© nehera

freizeit
04/29/2021

Wiens Innenstadt lockt mit neuen Shops zwischen Mode und Design

Wer hätte gedacht, dass direkt in der Wiener City so viele neue Geschäfte eröffnen? Shoppen von Mode bis Interior-Design.

von Florentina Welley

Wie schön. Nach der Ruhezeit, die die Pandemie uns bescherte, eröffnen jetzt neue Geschäfte. Umso mehr freuen wir uns aufs Shoppen. Aber nicht nur das. Auch eine reine Besichtigungs-Tour durch so manchen neuen Laden lohnt sich. Denn bei den meisten Neueröffnungen hatten bei Architektur und Interior Design namhafte internationale Designer ihre Hand mit im Spiel. So freuen wir uns zwischen unterschiedlichen Stilen zu flanieren. Etwa bei Iqos auf der Kärntner Straße, wo gekonntes italienisches Interior-Design vorherrscht. Oder beim smarten und coolen Nehera-Shop mit skandinavischem Flair. Hier die besten Adressen für eine spannende Einkaufstour:

NEHERA VIENNA, Bauernmarkt 8, Wien 1

Außen cool, innen cooler. Denn auch die Mode in dem neuen Concept-Store ist so minimalistisch gehalten wie das Geschäft selbst. In Zusammenarbeit mit den Architekten und Interior-Designern Martin Skocek, Pavol Dobsinsky und Miroslav Kral entstand ein Konzept, das minimalistische Eleganz und Nachhaltigkeit verbindet. Natürliche Materialien wie Holz, tschechisches Glas und Naturputz schaffen ein einladendes, minimalistisches Ambiente.

Die Mode ist wiederum in Schnitten und Stoffen der Kollektion als Anspielung auf Neheras Geschichte als Herrenschneiderei zu verstehen. „Wien gehört mit seinem kosmopolitischen Erbe und seiner überschäumenden Modeszene zu den wichtigsten Städten der Welt. Die Eröffnung des ersten Stores ist für uns ein Meilenstein. Wir freuen uns, den Wienerinnen unsere Kollektionen präsentieren zu können“, freut sich Ladislav Zdút, Inhaber und Geschäftsführer, der in Zukunft auch feine Interior-Accessoires und vereinzelte Kunstobjekte anbieten möchte, https://www.nehera.com/storevienna

IQOS, Kärntner Straße 16, Wien 1

Rauchen war gestern. Heute glüht man vor. Etwa hier im neuen Geschäft, das nicht nur mit einer 130 m2 großen Verkaufsfläche im Erdgeschoß punktet, sondern auch zusätzliche Club-Räumen im ersten Stock für Gäste bereitstellt, die in Ruhe ihrem Hobby nachgehen wollen.

Das Zubehör des Tabakerhitzers IQOS, wie Schutzhüllen und Taschen aus Silikon, Leder oder Textil, spielt seit der Einführung der Heat-not-Burn-Technologie eine Hauptrolle. Und es wird dementsprechend präsentiert. Für das Design zeichnen auf internationaler Ebene die Architekten Parisotto + Formenton verantwortlich, während die lokale Umsetzung durch das Wiener Architekturbüro bwm retail erfolgte.

Außen ziert ein wunderschönes Mosaik aus dem 19. Jahrhundert die Fassade, innen setzt das Geschäftslokal mit modernem Minimalismus einen gekonnten Kontrast, https://at.iqos.com

ISABEL MARANT, Bauernmarkt 16, Wien 1

Das Label von Isabel Marant hat Kultcharakter und versprüht French-Flair. Jetzt holte Nicole Doleh, Inhaberin auch der Concept Stores inked am Bauernmarkt 15 und 16, das It-Label nach Österreich. Mit Isabel Marant sticht ein weiteres Label aus der Masse heraus. „Viele Frauen kommen extra zu uns, um nach neuen Stücken von Isabel Marant Ausschau zu halten. Begehrt sind zum Beispiel Schuhe und Taschen, denn sie sind besonders zeitlos und lassen sich beliebig kombinieren“, so Doleh.

Isabel Marant wurde bei Paris geboren und entwarf bereits als Teenagerin ihre ersten Kleidungsstücke. Sie besuchte die Modeschule Studio Berçot und begann bei namhaften Designern in der französischen Modemetropole zu arbeiten. Anfang der 90er entwarf sie ihre erste eigene Kollektion, damals noch unter dem Namen „Twen“. 1994 entstand schließlich das Label „Isabel Marant“. Heute ist die Designerin mit dem grauen Dutt für ihre zeitlosen, bequemen und femininen Entwürfe bekannt. https://isabelmarant.com

ROSA MOSA, Schleifmühlgasse 18, Wien 4

Das Angesagte Wiener Label zieht um: von der Linken Wienzeile in einen neuen Shop in das Trendviertel im vierten Bezirk. Neben ihren Kollektionen von handgefertigten Schuhen und Handtaschen, wird es auch Kooperationen mit Künstlern geben, wie aktuell mit Christian Ruschitzka. Auch das Label Eatable ist in dem Shop vertreten, https://rosamosa.com

BALENCIAGA, Seitzergasse 1–3, Wien 1

Cooles Understatement erwartet die modisch Interessierten auch in der aktuellen Sommerkollektion. Einzelne Accessoires des Labels sind schon länger in einigen Wiener Modegeschäften erhältlich. Jetzt gibt es einen eigenen Store mit der gesamten Kollektion. Das französische Modehaus eröffnet im luxuriösen Goldenen Quartier auf 230  m2 seinen ersten Flagshipstore in Wien, https://balenciaga.com

HYPENEEDZ, Rauhensteingasse 10, Wien 1

Lange stand dieses Geschäftslokal beim Hinterausgang des Kaufhauses Steffl leer. Jetzt ist die 2017 in München gegründete Verkaufsplattform Hypeneedz in das 178 Quadratmeter große Geschäftslokal eingezogen. Hier finden Fashionistas limitierte Sneakers, Kleidung und Accessoires. Von High End Marken bis zu Newcomer Streetwear Brands, wie Supreme, Gucci, Adidas oder Yeezys, https://hypeneedz.com

Living O´Style

Ob der Geheimtipp lange einer bleiben wird, ist fraglich. Denn in dem neuen Concept-Store finden Liebhaber der schönen Dinge alles, was der Seele guttut. Der Tempel für Interior Design, Living und Lifestyle in der Wiener Innenstadt ist nicht nur wegen seines umfangreichen Sortiments an Home-Accessories beliebt. „Nie war Wohnen so wichtig und wertvoll wie heute. Als Eltern von drei Buben haben auch wir die Herausforderungen des Alltags, wenn wir aber zu Hause sind wollen wir es uns gemütlich machen und uns wohl fühlen können,“ sagen die Inhaber Christian und Daniela Ortmann, die auch Beratung bei Einrichtung und Gartengestaltung anbieten. Zu finden sind hier unter anderem Marken wie Riviera Maison, Riverdale und Edition Lieblingsstückerl (handgfertigte Ohrringe), https://ostyle-garten-deko.at

 

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.