4-Minuten-Ei mit Schnittlauch­c­reme und Steinpilzen

Foto: Werk

Meisterköchin Lisl Wagner-Bacher zaubert ein köstliches Gericht aus nur drei Zutaten in "Die 3", der Serie aus dem freizeit-KURIER.


Die drei Zutaten:

Eier
Steinpilze
Schnittlauch

Aufwand: einer von drei Punkten, Dauer: 15 Minuten

Aus den drei Zutaten lässt sich im Handumdrehen ein köstliches Pilz-Omelette herstellen. Mit ein bisschen Mehraufwand geht's aber auch viel raffinierter. Ich koche 4 Eier vier Minuten, schrecke sie dann in Eiswasser ab und schäle sie. Danach schlage ich 2 Dotter mit 60 ml Suppe (ev. aus bio-Suppenpulver) und 125 ml Obers über Dampf schaumig, würze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und rühre 2 EL fein geschnittenen Schnittlauch unter. Dann schneide ich 150 g feste, kleine Steinpilze in dickere Scheiben und brate sie kurz in Butter. Weitere 50 g Steinpilze hoble ich in dünne Scheiben. Die geschälten Eier kommen in passende Gläser, darüber die gebratenen Pilze. Mit Schnittlauchcreme übergießen, mit gehobelten Pilzen garnieren.

Nähere Informationen unter www.landhaus-bacher.at.

aus freizeit-KURIER vom 25. 09. 2010

Weitere Rezepte aus dieser Reihe finden Sie unter nachfolgenden Links:

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?