freizeit
19.08.2015

kinderWELT

Disneys∙Violetta Die beliebte Kids-Telenovela des Disney Channels ist nun live zu erleben.


Stadthalle, Wien 15, 5. & 6. September,
Karten 01/799 99 79, www.stadthalle.com

familienZIEL

Gartenbau∙Messe Europas größte Blumenschau: Neben opulenten Blütenskulpturen gibt es jede Menge Ideen für das Paradies zu Hause.


Messegelände, Tulln/NÖ,
27.-31. August, 9-18 Uhr,
www.messe-tulln.at

bühnenLUFT

Der∙Zauberer∙von∙Oz Das interaktive Wandertheater begibt sich an die märchenhaft-schönen Plätze rund um das Schloss in das Land der Magie. Ab 4.


Schloss Poysbrunn/NÖ, bis 30. August,
Karten 0699/134 41 144, www.maerchensommer.at

familienZIEL

Hauer∙Kirtag Von Grammelknödeln bis zur Heurigenjause – da pfeifen wir aufs Kalorienzählen. Während die Kinder Ponyreiten und die Schminkecke stürmen, ist es höchste Zeit für Traisentaler Rebensaft.


Kellergasse am Eichberg, Traismauer/NÖ, 29. & 30. August,
www.kellergasse-am-eichberg.com

Vogel∙Konzert Ohrenbetäubendes Gekreische, ein schriller Pfiff noch hinten nach, schon startet das Sound-Art-Konzert. Im Rahmen von „Höhenrausch“ hat die Künstlergruppe alien productions die Graupapageien-Voliere mit Musikinstrumenten ausgestattet. Sie werden staunen, wie eifrig die Vögel mitspielen.

Voest Alpine Open Space, Linz/OÖ, 6. September & 11. Oktober,

9 Uhr, Anm. 0732/78 41 78-525 55,

www.hoehenrausch.at

E∙Bike∙Ausflug Mit den komfortablen Elektroradln erreichen sogar Tretfaule das Ziel, einen Bio-Bauernhof mit Kühen, Ponys und einer Schar Ziegen. Bei der Führung durch den Betrieb lernen die Besucher auch Produkte aus der hofeigenen Sennerei kennen. Leihräder vorhanden.


Bio-Bauernhof Fritz, Riezlern/Vbg., jeden Di, 10 Uhr,
Anm. 0 55 17/51 14-0, www.kleinwalsertal.com

Fluss∙Schnorcheln Über Stromschnellen zur steinalten Konglomeratschlucht: Die schwierigste Übung ist sicherlich das Überziehen des widerspenstigen Neoprenanzugs. Nach dem kurzen Schnorchelkurs tauchen Sie mit jedem Flossenschlag dem Unterwassergeheimnis der Steyr näher. Ab 14 Jahren.

Geoventure, Ternberg/ Molln/OÖ, div. Termine

bis 19. September, Info 0650/310 70 63,

www.geoventure.at

Zauberwald∙2015 „Die Vogelbande vom Piepmatzweg“: Auf dieser fantastischen Wanderung seid ihr mitten im Geschehen.


Märchenzentrum Vögelsberg, Wattens/ Tirol, 22. und 23. August,
ab 13 Uhr, Anm. 0 52 24/574 31

www.maerchenfestival.at

www.gif-paradies.de

Erzberg∙Bahn Wieder auf Schiene: Einst hat sie das Erz zu den Hochöfen transportiert, nun kurvt sie als Museumsbahn über Steilstrecken entlang von Viadukten und durch Tunnel. Im Anschluss ist eine Trassenfahrt mit dem „Hauly“ möglich.

Erzbergbahn, Vordernberg-Eisenerz/Stmk.,

jeden So, bis 30. August, Info 0 38 49/832,

www.erzbergbahn.at

Flying∙Waters Das Gasteinertal ist um eine Attraktion reicher. Von der Villa Solitude bis zum Thermalquellpark verläuft eine neue Drahtseilanlage. Neben dem gigantischen Getöse des Wassers erhaschen die Besucher auch den besten Blick – schwebend.

