© Getty Images/iStockphoto/guvendemir/iStockphoto

freizeit
08/20/2021

Klettersteig-Workshop: Mit dem Bergführer an der Felswand kraxeln

Die besten Ausflugstipps: Klettersteige am Hochkar im Mostviertel kennenlernen und SlowFood-Kulinark im Gutshof genießen.

von Sabine Edelbacher

Klettersteig-Schnuppern Wer einmal den ultimativen Adrenalin-Kick beim Klettern an der Felswand verspürt hat, der pfeift aufs Wandern Richtung Grat. Outdoor-Guides zeigen die wichtigsten Techniken, Leih- und Testmaterial vor Ort. Übernachtung möglich!
Hochkar/NÖ, 27.-29. August, www.mostviertel.at/klettersteig-schnuppern

SchneckenPartie Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr wird im idyllischen Gutshof wieder feinstens aufgetischt. Die Besucher kosten sich durch SlowFood-Kulinarik und prosten mit Weinen der Winzer der Community Roter Veltliner Donauterrassen. Zu Gast: Winzer von Slow Food Presidio Wiener Gemischter Satz.
Kirchberg am Wagram/NÖ, 29. August, 11-17 Uhr, Tickets nur im Vorverkauf möglich unter www.roterveltliner.bio
www.facebook.com/RoterVeltlinerDonauterrassen

Land Art Workshop Im Rahmen des „Walserherbstes“ zeigt uns Landschaftskünstler Mathias Würfel seine an besonders idyllischen Plätzchen entstandenen Kunstwerke. Nach der inspirierenden Tour erschaffen wir an Schotterbänken und Uferzonen des Lutzbachs eigene fantasievolle Gebilde aus Naturmaterialien vor Ort.
Sonntag/Buchboden/Vbg., 3.-5. September, www.walserherbst.at
www.facebook.com/walserherbst

Vollmond·Nacht Hoffen wir auf eine möglichst wolkenfreie Nacht, denn auf dem Programm stehen eine Dämmerungs- und eine Nachtführung durch die mittlerweile 70 ökologisch gepflegten Schaugärten. Wer möchte, entspannt bei einer Runde Qi Gong oder lässt sich vom Restaurant ein Picknick zusammenstellen. Und Austropop-Livemusik gibt’s auch noch und zwar auf der Seerosen-Terrasse. Tipp: Wer ein wenig früher Zeit hat, kann noch eine Bootsrunde durch den Auwald einplanen.
Die Garten Tulln/NÖ, 22. August, ab 19 Uhr, www.diegartentulln.at
www.facebook.com/diegartentulln
Instagram @diegartentulln

Glück-Tage Fünfte Auflage des Festivals für Selberdenker im Kufsteinerland: Nach 2016 eröffnet erneut Richard David Precht den Veranstaltungsreigen – am Donnerstag im Passionsspielhaus in Erl (20 Uhr). Der profilierte Intellektuelle spricht über „Eine andere Gesellschaft – Regeln für die Menschlichkeit“. Am Freitag, 27. August, weiht „Baum-Guru“ Erwin Thoma ab 20 Uhr im Kultur Quartier Kufstein sein Publikum in die „Glücksstrategien der Natur“ ein. Zum Abschluss am Samstag werden drei Mitglieder der Kulttruppe Science Busters ab 20 Uhr im Passionsspielhaus Thiersee erklären, wie es sich mit dem Glück aus wissenschaftlicher Sicht verhält.
26.-28. August, www.glueck-tage.com

Jazzland Drummer Joris Dudli ist dieser Tage schwer im Einsatz. Diesen Samstag gibt er in Axel Melhardts Jazzland am Wiener Franz-Josefs-Kai der Saxofon-Legende Heinz von Hermann den Rhythmus vor.  Am 27. & 28. 8. steht er ebendort mit seinem eigenen Sextett auf der Bühne. Und in zehn Tagen unterstützt er die fabelhafte Vokalistin Elly Wright beim traditionellen Memorial-Konzert für den so unvergessenen wie unvergleichlichen Alt-Saxofonisten Leo Wright. Geöffnet ab 19 Uhr, Livemusik ab 21 Uhr.
21. August, www.jazzland.at

Meena Cryle & The Chris Fillmore Band Ein Abstecher zum Mississippi gefällig? Mit der Stimme von Meena Cryle und der Gitarre von Chris Fillmore landet man im Nu dort, wo der Blues geboren wurde. Alles easy, eingecheckt wird in Wien.
Theater am Spittelberg, 26. August, 19 Uhr, www.theateramspittelberg.at

