© EPA/NEIL HALL

freizeit Mode & Beauty
08/04/2021

Was wir von Kates Sommergarderobe lernen können

Die Herzogin zeigt sich immer elegant und zugleich zugeknöpft. Damit sind ihre Looks die ideale Inspiration in Sachen Hochzeitsoutfits für Normalsterbliche.

von Christina Michlits

Outfits für die Hochzeitsfeier aussuchen: Für viele eine echte Herausforderung - vor allem, wenn man im Alltag nur wenig mit elegantem Zwirn zu tun hat. Ein ideales Rolemodel für diese Art von Modeinspiration ist die Herzogin von Cambridge. Kates Sommer-Outfits eigenen sich alle perfekt für eine Hochzeitssause - vorausgesetzt sie wird ganz klassisch veranstaltet und ist keine Beach Party.

Gerade bei den Tennis-Turnieren in Wimbledon zeigte Kate wie elegante Looks funktionieren, die für einen Hingucker sorgen, dabei aber nicht zu sexy oder negativ auffallend sind. Zugegeben, etwas borniert ist die Herzogin immer zugange, aber auf einer Hochzeit möchte man das ja vielleicht gerade sein.

Grünes Traumkleid

Kate in einer perfekt geschnittenen Traumrobe von Emilia Wickstead in Wimbledon. Dazu gibt es weiße Pumps  - nudefarbende wären noch etwas stylischer und passender gewesen.

Rosa geht immer

Das Hochzeitsoutfit schlechthin. Damit kann man nichts falsch machen, außer dass man vielleicht minimal altbacken wirkt.

Rosa Kleid von Beulah um 700 Pfund, hochgeknöpft mit netten Knopfdetails an den Ärmeln. Der Grütel betont die (bei Kate nicht wirklich vorhandende) Taille.

Dazu gibt es Pumps von Aldo um nur 30 Pfund in der gleichen Farbe und wie immer aufgeföhnte Mähne mit Locken in den Haarspitzen. Die Clutch stammt von Josef Point de Beauvais, die Ohrringe von Mappin & Webb.

Schmuck wird immer nur sparsam eingesetzt.

Raffiniert geschnitten in Rot

Edel, grazil, aber durch den kräftigen Farbton auch stark im Ausdruck: Herzogin Kate beim Besuch der US-First Lady Jill Biden in einem raffiniert geschnittenen roten Kleid von Alexander McQueen - das "Leaf Midi Pencil Dress" ist ausverkauft, wie fast alles was Catherine öffentlich trägt.

Dazu kombiniert sie eine nudefarbene Tasche von L. K. Bennett um "nur" 110 Pfund.

Moderner Achtziger-Look

Dieser Schnitt passt Kate nicht ganz so perfekt, ist aber eine Abwechslung und erinnert etwas an die Achtzigerjahre.

Etuikleid von L.K Bennett um 230 Pfund in der Trendfarbe Lila. Dazu gibt es wie immer Pumps, dieses Mal in Pastellrosa.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.