(Symbolbild)

© Getty Images

freizeit trending
11/28/2019

80-Jährige am Flughafen mit Coca-Zuckerln erwischt

Die Dame wollte mit als Drogen klassifizierten Süßigkeiten nach Bolivien fliegen. Der Frankfurter Zoll war wenig begeistert.

Mit verbotenen Süßigkeiten im Gepäck hat eine 80-Jährige von Frankfurt am Main nach Bolivien fliegen wollen: Im Handgepäck der Frau entdeckten Beamte diverse Coca-Zuckerln, wie die Bundespolizei am Airport am Donnerstag berichtete. Da sie Bestandteile der Cocapflanze enthalten, fallen sie allerdings unter das Betäubungsmittelgesetz.

Die 80-Jährige gab an, in Bolivien in den Bergen zu leben und die Zuckerln zur Linderung ihrer Höhenkrankheit zu benötigen. Der Zoll leitete ein Strafverfahren gegen die Reisende ein. Sie durfte nach Bolivien weiterreisen - jedoch ohne die Zuckerln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.