Hermann Nitsch Noch bis in den Herbst läuft im Museum Mistelbach die Ausstellung „Hermann Nitsch – Neue Arbeiten“ mit über 80 großformatigen Bildern des Universalkünstlers aus den Jahren 2019 und 2020. Und: Kommenden Samstag spielt das RSO Wien unter Michael Mautner die Weinviertel Sinfonie des Meisters, der tags darauf 83. Geburtstag feiert. Herzliche Gratulation!
Bis 12. September, www.nitschmuseum.at

Gernot Kulis Als Ö3-Callboy reifte er zum Mann, zwanzig Jahre machte er das dann. Gratuliere! Ein „Best of“ präsentiert der gewitzte gebürtige Kärntner diesen Sommer auf den heimischen Comedy-Bühnen. Samstag, 21.8., tritt Kulis auf der Burg Gars auf; am Mittwoch in Schwarzenbach; 27./28.8.: Theater im Park in Wien bzw. Praterbühne.
Bis 10. September, www.gernotkulis.at

Silent Cinema In Privatgärten heimlich zu lugen ist immer ein Vergnügen, noch unterhaltsamer wird’s, wenn man einkehren darf. Familie Almstädter öffnet daher ihr Gartenkino mit themenbezogenen Filmen wie „Der Geschmack von Apfelkernen“, die per Funk-Kopfhörer nachbarfreundlich ablaufen. Garten-Kulinarik und Langenloiser Weine dürfen da natürlich nicht fehlen. Für Kinder fliegt „Biene Maja“ über die Wiesen-Leinwand.
Privatgarten Wolfgang Almstädter, Langenlois/NÖ, bis 25. August, Karten www.kulturlangenlois.at/gartenkino
www.facebook.com/kulturlangenlois

Neue Escape Rooms Rätsellösen ist nicht nur auf Papier beliebt. Teamarbeit ist hier gefragt, um aus diesen oft knifflig versperrten Räumen zu finden. In der Burgruine Aggstein (Bild u.) etwa haust ein Geist in den alten Gemäuern, der die Besucher outdoor an ihre Grenzen bringt. Und die Schallaburg schickt Abenteuerhungrige gar auf Nordpolexpedition. Wer da nicht rechtzeitig ans rettende Ziel gelangt, findet nie wieder zurück aus dem ewigen Eis.
Infos & Reservierung unter www.top-ausflug.at
www.ruineaggstein.at und www.schallaburg.at

www.facebook.com/Schallaburg
www.facebook.com/burgruine.aggstein

Geräusche in der Dunkelheit Haben Sie schon einmal das zarte Fiepen der Rehe oder die klagenden Rufe des Waldkäuzchen vernommen? Mondschein und Sternenhimmel sollen unsere Wege durch das Ötscherreich hell erleuchten, damit wir die nachtaktiven Tiere nicht nur akustisch wahrnehmen können. Bevor die Wanderung startet, lassen wir uns am Lagerfeuer Würstel, Steckerlbrot und gegrillte Schokobananen schmecken.
Naturparkzentrum Ötscher-Basis/NÖ, 16. Oktober, 19-22 Uhr, Info & Anm. www.naturpark-oetscher.at
www.facebook.com/naturpark.oetscher
Instagram @naturparkoetschertormaeuer

Trans Danubia Pop-up-Theater: Hermine Dasovsky, Lilly Steinschneider, Florian Bernd – noch nie gehört? Na dann wird’s Zeit! Schauspielerin und Regisseurin Vanessa Payer Kumar führt uns flashmobartig durch das Leben prominenter oder vergessener Persönlichkeiten aus dem Grätzl. Wer’s nicht schafft, live mit dabei zu sein, kann die Theater-Miniaturen ab Ende August auf theater7.at und in der virtuellen Geschichtsbibliothek streamen.
Donaustadt, Wien 22, 21. August, 16 Uhr, www.theater7.at

Gartensommer Nacht Wenn die Blumenköpfchen sich zum Schlafe neigen, beginnt der beschauliche Spaziergang durch den Kräuterschaugarten. Die Expertin gibt Tipps zu Heilkräutern aller Art. Passend dazu: Cocktails, Kulinarisches und Live-Musik.
Kräuterschaugarten, Weinburg/NÖ, 21. August, 19-23 Uhr, Anm. 0650/393 85 93 oder www.naturwerk.co.at

