© Jackson Lee/Getty Images

freizeit Mode & Beauty
02/18/2020

Victoria Beckham läutet den neuen Rocklängen-Trend ein

Neu ist die Saumlänge, die die Designerin bei der London Fashion Week präsentierte, nicht - dennoch erfrischend.

Victoria Beckham ist auch diese Saison ihrem Look treu geblieben. Während der Londoner Fashion Week zeigte die Modemacherin ihre neue Kollektion für die Herbst/Winter 2020-Saison. Auf dem Laufsteg zu sehen: Viel Strick, unter dem Blusen hervorlugten auch Beckhams geliebte Overknee-Stiefel, die für den kommenden Winter ein Update erfahren haben.

Comeback der Knielänge

Passend zu den Stiefeln entwarf die 45-Jährige in den vergangenen Jahren unzählige Midiröcke - und trat, indem sie diese an sich selbst stilsicher in der Öffentlichkeit präsentierte, einen wahren Hype um die einst als altmodisch abgestempelte Saumlänge los.

Auch dieses Mal wollte Beckham nicht auf Kreationen verzichten, die in der Mitte der Wade enden. Allerdings besann sich die Designerin auch auf die klassische Rocklänge schlechthin zurück: Zahlreiche Models liefen mit knielangen Modellen über den Laufsteg.

"Ich habe heute meine eigenen Regeln gebrochen", sagte Victoria Beckham nach der Show gegenüber Guardian.

"Ich wollte schon seit einiger Zeit etwas Kürzeres machen - ich weiß, dass ich noch immer manchmal eine kürzere Länge tragen möchte. Deshalb habe ich versucht herauszufinden, wie ich das auf coole Art und Weise machen kann. Ich bin eine Minimalistin, deshalb will ich immer Mode machen, die aufregend, aber noch immer tragbar ist."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.