freizeitWOCHE: Die besten Tipps für "7 Tage Freizeit"

…
Foto: Ruben Edelrot

Die besten Tipps für "7 Tage Freizeit": Von der Ausstellung "Passion Noire" über die "50 Super Bowl"-Night bis zum "Valentins"-Art-Event

k u l T O U R
PASSION∙NOIRE
Die vier in Österreich arbeitenden Künstler Ruben Edelrot, Yulia Kopr, Matthias Lueger und Maria Wagner bieten eine Gemeinschaftsausstellung, in
deren Rahmen sie ihre Leidenschaft, die Schwarzweiß-Fotografie, teilen.
The Art Gallery Vienna, Wien 5, bis 4. März,
tgl. 11-21 Uhr, www.kunstschaffen.at

VALENTINS-SPEZIAL „Ach die Frauen“: Dieser Abend lüftet Geheimnisse über Klimt, der allerhand Techtelmechtel mit seinen Musen pflegte. freizeit-Kolumnistin Polly Adler nimmt uns mit auf eine Achterbahnfahrt der Liebe. Der Sektempfang stimmt auf den prickelnden Art-Event ein.
Unteres Belvedere, Wien 3, 14. Februar, 18-20 Uhr,
Info & Anm. 01/795 57-134, public@belvedere.at

ELECTRICAL∙WALKS Summende, brummende Stromkabel: Mit magnetischen Spezial-Kopfhörern am Haupt spüren Sie mit der Installationskünstlerin Christina Kubisch Plätze zum Stromhören auf. Abends: Film & Diskussion „Was wir nicht sehen“.
Metro Kinokulturhaus, Wien 1, 12.-14. Februar, Anm. office@binakoeppl.com

KUNSTAFFINE∙HAUSTIERE Auf Pelzfühlung: Das Performanceduo Krõõt Juurak und Alex Bailey geht auf Hausbesuch und bietet Hund, Katz und Herrl Kunsterfahrung mit Bodenkontakt. Originell: Ermäßigung für Haustiere unter 1 Jahr.
Performances for Pets, ab 6. Februar, Hausbesuche nach
Vereinbarung 0699/172 86 374, www.brut-wien.at

… Foto: SILVERFINEART PHOTOGRAPHY/Gerald Berghammer/Ina Forstinger AMERICAN∙BEAUTY „Analoge Impressionen der USA“: Das Silverfineart-Fotografenduo verzichtet gänzlich auf Farbe und erweckt seine Bilder mit sphärischem Licht, endloser Zeit und der Kraft der Naturgewalten direkt zum Leben (Bild oben).
Cimmic Photography Galerie, Wien 7, bis 21. Februar,
Besichtigung nach Terminvereinbarung Info 01/352 00 08, www.cimmic.com

DINNER & ROULETTE Herr Ober, die Kugel bitte: Der Besucher übernimmt den Croupierpart und damit einen exklusiven Wurf ums Glück. Bleiben Sie locker im Handgelenk, denn bei Zéro erhalten Sie den schicken Menü-Abend gratis. Und die Kugel rollt und rollt und rollt ...
Casinos Austria/österreichweit, diverse Termine,
Info 01/534 40 50, www.casinos.at

… Foto: ARCOTEL Hotels t o p F I T
50∙SUPER∙BOWL Per Riesenleinwand nach Kalifornien: Achtung, in Deckung, der Football rast auf uns zu. Während die American-Football-Profiliga NFL beim Endspiel um den Ball rangelt, sind Sie per Live-Übertragung mittendrin. In der Halbzeit und zwischendurch: Bull Riding Contest am wilden Stier, Vienna Pirates Cheerleading, American-All-You-Can-Eat & Drink-Buffet u. a.
Arcotel Wimberger, Wien 7, 7. Februar, 21 Uhr,
Info & Tickets unter www.arcotelhotels.com/wimberger