Flying Fox Anlage, Bad Gastein/Sbg., tgl. 10-12 und
ab 13.30 Uhr, Anm. 0 64 32/33 93, www.gastein.com

Wildkatzen∙Wald Nachtfütterung: Schnurrbarthaare wären praktisch, dann könnten auch wir geschmeidig den Stolpersteinen der Dunkelheit ausweichen. Bei dieser Tour folgen wir dem Ranger in das Waldreich der Wildkatzen Frieda und Carlo. Spannend!

Nationalparkhaus Thayatal, Hardegg/NÖ,

22./29. August, Anm. 0 29 49/70 05-0

www.np-thayatal.at

Schienen∙Radeln Auf einer stillgelegten Bahntrasse herrscht individuelles Fahrvergnügen. Mit einem draisinenähnlichen Gefährt kann die Mostviertler Gegend auf einer elf Kilometer langen Tour erkundet werden. Rastplätze entlang der Strecke. Also, wenn Sie mich fragen: Ich würd’ mir’s auf dem Sozius bequem machen, denn die Vordersitze sind für die sportlichen Schienenradler reserviert. Hoppauf, Männer!


Ruprechtshofen/ Wieselburg/NÖ, Reservierung 0664/118 28 38,

www.mostviertler-schienenradl.at

Abenteuer∙Ferien Habt ihr schon einmal im Heustadl übernachtet, Frühstückseier eingesammelt oder Kühe gemolken? Ausgewählte Betriebe in NÖ bieten naturnahe Ferienbeschäftigung. Da kommt keine Langeweile auf.


„Da staunst du Abenteuerferien“, Infos 0 27 42/9000-9000,
www.niederoesterreich.at/abenteuerferien

Anima∙Florae Surreale Bildelemente, gespickt mit lyrischen Zitaten: „Die Seele der Pflanzen“ hat die Künstlerin Sonia Gansterer auf 36 Bildtafeln entlang des lauschigen Weges am Kamp zum Leben erweckt.

Wegverlauf: Wegscheid am Kamp zur Ruine Schauenstein/NÖ,

www.animaflorae.at

Heurigen∙Express Die Nostalgiebahn steuert einen Mostheurigen im nördlichen Flachgau an. Schon die Fahrt mit der flotten „Roten Elektrischen“ ist ein Abenteuer. Alles einsteigen, Zug fährt ab.

Lokalbahnhof Salzburg, 5. September,

13.15 Uhr, Reserv. 0662/44 80-1500,

www.slb.at

Schon∙Gewusst? Fütterung, Spielpausen, Hintergrundinfos – ein Zoomitarbeiter führt das Leben der Tiere vor Augen. Jeden Sonntag.

Zoo Salzburg, Anif/Sbg., jeden So, ab 14 Uhr,
Info 0662/82 01 76-0, www.salzburg-zoo.at

Bronzezeit∙ Kino Weltneuheit: Mittels Video-Wall lernen die Besucher das Leben eines Hallstätter Burschen aus der Bronzezeit kennen.


Salzwelten, Hallstatt/OÖ, tgl. ab 9.30 Uhr,

Info 0 61 32/200-24 00, www.salzwelten.at

Markt·Tag Bei grandioser Aussicht ins Donautal bieten heimische Marktstände Bio-Produkte aller Art und handgemachte Kunstwerke.


Burgruine Aggstein, Aggsbach/NÖ, jeder 1. Sa,

September und Oktober, 10-18 Uhr,

www.ruineaggstein.at

Fossiles∙Gold Bernstein, fossilem Harz aus Kiefer und Fichte, ist eine Schau gewidmet. „Faszination Bernstein – Die Tränen der Götter“ offenbart einzigartige Fotografien, Schmuck- und Zierobjekte.

Amethyst Welt, Maissau/NÖ, bis 31. Dezember,

tgl. ab 10 Uhr, www.amethystwelt.at

kunterBUNT

NÖKISS Theaterei, Geistertour oder Lamawanderland – „Der Traum vom Fliegen“ ist das heurige Motto des Festivals. Kommt und fliegt mit!


NÖ-Kindersommerspiele, Herzogenburg/NÖ, 28.-30. August

& 4.-6. September, www.noekiss.at

Klimaversum Wer ist für das Wetter verantwortlich? In der interaktiven Ausstellung geht ihr dem Klima auf den Grund. Ab 8.


