© Getty Images/iStockphoto/cgbaldauf/iStockphoto

freizeitTIPPS
12/20/2018

freizeitTIPPS: MÜHLEN∙Advent - mit den Pferden der besinnlichen Zeit entgegen

freizeitTIPPS: Vom "Mühlen∙Advent" über die "Winter∙Sonnenwende" bis zu "Knecht Blutbrecht".

von Sabine Edelbacher

landLEBEN

MÜHLEN∙ADVENT Anklöckler, Erzähler, Chor – um so richtig in Stimmung zu kommen, sei eine Pferdeschlittenfahrt (16, 17.30 & 19 Uhr) von der Waldschänke zur Mühle ans Herz gelegt, bevor die kulinarische Laternenwanderung zu den ehemaligen Mühlen startet.
Alte Mühle, Rössing/Stmk., 20. Dezember, 17-21 Uhr, Info & Anm. für die Schlittenfahrt 0 36 87/818 338, www.schladming-dachstein.at
www.facebook.com/schladmingdachstein
www.facebook.com/ramsauamdachstein

www.facebook.com/event

topFIT

WINTER∙SONNEN∙WENDE Ein bisserl vorschlafen tät ich empfehlen, denn mit Stirnlampe startet die Tour bei Dunkelheit zum Almhaus hinauf. Und wenn dann die Sonne durch die Nebelschwaden funkelt, begrüßen die Weisenbläser den endlich wieder länger werdenden Tag. Bergfrühstück danach, Shuttle-Dienst möglich!
Stüblergut, Salla/Stmk., 16. Dezember, 5 Uhr,
Anm. 0664/584 14 17, www.tourismus-am-spielberg.at

www.facebook.com/spielberg.info
www.facebook.com/lipizzanerheimat

VIENNA∙CHRISTMAS∙RUN Charitylauf: Ho, ho, ho, schwingt die Beine für einen guten Zweck. Im Team Christkind oder Weihnachtsmann eilen die hurtigsten Weihnachtsboten dem Ziel entgegen, um einen möglichst hohen Reinerlös unter den Christbaum des Sterntalerhofs zu bringen.
Prater, Wien 2, 16. Dezember, 15.30 bis 18.30 Uhr,
Anm. unter www.christmasrun.at

RÄUCHER∙WANDERUNG Weihrauch oder Myrrhe – fort mit bösen Geistern, Glück und Segen sollen uns hold sein. Entlang dieser magischen Winterlandschaftstour verzaubert uns die Expertin mit Ritualen der brauchtümlichen Raunächte und gibt Tipps, welche Räucherstoffe Gutes schaffen.
Mondpfad, Altenmarkt-Zauchensee/Sbg., 17. Dezember, 18 Uhr, Anm. 0 64 52/55 11,
www.altenmarkt-zauchensee.at
www.facebook.com/altenmarkt.zauchensee

Instagram @visitaltenmarktzauchensee

ADVENT∙LAUF So kalt kann es gar nicht sein, um aufs Laufen verzichten zu müssen. Optimal ausgerüstet verläuft der Rundkurs durch den märchenhaften Schlosspark. Verschiedene Distanzen und Teams wählbar, auch für die Kleinsten! Drei, zwei, eins, los geht’s!
Schlosspark, Grafenegg/NÖ, 16. Dezember, ab 12 Uhr,
Anm. & Infos unter www.noe-laufcup.com
www.facebook.com/adventlaufgrafenegg

WINTER∙PADDELN Übers Wasser schaukeln beruhigt nicht nur während der turbulenten Vorweihnachtszeit. Die Pudelhaube bis tief über beide Ohren gezogen, gönnen wir uns, solange der See noch eisfrei ist, ein meditatives Gleiten durchs Schilf. Die Heißgetränke schmecken dann doppelt so gut. Nichts für Anfänger!
Paddelzentrum, Rust/Bgld., 27. Jänner, 17. März,
ab 13 Uhr, Anm. unter info@seekajak.at
www.seekajak.at/winterpaddeln-am-neusiedler-see
www.facebook.com/PaddelzentrumRust

