© Twitter/Screenshot/ratemyskyperoom

freizeit trending
04/30/2020

Intime Einblicke: US-Reporter trägt bei Liveschalte keine Hose

Der Kamerawinkel wurde einem Reporter des US-Senders ABC zum Verhängnis.

Der Mitschnitt einer Liveschalte des US-Senders ABC sorgt derzeit im Netz für Belustigung. Zu sehen sind Reporter Will Reeve, der die Zuseherinnen und Zuseher via Webcam aus dem Homeoffice informiert, sowie das Moderatoren-Duo der Sendung "Good Morning America" im Studio.

Interessant ist nicht nur der Inhalt des Gesagten – Reeve spricht darüber, dass US-Bürger künftig per Drohe mit Medikamenten versorgen werden sollen – sondern auch das, was man während der Schaltung zu Gesicht bekommt. Nämlich Reeves Unterwäsche.

Fauxpas live auf Sendung

Als Reeve, der zuerst in Großaufnahme zu sehen ist, zurück ins Studio gibt, schaltet der Bildschirm in den Split-Screen-Modus um: Moderatoren und Reporter sind in einer geteilten Ansicht zu sehen. Reeve erscheint nun neben seinen Kollegen im Studio im Hochformat am Bildschirm. Der Bildausschnitt offenbart, dass Reeve sich zwar in Hemd und Sakko geworfen hat, untenrum aber lediglich eine schwarze Unterhose trägt.

Fotos der Szene machten rasch via Twitter die Runde.

 

Reeve hat sich mittlerweile selbst zu der Peinlichkeit zu Wort gemeldet. Er hatte sich bereits halb entkleidet, um nach getaner Arbeit eine Trainingseinheit einlegen zu können, schrieb er auf Twitter. Er werden angesichts der Kameraproblematik nun jedoch "seine Morgenrotutine überdenken".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.