© Hotel DAS TRIEST

freizeit
10/18/2019

Hotspot: Die Grappe-Zentrale

In einer ehemaligen Apotheke aus der Jahrhundertwende stehen 140 verschiedene Grappe in den Regalen.

Was wurde eigentlich aus dem Grappa (der in Wirklichkeit ja „die“ Grappa heißt …)? Nachdem Single Malt Whiskie, Rum und Gin in den vergangenen Jahren sehr in Mode waren, geriet der in den 80ern und 90ern sehr beliebte Tresterbrand aus Italien ein wenig ins Abseits. Zu Unrecht, wie man sich im AlimenTari überzeugen kann: In dieser ehemaligen Apotheke aus der Jahrhundertwende stehen 140 verschiedene Grappe in den Regalen, in allen Stilrichtungen, aus allen italienischen Regionen und Rebsorten. Sieben bis acht werden offen ausgeschenkt und stehen zur Verkostung bereit.

AlimenTari, 4., Wiedner Hauptstr. 12, 01/589 18-139, Di-Sa 9.30-19, www.dastriest.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.