© Kurier/Franz Gruber

freizeit Reise
06/08/2021

Volle Fahrt voraus am Neusiedlersee

Hier finden Familien die Menge an Adrenalin, die sie brauchen. Und in den Lokalen beim Wasser auch Glücksmomente für Eltern.

von Daniela Davidovits

Wer mit Kindern ans große Wasser möchte, ist mit dem Neusiedler See bestens versorgt. Er zieht sich fast endlos bis zum Horizont, ist warm, nicht tief und bietet Wassersport aller Art. Für Familien-Bloggerin Daniela Gaigg („Die kleine Botin“) ist es das Paradies, an dem sie fast jedes Wochenende verbringt.

Daher hat sie einen Tipp, wo man am besten mit Kindern zum See kommen kann: „Ich finde das Strandbad in Weiden dafür ideal. Es hat einen schönen Strand mit einer große Liegewiese und viel Schatten. Für die kleineren Kinder gibt es einen Spielplatz, für die großen einen Beachvolleyballplatz und ein Outdoor-Fitnesscenter. Und natürlich einen Bootsverleih.“

Besonders beliebt bei Kindern ist das „Stand-up-Paddling“, bei dem sie auf einem breiten Brett stehen und es mit dem Paddel antreiben.

Ferien-Feeling für Alle.Was den Platz für Eltern so angenehm macht, ist das direkt an das Bad angrenzende Lokal „Das Fritz“. Ähnlich schick wie die hippe Bar „Mole West“ in Neusiedl bietet das Restaurant auf der vielfältigen Karte durchaus anspruchsvolle Küche. So stehen die gegrillten Scampi und der Pfirsich-Daiquiri dem Italien-Urlaub keineswegs nach. Was auch für das Bio-Eis gilt.

Bevor die Badesaison beginnt, bietet sich eine andere Programm-Kombination an. Nur acht Minuten Autofahrt vom See entfernt liegt der beliebte Familypark. Im Disneyland für Kleine können Familien mit einer Eintrittskarte den ganzen Tag Bahnen fahren.

Der „Seedrache“ und die Achterbahn „Götterblitz“ sind vielleicht nicht so hoch wie die Bahnen im Wiener Prater, aber dafür ersparen sich Eltern die Diskussion über die Zahl der Fahrten. Für Kinder reicht das Adrenalin hier allemal. Wer einen Tag mit weniger gutem Wetter erwischt, muss sich kaum anstellen und weniger Eis kaufen. Hat also alles seine Vorteile.

Wer bei Sommerhitze durch den Park wandert, kann sich nachher noch mit einem Abstecher an den See belohnen. Für das gemütliche Essen am See nach dem Tag im Park liegt das „Katamaran“ in Rust am besten. Dort kann man mit Blick über das Wasser die Hektik eines Abenteuertages wieder ausklingen lassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.