© Getty Images/iStockphoto/Deagreez/iStockphoto

freizeit Leben, Liebe & Sex
04/29/2020

Ruhe vor dem Ansturm am heutigen "Tag gegen den Lärm"

Ärzte warnen: Nach den ruhigen Wochen in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen steigt jetzt wieder der Lärmpegel.

„In einer Zeit, in der viele Menschen in der Bevölkerung Sorgen und Ängste haben, ist Lärm ein zusätzlicher Stressor“, sagt Heinz Fuchsig, Referent für Umweltmedizin der Österreichischen Ärztekammer, anlässlich des heutigen internationalen Tages gegen den Lärm.

Erkrankungsrisiko steigt

„Für eine gute Erholung und eine hohe Schlafqualität spielt der Lärmpegel eine große Rolle", so Fuchsig. "Reaktionen der Kampf- oder Fluchtbereitschaft pushen das Immunsystem zwar kurzfristig, dauern diese aber zu lang an oder sind zu intensiv, verschlechtert das die Abwehrbereitschaft und das Erkrankungsrisiko steigt."

Eine ruhigere Gesellschaft müsse keine stillgelegte Gesellschaft sein, betont der Umweltmediziner. „Viele Aufgaben und zunehmend auch Mobilität sind mit einem angenehmen Geräuschpegel verbunden.“

Lebensqualität steigt

Moderne Geräte, vor allem solche mit Elektroantrieb, sind viel leiser als jene mit Verbrennungsmotoren: „Der Umstieg von Verbrennern erhöht nicht nur die Lebensqualität durch ruhigere Städte, sondern spart auch Abgase.“ So kann auch die Schadstoffkonzentration niedrig gehalten werden.

„Sauberere Luft und leisere Orte werden uns also nicht nur mehr Lebensqualität und Produktivität schenken, sondern auch eine höhere Resilienz gegen Erkrankungen“, sagt Fuchsig: „Daher ist der Tag gegen den Lärm ein guter Anlass, daran zu erinnern, dass die Ankurbelung der Wirtschaft nicht nur ökosozial, sondern auch für die Gesundheit positiv, also quasi ökosozial-vital erfolgen kann.“ Zudem könnten eine hohe Zahl an sinnvollen Arbeitsplätzen, beispielsweise im Bereich der erneuerbaren Energie, geschaffen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.