BÄREN∙TRAIL A heilige Ruah: Wer auf Urwald steht, muss keine Weltreise tun. Entlang des Vier-Tages-Trekkingweges wandern Naturjunkies vorbei an mächtigen Schluchten, unterirdisch brodelnden Wasserfällen und tiefgrün mit Moos überzogenen Felsen.
Arbesbach, Altmelon und Rappottenstein/NÖ,
Info 0 28 13/76 04, www.baerentrail.at
www.facebook.com/baerentrail.at
www.facebook.com/waldviertel

kreativWERKSTATT

ABSOLUT∙BEGINNER Im Zeitalter der Wegwerfgesellschaft kommt traditionelles Nähen eher einer Fleißarbeit gleich. Blutige Anfänger trotzen hier jedem Nadelstich und lernen Löcher flicken, Knöpfe annähen u. v. m. Auch für die Männerwelt total nützlich! Ab 12 Jahren.
Stoffsalon, Wien 7, diverse Termine bis 1. März,
Info & Anm. 0699/1974 76 68, info@stoffsalon.at
www.stoffsalon.at
www.facebook.com/stoffsalon

KEKSE∙VERZIEREN Wenn Sie diesen Kurs besuchen, bleibt garantiert kein Keks nach Weihnachten übrig. Die Zuckerbäckerin lehrt, wie mit Ornamenten und Mustern essbare Kunstwerke entstehen. Mürbteigkekse stehen zum Verzieren zur Verfügung. Wer möchte, kann gerne seine eigenen Weihnachtskekse zum Dekorieren mitbringen.
Christina Krug @Feinkoch Studio, Wien 6, 16. Dezember,
Anm. unter kurse@schnabulerie.com
www.schnabulerie.com
www.facebook.com/schnabulerie
Instagram @schnabulerie
www.facebook.com/feinkoch

FOTO∙BUCH Im Digitalzeitalter steht das Knipsen hoch im Kurs. Wer seine schönsten Erinnerungen einem Kunstkatalog gleich verewigen möchte, ist mit den Tipps und Tricks der Fotofüchse am richtigen Drücker.
Die Fotofüchse, Wien 8, 16. März,
Anm. unter www.diefotofuechse.com
www.facebook.com/diefotofuechse
Instagram @diefotofuechse

HOMÖOPATHISCHE∙HAUSAPOTHEKE Insektenstiche, Knutschflecken, Schürfwunden – die warme Jahreszeit im Freien kann einem so manches Wehwehchen zufügen. Die homöopathische Ärztin hat ihren Wissensschatz in diesem Büchlein im Hosentaschenformat zusammengefasst. Auch für Laien problemlos anzuwenden!
„Homöopathie bei Verletzungen“ von Katja Oomen-Welke,
www.narayana-verlag.at
www.facebook.com/narayanaverlag

WILDNIS∙APOTHEKE Es gibt unzählige Pflänzchen, die vor Heilkräften gegen Wehwehchen aller Art strotzen. Zinnkraut-Salbe gegen Cellulite, Weißdornfrüchte gegen Liebeskummer oder Hagebuttenöl zur Faltenvorbeugung – die Waldviertler Naturpädagogin hat ihren Wissensschatz in ein Buch mit leicht nachzumachenden Rezepten gepackt. Leseprobe!
„Wildnisapotheke. Hausmittel aus 400 Jahren“ von Eunike Grahofer, www.freya.at, www.eunikegrahofer.at
www.facebook.com/FreyaVerlag
www.facebook.com/kraeuterwissen

