andbeyond_two_lions.jpg

© andBeyond

freizeit Reise
04/15/2020

Wenn die Savanne nach Hause kommt: Safaris im Livestream

Zuschauer gehen via Live-Streams auf die Suche nach den "Big Five" in Afrika.

Armchair Travel nennen es Engländer – vom Sofa aus die Welt erleben. Ab sofort ist dies auch für Afrikaliebhaber möglich. Der südafrikanische Veranstalter andBeyond lädt Natur- und Tierliebhaber gemeinsam mit dem Wildlife-Sender WildEarth dazu ein, zweimal täglich live auf Safari zu gehen. 

WILDwatch heißt die neue Initiative, bei der auf Facebook, YouTube und Instagram jeweils dreistündige sogenannte Game Drives in Südafrika in Echtzeit übertragen werden.

andbeyond_wildlife_south_africa_giraffe_elephant_feeding.jpg

Unter www.andbeyond.com/bringing-africa-home/wildwatch-live/ kann man Löwen in Echtzeit brüllen hören, Elefanten beobachten und über Giraffen staunen.

In Echtzeit geht es mit den Rangern im Jeep durch südafrikanischen Wildreservate: Ranger nehmen die Zuschauer morgens mit durch das private Ngala Private Game Reserve, am Nachmittag führen Ranger von WildEarth durch das Djuma Private Game Reserve, Teil des Sabi Sand Game Reserves.

andbeyond_safari_live_wildwatch_2.jpg

Ein Regisseur dirigiert die Kamera zwischen drei oder vier Live-Übertragungen, um die actionreichsten Wildtier-Aufnahmen zu zeigen. Die Zuschauer können mit den Rangern interagieren und ihre Fragen in Echtzeit beantworten lassen.

Infos über www.andBeyond.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.