© APA/AFP/ANGELA WEISS

freizeit Mode & Beauty
10/08/2021

Gerüchteküche brodelt: Meghans geheimer Plan in der Beautybranche

Die Herzogin von Sussex soll Fuß in der Kosmetikwelt fassen wollen. Treffen mit Kooperationspartnern gab es bereits.

Was wird Herzogin Meghan beruflich machen, jetzt, wo sie nicht mehr dem britischen Könighaus verpflichtet ist? Das neueste Projekt dürfte scheinbar eine eigene Kosmetiklinie sein.

Zumindest deutet einiges darauf hin: Die 40-Jährige hat gemeinsam mit Ehemann Harry laut der Sun bereits im Frühjahr mehrmals Bill Guthy in dessen Haus besucht. Er ist der Co-Gründer der weltweit tätigen Direktmarketing-Firma Guthy-Renkers, die sich auf Kosmetika und Fitnessprodukte spezialisiert hat.

Wahrscheinlicher Kassenschlager

Zu Guthys Kunden zählen unter anderem Jennifer Lopez mit ihrer eigenen gleichnamigen Kosmetiklinie sowie Cindy Crawford mit ihrer Marke "Meaningful Beauty". Meghan soll die Nächste sein, die der Marketing-Experte beim Einstieg in die Beautybranche unterstützt.

Laut der Daily Mail soll die Zusammenarbeit mit Bill Guthy bereits so eng sein, dass Meghan und Harry sogar mit dem Privatjet des Unternehmers während ihrer kürzlichen Reise nach New York unterwegs gewesen sind.

Sollten die Gerüchte stimmen, dürfte eine eigene Beautylinie von Meghan Markle zum Selbstläufer werden. Seit sie an der Seite von Prinz Harry aufgetaucht war, wollten Fans jedes einzelne Detail über die Beautyroutine der ehemaligen Schauspielerin wissen. Der Hype gipfelte in der royalen Hochzeit im Jahr 2018, als die Presse von der Nagellackfarbe bis zur Anleitung ihrer Brautfrisur alles versuchte herauszubekommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.