SCHMUCKE∙KUNST Zarte Armbändchen, herzige Anhänger – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besuchen Sie die Gold- und Silberschmiedin in ihrem Atelier. Vielleicht weckt das die Lust, selbst ein Werkstück nach eigener Vorstellung herzustellen. Workshops!
Barbara Zuna-Kratky, Wien 7, Schottenfeldgasse 73/4, Info 0676/630 32 02, www.zunakratky.at
www.facebook.com/Gold-Silberschmiede-Barbara-Zuna-Kratky

kulTOUR

KNECHT∙BLUTBRECHT Die Nacht, als Knecht Blutbrecht kam: Das /slash X-Mas-Filmfestival hat auch heuer keinen Bock auf Besinnlichkeit und feiert lieber zwischen blutenden Halsschlagadern. Und damit uns die staubtrockenen Kekse nicht die Kehle zuschnüren, spülen wir sie mit selbst gebrautem Punsch hinunter. Wohl bekomm’s.
Filmcasino, Wien 5, 20. Dezember, 19 Uhr, Tickets unter
www.filmcasino.at/slash-x-mas
www.slashfilmfestival.com
www.facebook.com/slashfilmfestival
www.facebook.com/event

APOSTEL∙SPIEL Schlüpft am besten in Omas Angora-Unterwäsche, wenn das Freiluft-Wintertheater mit dieser berührenden Geschichte im weihnachtlichen Steinbruch Hof hält. Punsch, Glühli, Tee und Musik zum Warmwerden hernach. Karten vor Ort.
Steinbruch Dambach/NÖ, 21. & 22. Dezember, 18 Uhr,
www.theater-purkersdorf.at
www.facebook.com/TheaterPurkersdorf

LICHTER & SCHATTEN Gemeinschaftsschau: Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und so verbinden der Künstler Matthias Kretschmer (Bild oben) und die Fotografin Sophie Denk ihre Werke mit Löffeln, Gabeln und der Seele der Stadt.
Atelier BernARTgasse, Wien 7, bis 8. Jänner,
Anm. 0699/190 05 697, www.individualarts.at
www.facebook.com/individualarts
www.facebook.com/atelierbernartgasse

WELT∙DER∙ZAUBERFLÖTE Hat Wolferl abgeschrieben? Fassaden, Wohnhäuser und Kirchen – bei dieser Führung schreiten Sie auf interaktiven Spuren durch Mozarts „Zauberflöte“. Die Spenden ergehen an die Fundacion cultural Papageno.
Mozart-Denkmal, Wien 1, 16. Dezember, 14 Uhr,
Anm. 01/486 51 02 oder kontakt@kettner-goessler.at

SPECIES Haptik, Duft, Form – der Bildhauer Andreas Mathes ist ganz und gar nicht auf dem Holzweg, weckt er doch mit seiner ansteckenden Leidenschaft für Holz auch des Betrachters Sinne. Die Verkaufsausstellung bietet Skulpturen aus seiner Serie „Species“ und „Ikonen der Kulturgeschichte“. Sehen Sie tief in dieses Auge ...
Konrad Lorenz Institut, Klosterneuburg/NÖ, bis 14. Februar,
Info & Anm. unter species@gmx.at
www.andreasmathes.com
www.facebook.com/Andreas-Mathes
www.facebook.com/event

FRIEDHOF∙BEI∙NACHT „Wenn's Nacht wird über Simmering ...“ eröffnet uns die Dämmerung einen anderen Blickwinkel auf den kerzenscheinumspielten Gottesacker. Promi-Gräber, muslimischer Teil, Wald-, Babyfriedhof erzählen Geschichten über Leben und Tod.
Fremdenführerin Hedwig Abraham, Zentralfriedhof/Tor 2,
ganzjährig Termine nach Vereinb., Anm. 0699/181 24 423,
www.zentralfriedhof.org
www.facebook.com/ffhawien
www.facebook.com/FriedhoefeWien

MYSTERY∙HUNT „Das Rätsel der Sphinx“: Inspiriert vom Da Vinci Code gehen Schatzsucher nun mit anderen Augen durchs Museum. Mittels einer Mystery-Box, ganz ohne digitalen Schnickschnack, knackt man kryptische Zeichen von verschlüsselten Botschaften und sucht die Wahrheit hinter dem Verborgenen. Ab 4 Personen.
Kunsthistorisches Museum, Wien 1,
Info & Buchung unter www.mystery.at
www.facebook.com/mysteryMakers.at
www.facebook.com/KHMWien