FRANZ∙KLAMMER∙ABFAHRT Early Morning Skiing: Nach dem kleinen Aufwärm-Frühstück können Sie ja versuchen, Franz Klammer auf seiner Weltcupstrecke zu stauben. Der Brunch am Berg hinterdrein ist jedenfalls gewiss.
Talstation Kaiserburgbahn, Bad Kleinkirchheim/Ktn., 18. Februar, 6.30 Uhr,
Anm. 0 42 40/82 12, www.badkleinkirchheim.at

OPEL∙AIR & STYLE In drei Runden zum Superfinale: Über eine gigantische, steil in den Himmel ragende 42-Meter-Rampe jumpen – wie aus den Wolken gewirbelt – 24 tollkühne Athleten der internationalen Snowboard-Elite. Partyzone mit Live-Acts im Anschluss: Rudimental, Sido, K.I.Z. u. a.
Olympiaworld, Innsbruck/Tirol, 6. Februar, ab 12 Uhr,
www.airandstyle.com

YOGA∙IM∙SCHNEE Hier oben, frühmorgens auf dem Gipfel, sind Körper und Geist sicher flugs putzmunter. In wohlig warmem Outfit mit optimaler Bewegungsfreiheit sind die Übungen für jedermann leicht durchführbar. Für Morgenmuffel: Yoga am späten Nachmittag im Sporthotel.
Gipfel am Hirschenkogel, Semmering/NÖ, diverse Termine, 8.30-10 Uhr,
Info 0 26 64/80 38, www.semmering.com

Yoga image 2 groß.jpg Foto: Zauberberg Semmering

EIS∙SCHNELL∙LAUFEN Volksfeststimmung auf dem Eis: Im Rahmen der „Alternativen Holländischen 11-Städte-Tour“ (bis 30. Jänner) können auch Naturburschen und Hobbysportler profimäßig den See erobern. Vertrauen Sie dem Windschatten, um über die glitzernde Eisdecke zu schweben (Video nachstehend). Inkludiert: Urkunde, Medaille, Tee.
Weissensee/Ktn., div. Termine bis 26. Februar,
Info & Anm. 0 47 13/22 20-0, www.eislaufen-weissensee.at, www.nassfeld.at

RELAX∙EINFAHRT Au weh – schmerzende Glieder? Ab in den Heilstollen! Testen Sie, ob dieses Angebot, es dient der Schmerzlinderung oder einfach zum Entspannen, für Sie geeignet ist: Medizinische Betreuung, Therapiefahrt in den Stollen, Massage und Getränk sind inbegriffen.
Gasteiner Heilstollen, Böckstein/Sbg.,
bis 18. November, diverse Termine, Anm. 0 64 34/37 53-0,
www.gasteiner-heilstollen.com

BRUSTKREBS∙YOGA Diagnose Brustkrebs: Um die tiefgreifende psychische Hoffnungslosigkeit zu mildern und die physische Verfassung zu stärken, bietet das Team in Kooperation mit der Krebshilfe Wien sanfte, speziell abgestimmte Übungssequenzen.
Yoga 4 Health, Wien 4, 12./19./26. Februar,
4./11./18. März, Info & Anm.
0650/333 52 45, www.brustkrebsyoga.at

PULS∙DIAGNOSTIK Der Pulsschlag macht’s aus: Ein indisches Ayurveda-Ärzte-Team geht anhand Ihres Pulsschlags Krankheitssymptomen auf den Grund. Ernährungsberatung und Hilfsmaßnahmen folgen.
VedaVital, Wien 13, 16. Februar,
Anm. 01/890 40 50, www.vedavital.at

Portrait of beautiful woman with glass red and whi… Foto: Istockphoto l a n d L E B E N
JUNGWEIN∙KOST Neben dem vielfältigen Weinangebot der Brunner Winzer gilt der „Pfeaschawein“, ein cuveétierter Grüner Veltliner, als süffige Neuheit. Schlemmen Sie ausgiebig am Heurigenbuffet, damit die Promille nicht allzu sehr die Sinne vernebeln.
Heeresbekleidungsanstalt, Brunn am Gebirge/NÖ,
16. Februar, 16-22 Uhr, www.weinbauverein-brunn.at

