© Getty Images/GeorgePeters/iStockphoto

freizeit
03/07/2021

Love is in the air: Playlists für den Frühling

Hier sind die schönsten Songs für Blumenkinder, Sonnenanbeter, Sportler, Gärtner – und natürlich für Verliebte.

von Andreas Bovelino

Groovy Spring

... für Tänzer, Tänzler und Hüftschwinger

LITTLE SIMZ: „101 FM“ – Der Song lässt die Sonne rein. Wir tänzeln, erinnern uns ... 

CHAKA KHAN:  „Hello Happiness“ – Durch die Straßen der großen Stadt. Mit Soul  wie damals.

ANDERSON .PAAK: „Cut Em In“ – Da shaked auch alles mit, was wir im Garten frisch gepflanzt haben! 

MICHAEL KIWANUKA: „Rolling“ – Perfekte Retrosounds für die erste Gartenparty.

NICKI MINAJ: „Truffle Butter“ – Wer da noch sitzen kann, ist selbst schuld.

MICKEY & KEROSIN95: „Alle Up“! – Ja, da sind wir! Und dann „Heeey“,  mit den Haaren im Wind flexen ... Oder wie war das? ;)

RUN THE JEWELS: „Oh La La“ – Egal, ob in Boots oder Sneakers: Rumspringen!

SINK YA TEETH: „If You See Me“ – Yeah, die WG-Party wird endlich ins Freie verlegt!  

SOUL II SOUL: „Back To Life“ – Yeah, endlich wieder!

Dream-Pop

.. für Verliebte, Träumer und Überdenwolken-Schweber

HATCHIE:  „Sleep“ – Ein Song, der uns von der großen Liebe träumen lässt.

NORAH JONES: „Sunrise“ – Mit dem Blueberry Girl träumen? So klingt der Frühling.

MAVERICK SABRE: „Drifting“ – Wohin führt uns die Frühlingsbrise? Wir lassen uns darauf ein ...

JOHN PAUL YOUNG: „Love Is In The Air“ –  Tief Luft holen, alles einsaugen. Geht auch ganz allein.

FAIRGROUND ATTRACTION: „Moon On The Rain“ –   Die Abende sind wieder lau, Lichter leuchten unten am Fluss wie Erinnerungen. 

CORINNE BAILEY RAE: „Put Your Records On“ – Gab es je einen Song, der besser zum ersten sonnigen verträumten Morgen des Frühlings passte?

PETER FRAMPTON: „Baby I Love Your Way“ – Das Original. Lässt Herzen höher schlagen und den Frühling spüren.

Eros Ramazzotti: „Adesso tu“ –  Ein Frühling ohne Eros? Geht nicht. Ein Sommer auch nicht ...

Good Vibes Only

... für Gärtner, Hippies und Barfußüberdiewiesegeher

BEATLES: „Here Comes The Sun“ –  Klassischer geht’s nicht.

KATE BUSH: „The Big Sky“  – Auf dem Rücken liegen,  in den Himmel schauen, sich freuen ...

ANGELO BRANDUARDI: „La pulce d’acqua“ – Wasserflohballett beobachten. Mittanzen!

Donna SUMMER: „State Of Independence“ –  Mit sanftem Groove ans Gemüse, und  zum Schlusschor  umarmen wir dann unseren Lieblingsbaum! 

CAT STEVENS: „Angelsea“ –  Klar, „Morning Has Broken“ geht auch, aber DAS ist der Song, zu dem man barfuß auf der taunassen Wiese tanzt!

JIM PEPPER: „Witchi Tai To“ – Wenn das Saxofon einsetzt, strahlt die Sonne durch die Wolken. Garantiert.

JOHNNY NASH: „I Can See Clearly Now“ – Ja, es wird ein großartiger, sonniger Tag!

LUCIO DALLA: „Tutta la vita“ –  Arme ausbreiten, das Leben reinlassen.

Spring-Break

... für Abenteurer, Alt- und Jung-Rocker

WOLF ALICE: „Heavenward“ –   Himmlische Gitarrenwände, massiv und ephemer zugleich ...

U2:  „Beautiful Day“ – Und ein Luftsprung beim Refrain! 

BLUR: „Song 2“ – Genau, das mit dem Luftsprung behalten wir einfach bei...

BAND OF HORSES: „The First Song“ – Mit dem Fahrrad freihändig den Hügel runter. Arme weit ausgestreckt ...

BIG THIEF: Catrails - Ein Ausflug aufs Land. Wo diese Dinger blühen ...

Destroyer: „El Rito“ – Ganz entspannt Richtung Süden cruisen. Hola chica!

SHARON VAN ETTEN: „Tarifa“ – Ja, es ist wieder die Zeit, am frühen Morgen heimzugehen. Wenn die Sonne aufgeht.

PEARL JAM: „Faithful“ – Glauben wir an die Kraft des Frühlings. Aber so was von!

BLUE ÖYSTER CULT: „Born To Be Wild“ – Die Mopeds wollen auch endlich wieder raus!

High-Energy

..für Stadt-Eroberer und  Endorphin-Jäger

EDO ZANKI: „Gib mir Musik“ –  Obwohl die Nächte kürzer werden, werden sie auch wieder länger ...

BLOC PARTY:  „The Love Within“  – Die „Ode an die Freude“ des 21. Jahrhunderts.

FIVA: „Auf mich!“ – Prost! Und die Stadt gehört wieder mir...

LIZZO & ARIANA GRANDE: „Good As Hell“ – Frühlingsputz und alles was dazu gehört. Damit sind wir nicht zu stoppen.

STROMAE: „Alors on danse“ – Einfach so. Weil wir es uns wert sind.
Yazz: „The Only Way Is Up“ – Auf geht’s, im wahrsten Sinn des Wortes. 
SOFI TUKKER: „Best Friend“ – Die schieben an, dass es ein Wahnsinn ist. Wir ziehen mit.  
ICONA POP: „I Love It“ – Vorwärts, mit vollem Karacho! Aber über die Brücke, nicht in sie rein.
KATRINA & THE WAVES: „Walking On Sunshine“ – Der Titel ist Programm. Und genau so geht’s.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.