© APA/dpa/Andreas Gebert

freizeit Reise
10/01/2019

Einreise ohne Visum: Welche Reisepässe am mächtigsten sind

Asien hat Europa bei der "Passport Power" überholt. Österreich liegt aber vorne dabei. Brexit-Auswirkungen ungewiss.

Österreicher genießen hohe Reisefreiheit, wie der aktuelle "Passport Power"-Index zeigt. In 185 Länder können österreichische Staatsbürger einreisen und benötigen dazu kein Visum. Das bedeutet den geteilten 5. Platz.

Japan und Singapur liegen weiterhin an der Spitze des Henley Index, beide mit jeweils einer Punktzahl von 190 bei maximal 227. Das bedeutet, dass die Reisenden ohne Visum oder mit einem bei der Einreise erhaltenen Visa in 190 Länder und Territorien reisen dürfen.

Auf der Website können Sie überprüfen, in welche Länder Sie mit einem österreichischen Reisepass ohne Visum einreisen können.

Dramatische Verschiebung

In der 14-jährigen Geschichte des Index - der auf exklusiven Daten der International Air Transport Association (IATA) basiert - waren nahezu immer entweder eines der europäischen Länder oder die USA auf dem Spitzenplatz zu finden. Hier hat seit 2018 eine dramatische Verlagerung stattgefunden, da sich mittlerweile die asiatischen Länder in Hinblick auf sowohl globale Wirtschaftstätigkeit als auch globale Mobilität als weltweit führend etabliert haben.

Was bringt der Brexit?

Jetzt, wo der Brexit - zumindest theoretisch - nur noch wenige Wochen entfernt ist, steht die Frage im Raum, wie sich dies auf die Migration nach und von Großbritannien auswirken wird. Zwei Szenarien werden von der Oxford University angeführt: In beiden Fällen wird es bis mindestens Dezember 2020 eine Art Übergangsphase geben, in der die Reisefreiheit der EU-Bürger für Großbritannien mehr oder weniger so wie bisher gehandhabt weiterlaufen wird. Ab dann dürfte es für EU-Bürger jedoch wesentlich schwieriger werden, sich dauerhaft anzusiedeln.

V.A.E. als Aufsteiger

Größter Aufsteiger im vergangenen Quartal waren die VAE, die um fünf Plätze auf Rang 15 kletterten. "Die VAE können vielleicht nicht mit Saudi-Arabien - dem regionalen Hegemon - in Bezug auf militärische Stärke und wirtschaftliche Macht mithalten, doch sie sind unangefochten die sanfte Macht unter den Golf-Staaten", heißt es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.