Forum Gitarre Wien Meisterkurse, Wettbewerbe, hochkarätige Konzerte: Jorgos Panetsos lädt zur einwöchigen Veranstaltungsreihe, die jenen sechs Saiten gewidmet ist, die vielen die ganze  Welt bedeuten. Das Eröffnungskonzert mit Aniello Desiderio aus Italien  und dem MUK Tango Ensemble findet im Schubertsaal des Konzerthauses statt, die weiteren Events im MUK.theater der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien in der Johannesgasse 4a. Dort können Teilnehmer und Gäste auch die Noten- und Instrumenteausstellung besuchen. Mehr als ein Dutzend Gitarrenbauer zeigen ihre klangvollen Stücke. Bei einer Präsentation am 25.8. um 15 Uhr im MUK.theater können sie alle auch probiert werden.
21.-28. Augst, www.forum-gitarre.at

Sommer Nachts Traum Stimmungsvoller Event im Volkskundemuseum Wien in der Laudongasse 15 in der Josefstadt. Ein halbszenisches Konzertspektakel mit Musik und Poesie von Henry Purcell, William Shakespeare und Erich Fried sowie zeitgenössischem Tanz entführt in eine Welt der Märchen, Wälder und Träume;
von und mit Elisabeth Baumer und dem Affinità Ensemble für Alte Musik.
14. August, ab 17.30 Uhr, www.affinita.at

Alma·Who? Das Theatersolo im Marmorschlössl „Sisi’s Cottage“ in Bad Ischl verspricht einige Spannung. Maxi Blaha erweckt die schillernde Alma Mahler mit Verve zu neuem Leben. War sie ein „wahnhaftes Weib“ oder eine begehrenswerte Muse? Der Text von Penny Black versucht eine Antwort. Die gleichfalls originelle Ausstattung stammt von Julia Klug.
20. August, 18 Uhr, www.maxiblaha.at

Picknick am Fluss Am Ufer der Schwarza lässt es sich herrlich chillen. Frühstück, Jause, Champagnerbegleitung – im Ruhe-, Familien- oder Hundebereich sind die gemütlichen Strandkörbe platziert.
Reichenau an der Rax/NÖ, Termine nach Vereinbarung, Res. 02666/522 89, www.schloss-wartholz.at
www.facebook.com/schlossgaertnereiwartholz

Turandot Wer die Premiere im Fernsehen gesehen hat, weiß: Live ist eben doch nicht so einfach zu ersetzen. Natürlich mag die Megabühne im St. Margarethener Steinbruch mit ihrer Dimension und ihren vielen Details so manchen überfordern. Aber tut das nicht die Musik von Giacomo Puccini auch? Wer sich also von einer Anfahrt samt anschließender Parkplatzsucherei nicht abschrecken lässt, wird – sofern einem kunterbunten Action-Mix nicht abgeneigt – beglückt wieder nach Hause fahren; mit Martina Serafin, Donata D’Annunzio Lombardi, Leo An, Jonathan Winell.
Bis 21. August, 20 bzw. 20.30 Uhr, www.operimsteinbruch.at

Steve McCurry „Colors“: Außergewöhnliche Aufnahmen gehören außergewöhnlich präsentiert: In diesem perfekt inszenierten Tempel erlangen die Arbeiten des begnadeten Fotografen eine Größe von bis zu sechs Metern. Der französische Kulturminister hat McCurry zum Ritter des Ordens der Künste und der Literatur ernannt. Erst kürzlich verlieh die Royal Photographic Society in London McCurry die Centenary Medal für sein Lebenswerk. Ein farbintensiver Bilderreigen aus 126 Fotos.
Messe Graz/Halle A, bis 4. Oktober, www.atelierjungwirth.com
www.facebook.com/atelierjungwirth
Instagram @stevemccurry_atelierjungwirth

Geschichtsträchtig Radeln Stacheldraht, Minenfelder, Wachtürme – wie viel Leid durch den „Eisernen Vorhang“ einst angerichtet wurde, erfahren die Teilnehmer auf dieser grenzüberschreitenden Radtour.  Buchautor Wolfgang Bachkönig begleitet die aufschlussreiche Tour über Fertörákos durch den Wald und wieder retour. E-Bike-Verleih! Abfahrt: Tourismusbüro, Mörbisch/Bgld., Jeden Sa & Mo, bis September, Anm. 0664/856 32 79, www.moerbisch.com
www.facebook.com/moerbischamsee
Instagram @moerbischamsee