FRida & freD – Das Grazer Kindermuseum/Stmk.,
Karten 0316/872 77 00, www.fridaundfred.at

www.gif-paradies.de

Kutschen∙Fahren Mitfahren ist ja keine Kunst. Wer’s nach der Einschulung geschickt meistert, ein Zweier-Gespann abfahrtstüchtig vorzubereiten, darf auch selber durch die Anlage kurven. Auf geht’s! Ab 16 Jahren.


Sattelkammer, Schloss Hof/NÖ, 9. September,

14-16.30 Uhr, Anm. 0 22 85/200 00-0,

www.schlosshof.at

Denk∙an∙mich! Blümchenschnörksel, sentimentale Verse und Schönschrift – auch ich hab’ so ein Büchlein in der Volksschule weitergereicht. Die neue Schau zeigt „Stammbücher und Poesiealben aus zwei Jahrhunderten“.

Volkskundemuseum, Wien 8, bis 22. November,

www.volkskundemuseum.at

Draculade Mondscheinführung: In einen schwarzen Umhang gehüllt und mit Knoblauchzehen bewaffnet, steigt ihr in das dunkle Verlies hinab. Ab 6.

Burg Forchtenstein/Bgld., 29. August,

3./10. Oktober, Anm. 0 26 26/812 12,

www.esterhazy.at

Nordisches∙Hörbuch Götter, Zwerge, Meerjungfrauen und Eisdrachen - kommt mit in die nordische Sagen- und Märchenwelt. Sybil Gräfin Schönfeldt hat den fesselnden Sagenschatz neu erzählt und wird von Deutschlands beliebtesten Hörbuchsprechern gelesen. Sie erwecken die jahrtausendealten Mythen zum Leben, deren schillernde Gestalten bis heute faszinieren. Mit Musikuntermalung für Kinder ab 8 Jahren. Hörproben

"Nordische Sagen und Märchen" von Sybil Gräfin Schönfeldt,

3 CDs, 49 Tracks,

www.der-audio-verlag.de

Rekorde∙Quiz Ein Spielbrett und 400 Fragekarten: Der Älteste in der Gruppe fungiert als Quizmaster. Nun gilt es, Runde für Runde Guiness-Rekordezahlen aus aller Welt zu erraten. Wer wird Schätzmeister? Gegen triste Winternachmittage für Spielfreudige ab 8 Jahren.

„Guiness World Records – Das Spiel“ von Grzegorz Rejchtman,

www.kosmos.de

Belle & Boo Ob Adventkalender, Frühstücksset, Keksstempel, Spiele- & Rätselbücher oder Schreibutensilien – allerlei schöne Dinge sind mit den bezaubernden Illustrationen „Belle & Boo“ versehen.


„Die bezaubernde Welt von Belle & Boo“, Verlag Oetinger,

ww.oetinger.de

Druck∙Werkstatt Pressen, stempeln, drucken – in der neuen Mitmachausstellung können diverse Drucktechniken probiert werden.

ZOOM Kindermuseum, Wien 7, verlängert bis 6. September,

Anm. 01/524 79 08, www.kindermuseum.at

Matthäus∙Bär Da kommt die Oma mit dem Hund auf dem Wecker daher, Eisbären werden heiß geliebt – der Kinderchansonnier spielt mit seiner Band niveauvolle Popmusik für Kinder- wie Elternohren. Fabelhaft!


Diverse Termine & Album unter www.kinderhits.at

Kinder∙Zeitmaschine Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.

www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de

selberMACHEN

Steckerlbrot∙Backen Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie die einzige noch funktionstüchtige Mühle der Region. Jetzt muss nur noch der frisch zubereitete Teig geschickt auf die Steckerln gewickelt werden. Über der Glut des Lagerfeuers knuspert das Brot bald fertig. Für Familien!


