Weißwein, 1 großer Bund Petersiel, Lorbeerblätter, Majoran, Thymian, Salz, Pfeffer weiß
(KURIER.at / hh) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?