Abenteuer Sommer Die mächtige Wendeltreppe „Helix“ als Foto-Spot an der Liechtensteinklamm erklimmen, das erfrischende Surf-Highlight an der Salzach kennenlernen und mit dem Geisterzug den Gernkogel erobern – das Alpendorf steckt voller Abenteuer für Jung und Alt. Unbedingt mit Übernachtung buchen.
www.josalzburg.com
www.facebook.com/JOsalzburgJOalpendorf
Instagram @josalzburg

Nachts im Museum Laternen hoch, denn in der entrischen Finsternis treiben die Schatten ihr eigenes Spiel. Die schöne Mondführung durchs historische Tal der Bauernhöfe endet in der urigen Rauchstube.
Freilichtmuseum, Stübing/Stmk., 20. August, 17. September, 21 Uhr, Anm. 0 31 24/537 00, www.museum-joanneum.at
www.facebook.com/Freilichtmuseum.Stuebing

Kunst mit Bewegung Fleißige Wanderer haben’s gut, denn entlang des Serpentinensteigs gibt’s als Draufgabe zum Panoramablick Kunstvolles auf den umfunktionierten Lawinenwällen zu sehen. Tipp: Besuchen Sie auch gleich das „bergKINO“ und das beheizte Retro-Schwimmbad am Gipfel.
Riesneralm, Schladming-Dachstein/Stmk., www.riesneralm.at
www.facebook.com/Riesneralm

Rooftop-Yoga Sie müssen kein Hotelgast sein, um die Yogamatte auf dieser piekfeinen Dachterrasse ausrollen zu dürfen. Der Sonnengruß auf dieser Höhe belebt noch intensiver, ist doch der Weitblick über Steffl und Karlskirche überwältigend. Als Extras kann ein gemeinsames Frühstück gebucht und der Spa-Bereich benützt werden.
The Ritz Carlton Vienna, Wien 1, 22. August, Anm. unter www.momentino.at
www.facebook.com/DenisaBecker
Instagram @denisabecker

Almkulinarik Hand aufs Herz: Was wäre wandern ohne Einkehr? Im Nationalpark Hohe Tauern führt uns ein Guide auf kulinarischen Wegen von Hütte zu Hütte, frisch aufgekocht in sieben Gängen. Kostet das aromatische Enzianschnapsl, wohl bekomm’s!
Sportgastein/Sbg., 20. August, 3. September, 10.30 Uhr, Anm. 06432/3393-560, www.gasteinm
www.facebook.com/gasteinurlaub

Instagram @visitgastein

Floating Concerts Maya Hakvoort & Martin Wöss: Maya Hakvoort Music Productions bringt in Kooperation mit der Meine-Insel Bootsvermietung eine Reihe von Konzerten auf die Alte Donau. Gelauscht wird auf kleinen Inselbooten, die  mit der schwimmenden Konzertplattform verbunden sind. Premiere „Ich gehör nur mir: Die Kaiserin lädt ein“, 19 Uhr. Alte Donau, Laberlweg 19, 1220 Wien, bis 15. September, www.meine-insel.at/floating-concerts

Duftwolken-Safaris Vom Feld bis zum Dachboden: Wenn Duftbauer Stefan Zwickl durch sein olfaktorisches Paradies führt, dann gibt es was zu erleben. Mit Leidenschaft gewinnt er Elixiere aus Lavendel, Marzipansalbei oder Exoten wie Zimtbasilikum und Grapefruitminze, frisch geerntet von seinem Duft- und Heilpflanzenreich. Und in der Hexenküche am Feld braut Uschi Zezelitsch etwa Gärtnersalbe, Räuchermischungen und Blütenpesto. Diverse andere Duftsafaris siehe auf der Homepage!
DuftAbHof Verkauf: Alchemie und Handwerkskunst im duftenden Schweinestall, samstags von 15-18 Uhr.
Frauenkirchen/Bgld., 23. Juli, 20. August und andere Termine, 18 Uhr, www.steppenduft.at
www.burgenland.info/durftwolken-safari
www.facebook.com/Steppenduft
Instagram @steppenduft

Städte-Trip „Kaiser. Kutsche. Kasematten“: Eine Stadt erkunden kann anstrengend sein, muss aber nicht. Die geführte Zwei-Tages-Tour durch die einstige Kaiserresidenz Wiener Neustadt startet bequem mit einer Oldtimer-Busfahrt. Per Leih-E-Bikes gilt es am nächsten Tag die stadtnahe Gegend der Wiener Alpen zu erradeln. Mit Übernachtung!
11.-12. September, 9.-10. Oktober, Buchung unter 02622/789 60 und www.wieneralpen.at/kaiser-kutsche-kasematten
www.facebook.com/stadt.wiener.neustadt

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.