Young mom breast feeding her newborn child. Lactation infant concept. Mother feed her baby son or daughter with breast milk

© Getty Images/iStockphoto / AlekZotoff/istockphoto.com

freizeit Leben, Liebe & Sex
11/20/2020

Superfood für Säuglinge: Muttermilch hygienisch lagern

Wie man den Vorrat für den Nachwuchs sicher aufbewahrt.

Für Frühchen ist Muttermilch besonders wertvoll, um wichtige Entwicklungsschritte außerhalb des Bauches zu fördern. Wesentlich ist eine hygienische Aufbewahrung, wenn Mütter abpumpen.

Brust und Brustwarzen müssen zuvor nicht abgewaschen werden; gründliches Händewaschen ist ratsam. Abgefüllt wird in verschließbare Glasgefäße, Kunststoffgefäße aus Polypropylen, spezielle Muttermilchflaschen oder Muttermilchbeutel aus Polyethylen. Nicht geeignet sind Eisbeutel oder Tiefkühlbeutel. Behälter für die Aufbewahrung sollten vorsterilisiert oder mit sehr heißem Seifenwasser gereinigt und abgespült werden. Bei Frühchen gilt hier besondere Vorsicht.

Ohne Kühlung (21 Grad) kann die Milch 6 Stunden gelagert werden. Im Kühlschrank (bis zu +6 Grad) hält sie 72 Stunden. Gefroren (bei –17 Grad oder kälter) ist sie bis zu 6 Monate haltbar.

Ist die Milch bereits aufgetaut, muss sie binnen drei Stunden aufgebraucht und darf nicht wieder eingefroren werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.