FETZEN∙FASCHING UNESCO-Kulturerbefest: Bevor der Aschermittwoch die Feierlaune dämpft, lassen es die Ebenseer noch einmal ordentlich krachen. Traditionell in Lumpen mit Holzmasken zieht die Gefolgschaft lautstark durch den Ort.
Ortszentrum Ebensee, Traunsee/OÖ, 8. Februar,
traunsee.salzkammergut.at

… Foto: Eric Fénot k r e a t i v W E R K S T A T T
ENERGIE∙RIEGEL Wenn die Kollegen überzeugt Selbstzubereitetes aus ihren Plastikg’schirrln futtern, ist eines klar: der Frühling steht vor der Tür. Das Blogger-Pärchen Berg teilt seine Leidenschaft nicht nur im Laufen und Reisen, sondern ebenso in der unaufwendigen Zubereitung von Kraft- und Energiekost für unterwegs. Fahrrad-, Schlankheits- oder Anti-Heißhunger-Riegel – dieses Büchlein bietet 32 Rezepte.
„Energieriegel vegan“ von  Cécile & Christoph Berg,
www.stocker-verlag.com

p a n o R A M A
ANTI∙VALENTINS∙BALL
John Waters lässt grüßen, denn sein Filmklassiker „Female Trouble“ ist das Motto für diese verrückte, rauschende Party-Ballnacht. Specials: Hare Krishna-Flaschendrehen, Katzen-Couchecke, Two Pigs Under One Umbrella, Bird la Bird u. a.
WUK, Wien 9, 13. Februar,
21 Uhr, www.wuk.at

Beautiful young woman in black mysterious  Venetia… Foto: Oleg Gekman/Istockphoto CASINO∙REDOUTE Neben Gregor Glanz und einem DJ-Dancefloor ist auch der Redoute-Heurige ein Highlight. Kleiner Aufwand, große Wirkung: Mit einer charmanten Augenmaske tanzen Sie geheimnisvoll durch die Ballnacht. Ab 16 Jahren.
Casino, Baden/NÖ, 8. Februar, Karten 0 22 52/444 96-444,
www.baden.casinos.at

k i n d e r W E L T
1001∙NACHT Auf der wundersamen Reise in die Welt von Scheherazades Erzählungen kann nur „Die automatische Prinzessin“ das Komplott abwenden. Ab 6.
Renaissancetheater, Wien 7, 10. Februar bis 13. März,
Karten 01/521 10, www.tdj.at

DER∙BETTELKNABE Wiederaufnahme: Vorurteile, Respekt, Toleranz – eine Opernaufführung der Wiener Sängerknaben unter der Regie von Maria Happel. Ab 8.
MuTh, Wien 2, 12./13. & 16. Februar,
Karten 01/347 80 80, www.muth.at

DER∙KLEINE∙PRINZ Der Saint-Exupéry-Klassiker ist nun als Musical erstmals in Österreich zu erleben. Für Jung und Alt.
Wr. Neustadt/Wr. Neustadt/St. Pölten/Graz,
15./16./23. & 24. Februar, www.derkleineprinz.eu

SCHWARZ∙WEISS∙LILA Lila hat ihren afrikanischen Vater nie kennengelernt. Die Probleme im Alltag nehmen ihren Lauf. Ein Stück über Alltagsrassismus für Kinder ab 10 Jahren.
Dschungel, Wien 7, bis 26. April,
Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at

PINOCCHIO Schont eure Stimmchen, liebe Kinder, denn bei diesem Musical ist kräftig Mitsingen angesagt. Mit Gernot Kranner.
Haus der Musik, Wien 1, 7. Februar, 15.30 Uhr,
Karten 01/588 85, www.hausdermusik.at

