© Kurier/Juerg Christandl

freizeit Mode & Beauty
08/05/2020

Mundschutz waschen? So töten Sie Coronaviren schnell ab

Coronaviren töten Sie bei einem Waschgang von 60 Grad ab – Desinfizieren ist unnötig.

von Anita Kattinger

Zuletzt gab es Verwirrung darum, bei welchen Temperaturen Coronaviren tatsächlich absterben. Bei Stoffmasken reicht eine Temperatur von 60 Grad aus. Das einfachste Mittel daher, um Masken zu reinigen, ist, sie zu erhitzen. Coronaviren sterben ab 60 Grad.

Laut den Konsumentenschützern von Öko-Test gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Stoffmaske zu reinigen: Sie können sie waschen, im Backofen oder in der Mikrowelle erhitzen oder bei hohen Temperaturen kurz bügeln. Mit Desinfektionsmitteln sollten Sie Ihre Schutzmaske nicht desinfizieren.

Heiß waschen

Beim Reinigen in der Waschmaschine eignen sich keine Eco- und Sparprogramme, hier sind die Temperaturen meist zu niedrig. Es reicht ein normales Vollwaschmittel für den Waschgang.

Wer die Maske gerne zwischendurch reinigen möchte, kann diese auch in das verschlossene Waschbecken legen und mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen. Dann sollten Sie die Maske darin für rund zehn Minuten einweichen, auswringen und mit kaltem Wasser kurz auswaschen.

Im Backofen

Backofen auf 60 bis 70 Grad einstellen und die Maske darin rund 30 Minuten ruhen lassen.

Mit dem Bügeleisen

Auch Bügeln bei hohen Temperaturen tötet Coronaviren ab, empfehlen die deutschen Konsumentenschützer. Beim Bügeln sollten Sie darauf achten, dass Sie auch die Falten ausreichend erhitzen.

In der Mikrowelle

Achtung: Diese Methode eignet sich nur für Stoffmasken, die keine Metallteile im Nasen- oder Ohrenbereich haben. Bei Metallteilen kann es zu Funkenschlag oder Blitzen kommen, die Maske und Mikrowelle in Brand setzen können.

Außerdem muss der Mundnasenschutz aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Wolle bestehen. Kunstfaserstoffe könnten schmelzen und im schlimmsten Fall sogar Feuer fangen.

So geht’s: Legen Sie die Maske mit der Außenseite nach unten auf zwei Gefäße mit lauwarmem Wasser. In jedem Gefäß sollten ungefähr 50 Milliliter Wasser sein, damit der Wasserdampf gründlich reinigt. Laut US-Forschern genügt es, die Maske zwei Minuten lang bei 750 Watt zu erhitzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.