© Getty Images/JMichl/IStockphoto.com

freizeit Mode & Beauty
07/06/2020

Auf dem Wasser: Wie wäre es mit Yoga auf der Donau?

Herabschauender Hund auf der Alten Donau: Hier lassen sich Stand-up-Paddeln und Yoga kombinieren.

von Maria Zelenko

Krieger, herabschauender Hund oder Kobra – Yoga-Posen kann man bekanntermaßen fast überall üben. Wer zum eigenen Wohnzimmer und der Indoor-Stunde etwas Abwechslung in seine Work-out-Routine bringen möchte, ist an der Alten Donau gut aufgehoben.

Dort bietet zum Beispiel Landtmann’s Bootshaus samstags und sonntags morgendliche Yogastunden auf seinem Steg an. Für 12 Euro pro Einheit kann mit Blick aufs Wasser neue Energie getankt werden. Anmeldungen unter natural-high.at/yoga-am-steg.

Außergewöhnlich auch das Angebot bei Flotus Wien: Hier wird auf dem Stand Up Paddle ebenfalls unter Profi-Anleitung Yoga praktiziert.

Für 90 Minuten geht’s auf dem geliehenen Board zu Beginn wohl erst einmal darum, während der Asanas nicht ins Wasser zu fallen. Unvergesslich wird dieses Training allemal. Kosten pro Einheit: 32 Euro. Mehr Infos unter flotus.at mz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.