HOLZ∙SPIELZEUG Lasst eure Computerspiele ruhen, liebe Kinder. Im Rahmen der neuen Ausstellung „Holzspielzeug im Wandel der Zeit“ könnt ihr nach Herzenslust mit Matador-Baukästen werken.
Wienerwaldmuseum, Eichgraben/NÖ, bis 3. März,
Info 0 27 73/469 04, www.wienerwaldmuseum.at

MEIN∙KLEINES∙MEER Waschen, Spielen, Trinken – das Tanztheater führt kleine Pritschler durch die Welt des Wassers. Ab 2.
Dschungel, Wien 7, 13.-15. April,
Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at

DIE∙GEGGIS Die Abenteuer rund um die kecken grüne Sumpf- und roten Felsgeggis sind bis heute liebgewonnen. Ein Schmetterlinge Kindertheater nach Mira Lobe.
Akzent, Wien 4, bis 6. April,
Karten 01/501 65-33 06, www.akzent.at

EMIL∙UND∙DIE∙DETEKTIVE Emil Tischbein ruft zur Verbrecherjagd auf und das Publikum ist mittendrin. Ein mitreißendes Kästner-Musical für die ganze Familie.
Oper, Graz/Stmk., bis 14. März, Karten 0316/8000,
www.nextliberty.com

TSCHICK Zwei pubertierende Jugendliche begeben sich auf einen Road-Trip durch das wilde Ost-Deutschland Nach dem Bestseller von Wolfgang Herrndorf. Ab 13 Jahren.
Theater der Jugend, Wien 1, bis 5. April,
Karten 01/521 10, www.tdj.at

LUCY∙ELECTRIC Die Nachtforscherin liebt die Dunkelheit und führt euch auf künstlerische Spurensuche nach Museumsschluss. Mit Taschenlampe! Ab 6 Jahren.
Arnulf Rainer Museum, Baden/NÖ, 6. Februar, 5. März, 2. April,
17 Uhr, Anm.  0 22 52/20 91 96-12, www.arnulf-rainer-museum.at

MATTHÄUS∙BÄR Der Chansonnier Matthäus Bär rockt sich auch auf seinem zweiten Album niveauvoll in die Herzen der Kinder. Wetten, da hält auch kein Erwachsenenbein still.
„Stromgitarre, Schlagzeug, Bass“, www.kinderhits.at

RÄUBER∙HOTZENPLOTZ Sapperlot! Nachdem der Räuber Omas Kaffeemaschine stibitzt, stürmen Kasperl und Seppel das Versteck des Schurken. Ein turbulentes Stück nach Otfried Preußler ab 6 Jahren.
Landestheater, St. Pölten/NÖ, bis 30. April,
Karten 0 27 42/90 80 80-600,
www.landestheater.net

