© PR/Beigestellt

freizeit Leben, Liebe & Sex
10/11/2020

WAU! Stilvolle Wohn-Accessoires für den besten Freund des Menschen

Manche Hunde wohnen schicker als ihre Besitzer. Die freizeit zeigt stilvolle Accessoires für den Lieblingsvierbeiner.

von Florentina Welley

Manche Hunde wohnen schicker als ihre Besitzer. Oder haben Sie etwa eine Hütte des trendigsten Designers oder eine Haube vom coolsten Modeschöpfer der Saison?

Paramount (Foto oben)
Industriedesigner Konstantin Grcic entdeckt mit seiner Wohnraumgestaltung „Paramount“ des Pudels Kern. Zu sehen in der Londoner Ausstellung,  inklusive online 3D-Tour,  noch bis Jänner  2021. Japan House,  London, https://www.japanhouselondon.uk "Schau dir die unmittelbare Umgebung eines kleinen Hundes und seines Besitzers an und du beginnst  Architektur neu zu sehen: Hund und Architektur werden eins“, sagte Kurator Hara Kenya, anlässlich der Ausstellungseröffnung im Japan House von „Architecture for Dogs“ anlässlich der London Design Week. Er lud die besten internationalen Architekten und Designer ein,  Hundehütten für ihre Vierbeiner zu entwerfen. Mit den Inputs der Profis will er auf der interaktiven Website Hundebesitzer einladen, die Umgebung für ihre Lieblinge neu zu gestalten. Auch die Wiener Mode- und  Interiordesignerin Sabine Kreuzspiegl ist neuerdings auf den Hund gekommen: „Für meinen Jack Russell Sophie gab es nichts, das zu meinen Outfits passte. Deshalb entwerfe ich jetzt selbst Mode für Vierbeiner, die an aktuelle Modetrends angelehnt ist.“

Paramount (Foto oben)

Industriedesigner Konstantin Grcic entdeckt mit seiner Wohnraumgestaltung „Paramount“ des Pudels Kern. Zu sehen in der Londoner Ausstellung,  inklusive online 3D-Tour,  noch bis Jänner  2021. Japan House,  London, https://www.japanhouselondon.uk "Schau dir die unmittelbare Umgebung eines kleinen Hundes und seines Besitzers an und du beginnst  Architektur neu zu sehen: Hund und Architektur werden eins“, sagte Kurator Hara Kenya, anlässlich der Ausstellungseröffnung im Japan House von „Architecture for Dogs“ anlässlich der London Design Week. Er lud die besten internationalen Architekten und Designer ein,  Hundehütten für ihre Vierbeiner zu entwerfen. Mit den Inputs der Profis will er auf der interaktiven Website Hundebesitzer einladen, die Umgebung für ihre Lieblinge neu zu gestalten. Auch die Wiener Mode- und  Interiordesignerin Sabine Kreuzspiegl ist neuerdings auf den Hund gekommen: „Für meinen Jack Russell Sophie gab es nichts, das zu meinen Outfits passte. Deshalb entwerfe ich jetzt selbst Mode für Vierbeiner, die an aktuelle Modetrends angelehnt ist.“

Flanell für den Flaneur

Ein Style der Hund und Hundebesitzern gleichermaßen passt. Die Tasche wird zum schicken Shopper, die Leine zum  Trendaccessoire. Durch die Verwendung von nachhaltigen Materialien und der vorwiegenden Produktion in Österreich setzt Sabine Kreuzspiegl mit ihrem Label „topdogcoolcat“ ein klares Statement für Sustainability und Regionalität. Erhältlich ab Ende Oktober,  https://topdogcoolcat.com

Ice Ice Baby

Was wälzt  sich denn da? Architekt Hiroshi Naito entwarf einen Dog-Cooler für seinen Spitz. Zu sehen in der Londoner Ausstellung „Architecture for Dogs“

Königsthron

Wer ist hier der Herr im Haus? Egal ob Chihuahua oder Pinscher, mit diesem Mini-Barock-Möbel sitzt jeder Vierbeiner im Mittelpunkt.
Von KARE, https://www.kare.at

Schlafmütze

Dem New Yorker Kreativdirektor Rajeev Basu kam die Idee für seinen kleinen Chihuahua einen weichen Schlaf-Helm zu entwerfen, weil dieser ständig und überall  Nickerchen macht. Gemeinsam mit  Kelly Miller, Accessoire-Direktor von Tommy Hilfiger, realisierte er eine Kollektion von Helmen, gefüllt mit feinsten Daunen. Erhältlich über https://www.instagram.com/betweentwonaps/

Glückskekse

Was macht einen Hund glücklicher als ein frischgebackenes Leckerli? Mit diesem Hundekeksautomat von XXXLutz ist es im Handumdrehen fertig, https://www.xxxlutz.at

Hunter-Style

Passend zum aktuellen Nature-Trend ist dieses Hundesofa von „Dogstyler“ in Loden auch in XL erhältlich. Das Label hat neben Wohnaccessoires auch alles für  Hunde, die stilvoll im Auto chauffiert werden wollen. https://dogstyler-shop.de

Aufgespürt

Wenn sich das Lieblingstier wieder einmal verlaufen sollte,  kann es schnell und sicher mittels der Smartphone-App des  GPS-Trackers von Tractive aufgespürt werden, https://www.tractive.com

Trampolin

Die japanischen Architekten von Torafu entwarfen für ihrenJack Russell Terrier das DIY-Möbel Wanmock, das mit auswechselbaren
T-Shirts bezogen werden kann. Japan House, https://www.japanhouselondon.uk, https://store.architecturefordogs.com

Zigarrenlounge

So klein und schon auf einer  fast echten Chesterfield ... Die Couch von XXXLutz ist in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich. https://www.xxxlutz.at

Bunt gebellt

Wenn eine Tierpsychologin Hundeaccessoires entwirft, sind sie sicher auch für die Seele unseres Lieblings gut. Die Maulkörbe von Verena Lanner aus Pöttelsdorf gibt es in vielen tollen Farben. https://www.bumas.at

Starker Reflex

Keine Angst beim Gassi-Gehen  im Finsteren – mit  einer Reflektorleine bleibt der Liebling immer  sichtbar. Serie „lurvig“ für Hund und Katz von Ikea. https://www.ikea.com

Cadillac-Feeling

Egal ob Out- oder Indoor, diese Luxus-Couch von Dogstyler erinnert an L. A. https://www.dogstyler.de

Hunde fürs Herrl

Mit dieser Uhrenkollektion von Swatch trägt man den Hund immer mit. Verschiedene  Hundemotive
und Farben. https://www.swatch.com

Dieser süße Beagle ist ein handgefertigter Silberring von Rozet & Fischmeister, https://www.rozetundfischmeister.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.