Rumingmühle, Fuschl am See/Sbg., jeden Di,

bis Ende September, Info & Anm. 0 62 26/82 50,

www.fuschlseeregion.com

Amigurumi Klingt nicht nur japanisch, stammt auch aus Japan, diese Kunst, Miniaturfiguren zu häkeln. Babytiere, Blümchen, Accessoires – etwa vierzig Werkstücke stellt die Textilkünstlerin Maki Oomaci in ihrem Buch zum Nachmachen vor. Bittet Mama, Oma oder Tante euch beim Häkeln etwas zu helfen. Wetten, dass ihr kaum eines verschenken möchtet, so herzig sehen die alle aus ...?

„Einfach bezaubernd häkeln!“ von Maki Oomaci,

Leopold Stocker Verlag, www.stocker-verlag.com

Bastelvorlage Die beliebte, kleine Gutenacht-Fee Maluna könnt ihr in euer Kinderzimmer als Mobile holen. Klickt einfach auf die Anleitung und Vorlagen und schon ist es mit der Langeweile dahin.

Aus den "Maluna Mondschein"-Büchern von Andrea Schütze, www.maluna-mondschein.de, www.ellermann.de

Bastelvorlage unter MALUNA-Mondschein-Mobile

Fantastisch∙gefaltet Ein Einhorn stolz erhobenen Hauptes oder Pegagus, wie kurz vor dem Abflug bereit – durch die leicht verständliche Anleitung können auch Anfänger mit praktisch beigelegtem Buntpapier dreidimensionale Kreaturen nachfalten. Tipp: Hängt einen gefalteten Zerberus vor die Haustüre. Der soll das Unheil fernhalten ... Ab 8 Jahren.

„Origami. Fantastische Kreaturen“ von Michael G. LaFosse,

White Star Verlag, www.geramond.de

bücherSCHATZ


Daumen∙Kino Kindheitserinnerung: Den Daumen ans Büchlein angelegt und schon läuft seitenweise eine Kurzgeschichte ab. Darin könnt ihr sogar noch eigene Ideen dazuzeichnen!

„Mein Kinder Künstler Kritzelkino“,

Ateliergemeinschaft LABOR, www.beltz.de

Hair∙Styles Vom Gretchenstyle bis zum opulenten Wellenlook – selbst der „Grad aus dem Bett“-Look braucht Fingerspitzengefühl. Anhand der bildlichen Darstellungen klappt das Selbermachen der Frisuren recht gut. Leseprobe


„10 Minuten Hairstyles. Über 50 Looks Step by Step“
von André Märtens, www.dorlingkindersley.de

Garten∙Glück Malstifte her, Stress weg: Inmitten von Jugendstilmotiven, Krabbelkäfern und Pflanzenlabyrinthen schicken Sie malend Ihre Fantasie auf Wanderschaft. Ein Buch für Art-Therapie zwischendurch.

„Zauberhafte Gärten“, Moses Verlag,
www.moses-verlag.de

Spinnen∙ABC Nicht nur Kindern graut beim Anblick der zappeligen Tierchen. Dieses Büchlein reimt von A-Z mit allerliebsten Zeichnungen, um Ängste mit Schmunzeln zu vertreiben.

„Spinnen-ABC“ von Liz Pompe, Orell Füssli Verlag,

www.ofv.ch

Augen∙Blicke Vom Regenwurm über die Kuh bis zur Biene – wenn ihr die Klappen in diesem hochinteressanten Buch öffnet, seht ihr die Welt mit den Augen der Tiere.

„Was sieht eigentlich der Regenwurm?“
von Guillaume Duprat, www.knesebeck-verlag.de

Träume∙Land Personalisiertes Buch: Gestaltet ein Buch nach euren Fantasien mit eigenen Fotos, Zeichnungen und Texten. Sehr nett!

Buch-Manufaktur 1band, Küb/NÖ,
Online-Gestaltung unter www.1band.at

Nur∙Mut! Zum ersten Mal im Kindergarten, in der Schule oder Abschied vom heißgeliebten Schnuller - ihr schafft das! Das Buch beinhaltet 13 Geschichten rund um das Thema Alltagsängste zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren. Tipp: Leseprobe zum Downloaden "Tschüss, Schnuller!" von Elisabeth Zöller und Brigitte Kolloch.

"Kleine Mutmach-Geschichten zum Vorlesen", ellermann im Dressler Verlag GmbH, Leseprobe