DAS∙DORF Im Dorf kennt jeder jeden, und das ist nicht immer ein Vorteil. Das Performancekollektiv Nesterval umspielt sein Publikum mit Heimatfilmromantik und Bergbauerndasein und erweckt den Sehnsuchtsort Heimat mit all seinem Verdrängten zum Dasein.
brut @Buschenschank Stift St. Peter, Wien 17,
7./8./11.-13./18.-20./22. und 23. Februar, 19.30 Uhr,
Karten 01/587 87 74-10, www.brut-wien.at
www.facebook.com/brutWien
www.facebook.com/Nesterval

WUNDER∙WALD Der Wald birgt nicht nur Geheimnisse, sondern ist Ruhesuchenden ein Lieblingsort für stille Abgeschiedenheit. Ausgehend vom Nachlass des Künstlers und Museumsgründers Makis Warlamis ( Bild o.) öffnet die multimediale Schau den Blick auf Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen. Tipp: Waldführung am 18. Mai.
Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems/NÖ, bis 13. Jänner,
Anm. zur Führung 0 28 53/728 88, www.daskunstmuseum.at
www.facebook.com/daskunstmuseum
www.facebook.com/bundesforste

MENSCHEN∙BILDER Bildbänke zum Innehalten: Unter freiem Himmel, auf ausgewählten Stadtplätzen der schönen Mark, stellen steirische Berufsfotografen (Bild unten: Philipp Christof) ihre Motive zum Thema „Menschen“ aus. Tipp: Voten Sie Ihr Lieblingsbild auf Instagram unter@menschenbilder2018
Diverse Plätze/Stmk., bis 31. Dezember,
www.menschenbilder-steiermark.at
www.facebook.com/MenschenbilderSTMK

SUPER∙TRAMPS Es gibt immer einen Weg, nur das Ziel liegt oft verborgen. Bei dieser neuen Tour „Wien – mein giftiger Gürtel“ führt der ehemals obdachlose Ex-Junkie Florian durch die düsteren Gegenden Wiens und lässt an seiner berührenden Lebensgeschichte teilhaben.
Supertramps, Wien, jeden Sa, 14 Uhr,
Anm. 0660/773 43 22, www.supertramps.at/wien-mein-giftiger-guertel
www.facebook.com/supertramps.at

KOSCHERES∙WIEN Schon einmal gefillten Fisch genossen? Bei dieser Lokal-Tour mit einer Vielfalt an Kostproben geben Ihnen die Gourmet-Guides Ezzes in Sachen koscheres Essen und jüdische Traditionen.
GTOUR Genusstouren, Termine nach Vereinbarung, www.gtours.at
www.facebook.com/GTOUR.Genusstouren

landLEBEN

EISIGER∙ADVENT Wer behauptet, dass Eisschlecken nur im Sommer cool ist, hat die mit viel Liebe und frischer Milch hauseigener Kühe erzeugten Wintersorten Lebkuchen, Vanillekipferl oder Zimt noch nie probiert. Weiters: Adventmarkt, Frühstücksmöglichkeit, Ponyreiten, Kutschenfahrten u. v. m.
Eis-Greissler Manufaktur, Krumbach/NÖ,
15./16./22./23. Dezember, www.eis-greissler.at
www.facebook.com/EisGreissler
Instagram @eisgreissler

CHRISTKIND∙ALS∙POSTLER Während der Adventschau biegen sich Tische vor lauter Wunschbriefen der Besucher im Christkindlpostamt. Damit die Herzensangelegenheiten auch in Erfüllung gehen, hebt das Christkind mit der Post per Heißluftballon höchstpersönlich in den Wunschhimmel ab. Buchen Sie auch eine Schlossführung!
Schloss Burgau/Stmk., 15. Dezember, 15 Uhr,
Info 0676/757 77 57, www.kuh-im-schloss.at
www.facebook.com/adventmarktSteiermark

