Rihanna beim Fenty Luxury Pop Up Launch im Mai in Paris

© Getty Images for Fenty/Julien Hekimian

Mode
06/19/2019

Rihannas neues Fashion-Label: Stars zwischen Musik und Mode

Erst holte der Luxuskonzern LVHM Virgil Abloh für Louis Vuitton, jetzt Rihanna für FENTY. Musikstars und ihre Modelabels.

von Florentina Welley

Eine Modeschau ohne Musik? Ein Silent Catwalk? Unvorstellbar. Mode ist untrennbar mit Musik verbunden. Dass aber jetzt auch DJs und Musiker als Chefdesigner Kollektionen entwerfen, ist die Fortsetzung der perfekten Symbiose zweier Welten. Denn jede Show braucht einen Sound und jeder Musiker sein Publikum. Gucci Designer Sandro Michele gehörte zu den ersten, der Musiker aller Sparten einkleidete und für die Gucci Cruise Shows über den Catwalk laufen ließ. Jetzt sind die Sänger und Sängerinnen weiter in Richtung Modekarussel gewirbelt. Immer mehr Mode-Konzerne interessieren sich für eine Verschmelzung von Mode und Musik und gehen Kooperationen mit den Musikstars ein. 

Rihannas Kollektion zeigt sexy Etui-Kleider, Raffungen und jede Menge Coolness

Rihanna X Fenty

Rihanna startet mit dem neuen Label, FENTY, durch. Eine brandheiße Kooperation mit dem LVHM-Konzern, bei der sie als Designerin für Woman Fashion fungiert. Sie zählt dank ihrer zahlreichen Modekooperationen mittlerweile zu den reichsten Musikerinnen der Welt. Als das Label im Mai präsentiert wurde, hatte es sofort über 200.000 Followers, obwohl es die Kollektion noch gar nicht zu kaufen gab. Der Verkauf ihrer limited edition FENTY-Kollektion startete erst offiziell am 19. Juni.

Virgil Abloh und Rihanna in der aktuellen Sommerkollektion von Abloh für Louis Vuitton

Virgil Abloh X Louis Vuitton X Off-White

Wirklich erfolgreich als Mode-Designer ist aber auch DJ Virgil Abloh. Der umtriebige Musiker designt für Louis Vuitton die Herrenkollektion. Louis Vuittons Herren Modeschmuck-Kollektion designed by Vigil Abloh, ist zudem ein Tribut an die Hip-Hop und Skater Kultur. Abloh designte schon erfolgreich für Nike und gestaltete sogar eine Prototypen-Möbelserie für Ikea, die aber nicht produziert wurde. Er betreibt sein eigenes Hollywood-Label Off-White und hat zudem als Künstler eine Karriere vor sich. Denn aktuell ist sein Schaffen in der Ausstellung  "Virgil Abloh: Figures of Speech," im Chicagoer Museum of Modern Art bis 22. September zu sehen, in der seine  Design-Entwürfe zu Musik, Möbel und Mode gezeigt werden.

 

Virgil Ablohs Patches-Armband aus der aktuellen Schmuckkollektion für LV

Dass Musiker so erfolgreich sind verdanken sie natürlich einer perfekten Marketing-Maschinerie und den Social Media Kanälen. So können Künstler wie Virgil Abloh oder Rihanna ihren Status als Pop-Ikonen halten und ihre Produkte am Luxus-Modemarkt verkaufen. Weiter abgeschlagen folgen Madonna, Justin Bieber und andere. Aber ohne die legendäre Punk-Bewegung und den Sex Pistols, gäbe es in England wahrscheinlich auch keine Fashion-Designerin wie Vivienne Westwood und in der Folge das Ex-Spice-Girl Victoria Beckham. Was zeigt, das Musikströmungen immer wichtige Indikatoren für Lifestyle und Mode sind.

 

Kanye West (links) in seinen Klamotten mit Virgil Abloh (rechts) in LV

Kanye West X Yeezy

Rapper, Producer und Designer Kanye West betreibt erfolgreich sein cooles Label Yeezy. Seine neuesten Sneakers Yeezy Boost V2 black, ein schwarzes Sockenmodell, die in Coop mit adidas produziert werden, waren im Handumdrehen ausverkauft.

 

Kultverdächtig: das schwarze Sockenmodell von Yeezy

Weitere Musiker und ihre Labels, deren Style genau zu ihrer Musik passt. Coole Hoodies,  Wassermelonen als Stilettos und sexy Flower-Kleider.

Vom Rap- bis zum Glam-Outfit:

 

Justin Bieber hat längst sein eigenes Label Drew House und entwirft Hoodies & Co

 

Katy Perry gründete vor kurzem ihr gleichnamiges Schuhlabel und entwirft Pop-Stilettos

 

Victoria Beckham ist die Stylequeen unter den singenden Modemachern mit ihrem gleichnamigen Mode-Label. Sie entwirft trendige elegante Kleider und Hosenanzüge.

 

Madonna wiederum benannte ihr Label nach ihrem erfolgreichsten Song: Material Girl und zeigt sexy Outfits für Pop-Girls.