VCM∙WINTERLÄUFE Lange Unterhose oder doch lieber T-Shirt-Style? Die passende Kleidung macht’s aus, um beim Vorbereitungstraining für den Vienna City Marathon am 10. April fit zu sein. Motivierend: Konditionsabhängig können Sie auch erst während des Laufs zwischen den drei Distanzen wählen. Los geht's ...
Prater Hauptallee, Wien 2, 14. Februar & 6. März, 10 Uhr, Online-Anmeldung unter www.winterlaufserie.at SZYMON∙BRODZIAK Der junge polnische Schwarzweiß-Fotograf hat ein Faible für Natur und weibliche Ästhetik (Bild). In Cannes wurde er heuer als derzeit bester Fotograf für Schwarz-weiß-Kampagnen ausgezeichnet.
Atelier Jungwirth, Graz/Stmk., bis 28. Februar, www.atelierjungwirth.com SKI∙SCHNUPPERTAGE Skifahren ist keine Hexerei, die richtige Technik macht den perfekten Schwung. Bei diesem Package absolvieren Sie einen Grundkurs. Après-Ski-Getränk mti dem Skilehrer, Liftkarte und Leihausrüstung inkludiert.
Diverse Skigebiete/NÖ, bis 27. Februar, jeden Samstag, 13-16 Uhr, Anm. 0 74 16/521 91, www.skischnuppern.at DER∙KLEINE∙KÖNIG Gemeinsam mit dem Erzähler unterhält der Mini-Monarch mit seinen Winterabenteuern im Schnee und singt zwischendurch übers Keksebacken.
Hörspiel: „Der kleine König im Winter“ von Hedwig Munck, www.karussell.de/der-kleine-koenig SALBEN∙RÜHREN Wer Omas heilende Ringelblumensalbe vermisst, wird dieses handliche Büchlein lieben. Vom Venenbalsam bis zur Lippenpflege – die Kräuterfrau erläutert die Salbenherstellung aus der Volksheilkunde.
„DIY Heilsalben. Natürlich gesund“ von Silvia Zweimüller, Freya Verlag, Leseprobe STALL∙PFLEGE Tierpfleger für einen Tag: Nach dem Morgenrundgang können Sie nur kurz innehalten, denn etwa 200 Tiere sind hier zu versorgen. Stallausmisten, Futterausgabe – an die Arbeit, die Tiere scharren schon ungeduldig an den Trögen.
Naturpark Buchenberg, Waidhofen/Ybbs/NÖ, 12. Februar, ab 8 Uhr, Anm. 0676/844 991 411, www.tierpark.at PIPPI∙LANGSTRUMPF Der Sommersprossen-Frechdachs zeigt vor, wie der Ernst des Lebens mit Schabernack und ein wenig Mut erträglicher wird. Ab 5 Jahren.
Kabarett Niedermair, Wien 8, Sa & So, 16.30 Uhr, bis Ende April, Karten 01/408 44 92, www.niedermair.at

kunterBUNT

… Foto: Tina Kraus/ellermann.de BASTELVORLAGE Die beliebte, kleine Gutenacht-Fee Maluna könnt ihr in euer Kinderzimmer als Mobile holen. Klickt einfach auf die Anleitung und Vorlagen und schon ist es mit der Langeweile dahin.

Aus den "Maluna Mondschein"-Büchern von Andrea Schütze, www.maluna-mondschein.de, www.ellermann.de

Bastelvorlage unter MALUNA-Mondschein-Mobile

… Foto: der-audio-verlag.de NORDISCHES∙HÖRBUCH Götter, Zwerge, Meerjungfrauen und Eisdrachen - kommt mit in die nordische Sagen- und Märchenwelt. Sybil Gräfin Schönfeldt hat den fesselnden Sagenschatz neu erzählt und wird von Deutschlands beliebtesten Hörbuchsprechern gelesen. Sie erwecken die jahrtausendealten Mythen zum Leben, deren schillernde Gestalten bis heute faszinieren. Mit Musikuntermalung für Kinder ab 8 Jahren. Hörproben

"Nordische Sagen und Märchen" von Sybil Gräfin Schönfeldt,
3 CDs, 49 Tracks,

www.der-audio-verlag.de

… Foto: Mandy Sutcliffe/oetinger.de BELLE & BOO Ob Adventkalender, Frühstücksset, Keksstempel, Spiele- & Rätselbücher oder Schreibutensilien – allerlei schöne Dinge sind mit den bezaubernden Illustrationen „Belle & Boo“ versehen.

„Die bezaubernde Welt von Belle & Boo“, Verlag Oetinger,
www.oetinger.de


 

KINDER∙ZEITMASCHINE Von dieser Homepage aus könnt ihr in die Vergangenheit reisen, Wissenswertes für den Geschichte-Unterricht erfragen, Zeiträtsel lösen, eine Ritterburg bauen u. v. m.
www.kinderzeitmaschine.de

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de

(KURIER freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?