ERLEBNIS∙TOUR Die Leiser Berge bieten Wälder und weitläufige Wiesen für ausgedehnte Erkundungstouren. Baumrinde, Fußabdrücke, Vogelstimmen – wer hat hier Spuren hinterlassen? Ein gemeinsames Essen wäre im Anschluss möglich. Sehr nett!
Buschberghütte, Mistelbach/NÖ, 16. Dezember, 10 Uhr,
Anm. unter maiingan@wildnisleben.at
www.wildnisleben.at
www.facebook.com/wildnisleben
www.facebook.com/buschberghuette

FREDDY∙MALT Hellblaue Augen, cremefarbenes Fell – der vife, weiße Barockesel liebt Stöckchenspiele. So wurde er darauf trainiert, sich mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust auszudrücken. Seine selbst gemalten Kunstwerke sind erwerbbar. Sehen Sie beim Maltraining zu.
Treffpunkt: St. Martins Therme & Lodge, Frauenkirchen/Bgld., diverse Termine, Info 0 21 72/205 00,
www.stmartins.at
www.facebook.com/ThermeBurgenland
www.facebook.com/BurgenlandNeuEntdecken

panoRAMA

STYLISTEN∙FLOHMARKT Am besten wär’s, ihr trudelt gleich mit Koffer ein, denn Trendsetter, Redakteure und Blogger verhökern hier schicke Designerteile, von denen man nicht genug kriegen kann.
Esterházygasse 3, Wien 6, 15. Dezember,
11 bis 18 Uhr, www.facebook.com/stylistenflohmarkt
www.facebook.com/event
www.facebook.com/supermarketletspoptogether

HERBERG∙SUCHE Landhausstil-Freunde herhören: Apothekerkastl, Hirschsessel, Bauernmöbel – an die 150 Exponate kommen anlässlich dieser Online-Auktion (21. Dezember) unter den Hammer. Noch ein Plätzchen daheim frei?
Besichtigung: Dorotheum Favoriten, Wien 10, Erlachgasse 90,
15.-20. Dezember von 9-18 Uhr & 21. Dezember von 9-15 Uhr,
www.dorotheum.com
www.facebook.com/dorotheumcom

PRICKELNDER∙ADVENT Glitzernde Perlen passen perfekt zum Advent. Im schicken Outdoor-Wintergarten stoßen die Gäste mit Schampus an und genießen winterliche Snacks an Fichtenbaumstammtischen.
Moët & Chandon @Park Hyatt Vienna/Am Hof Wintergarten,
Wien 1, Bognergasse 4, bis 4. Januar, 16-22 Uhr,
www.facebook.com/ParkHyattVienna
www.facebook.com/moetchandon.at

HOLLY∙SHIRT Egal, ob für drunter oder drüber, fade Shirts müssen nicht sein. Aber nur nix von der Stange kaufen, Originelles macht Eindruck. Haben Sie ein Lieblingsmotiv oder möchten ein Andenken an Ihren Schatz? Der Profi druckt’s ruckizucki auf T-Shirts etc. und das mit Waschgarantie. Ultracool sind auch selbst gestaltete Handy-Hüllen. Persönlicher ist nur ein Kuss ...
Hollyshirt, Wien 9, Türkenstraße 3, Info 01/310 14 39,
www.hollyshirt.at
www.facebook.com/hollyshirt

kinderWELT

DER∙KLEINE∙LORD In Frances Hodgson Burnetts Kinderbuchklassiker setzt sich der Bursch unermüdlich für Gleichheit und Gerechtigkeit ein. Ab 6 Jahren.
Renaissancetheater, Wien 7, bis 22. Jänner, Karten 01/521 10,
www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

HÄUSER∙BAUEN Bastelt euer eigenes Lebkuchenhaus mit allem Drum und Dran. Der Weihnachtsmann schaut auch einen Sprung vorbei.
Imperial Riding School Renaissance Vienna, Wien 3,
15. & 22. Dezember, 10-12 Uhr, Anm. 01/718 98 01-82 18,
www.imperialrenaissance.com
www.facebook.com/ImperialRenaissance
www.facebook.com/event

