© Lech Zürs Tourismus

freizeit Reise
05/19/2020

Coronavirus: Das höchstgelegene Autokino der Alpen eröffnet

Von 17. Juli bis 15. August wird in dem auf 1.450 Meter hoch gelegenen Ort Autokino geboten.

Die Wintersporthochburg Lech am Arlberg eröffnet nach eigenen Angaben "das wohl höchstgelegene Autokino der Alpen". Von 17. Juli bis 15. August wird in dem auf 1.450 Meter hoch gelegenen Ort jeweils an den Wochenenden Autokino geboten.

Für "unvergessliche Filmabende" sollen spannende Streifen und das Ambiente inmitten der hochalpinen Kulisse sorgen, hieß es am Dienstag in einer Aussendung.

Das Autokino wird auf dem weitläufigen Schlosskopf-Parkplatz eingerichtet, der Ton des Films per Autoradio übertragen. Welche Filme gezeigt werden, steht unterdessen noch nicht fest - das Programm befindet sich noch in Ausarbeitung.

"Mit dem Autokino Lech bieten wir eine sichere Alternative und Unterhaltung für die ganze Familie", sagte Tourismusdirektor Hermann Fercher.