SCROOGE „Drei Kobolde für Scrooge“ – der Weihnachtsklassiker von Charles Dickens gelangt in einer Musicalversion zur Aufführung.
Schloss, Bad Vöslau/NÖ, 16. Dezember, 15-16 Uhr,
www.maerchenhafter-advent.at
www.facebook.com/MaerchenhafterAdvent

MATTHÄUS∙BÄR Der Musiker setzt für sein drittes Album diesmal auf „Zucker“ und serviert Plastic-Pop zum Mitwippen. Auch für Erwachsenenbeine!
www.kinderhits.at
www.facebook.com/matthaus.bar
Instagram @matthaeusbaer

TURM∙BAU Im Rahmen der aktuellen Schau wurde Bruegels „Turmbau zu Babel“ aus tausenden Bausteinen nachgestellt. Baut selbst euer eigenes Meisterwerk.
Bioblo @Kunsthistorisches Museum, Wien 1,
16./23./29./30. Dezember,
5./6./12./13. Jänner, www.khm.at
www.facebook.com/KHMWien
www.facebook.com/bioblo.toys

ALICE∙IM∙WUNDERLAND Lewis Carrolls fantastische Wunderwelt bezaubert in einer Bühnenfassung Jung und Alt. Ab 6 Jahren. Autogrammstunden!
Landestheater NÖ, St. Pölten/NÖ, bis 30. März,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

DER∙GLÜCKLICHE∙BIBER Nachdem der Biber sein Daheim verliert, geht er auf die Suche nach Herrn Glück. Ein herzerwärmendes Stück nach Erwin Moser ab 4 Jahren.
Niedermair, Wien 8, bis 16. Dezember, 16.30 Uhr,
Karten 01/408 44 92, www.niedermair.at
www.facebook.com/Kabarett-Niedermair

ZAUBERER∙VON∙OZ Theater mit Horizont: Mit Hilfe roter Zauberschuhe geht’s durchs wunderbare Land Oz.
Akzent, Wien 4, bis 6. April, Karten 01/501 65-133 06,
www.akzent.at
www.facebook.com/TheaterAkzent
www.facebook.com/horizont12

OLIVER∙TWIST Soziale Ungerechtigkeiten: Der britische Autor und Regisseur Jethro Compton erzählt den Dickens-Klassiker aus heutiger Sicht. Ab 11 Jahren.
Theater im Zentrum, Wien 1, bis 16. Dezember,
Karten 01/521 10, www.tdj.at
www.facebook.com/TheaterderJugend

LEON∙PIRAT Auf Schatzsuche erwachen Leons verborgene Talente. Cool: Autogrammrunde im Anschluss an die Aufführungen. Nach Christine Nöstlinger; ab 4 Jahren.
Landestheater Niederösterreich, bis 8. Februar,
Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net
www.facebook.com/Landestheater.Niederoesterreich

ERDE∙ERDE Bei dieser Mitmachausstellung erforscht ihr den Kreislauf der Wunderwelt Erdboden. Ab 6 Jahren.
ZOOM Kindermuseum, Wien 7, bis 24. Februar,
www.kindermuseum.at
www.facebook.com/ZOOM.Kindermuseum.Wien

ZAUBERER∙VON∙OZ Das Meisterwerk gelangt als Musical in deutscher Sprache für Kinder ab 6 Jahren auf die Bühne.
Volksoper, Wien 9, bis 26. März 2019, Karten 01/513 15 13, www.volksoper.at
www.facebook.com/Volksoper

WWWas? Kindern fallen Fragestellungen ein, da können Erwachsene aufgrund fehlender Fantasie nur staunen. Dieses Buch lüftet Geheimnisse übers Internet, die auch Große g’scheiter machen.

„WWWas?“ von Jan von Holleben,
www.thienemann-esslinger.de

www.facebook.com/thienemann.esslinger
Instagram @thienemann_esslinger_verlag

d i e s & d a s

SEITEN∙STARK Spiel, Chat, Frage der Woche etc. - diese Homepage bietet Kindern jede Menge Antworten auf Fragen rund ums Internet
www.seitenstark.de

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.