© LUKAS LORENZ/Pichler Verlag

freizeit Essen & Trinken
09/21/2020

Rezept der Woche: Das ziemlich perfekte Erdäpfelgulasch

Perfekt – das gibt’s eigentlich nicht, und beim Kochen schon gar nicht. Aber auf die Rezepte der legendären Wirtsfamilie Figlmüller darf man ruhig vertrauen

ZUTATEN
für 2-3 Personen
2 Zwiebeln, fein geschnitten
1 EL Schweineschmalz
1 TL Tomatenmark
2 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 EL Weinessig
2 Knoblauchzehen, ganz
1 TL gemahlener Kümmel
1 EL getrockneter Majoran
1 Lorbeerblatt
100 g Wurst im Ganzen („Dürre“, „Braunschweiger“)
500 g mittelgroße Erdäpfel (speckig)
500 ml Rindssuppe
2 EL Sonnenblumenöl
1 Paar Debreziner (optional)
Außerdem:
1 grüner Paprika
etwas Sauerrahm

1 Zwiebeln im Schweineschmalz langsam hellbraun rösten. Tomatenmark dazugeben, kurz mitrösten, Paprikapulver einrühren, mit Essig ablöschen. Knoblauch, Kümmel, Majoran und Lorbeerblatt dazugeben, mit Rindssuppe aufgießen, ca. 30 Min. köcheln lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen und den Gulasch-Ansatz mit dem Stabmixer etwas pürieren.

2 Währenddessen die Wurst häuten und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Erdäpfel schälen und vierteln.

3 Erdäpfelviertel in den Gulasch-Ansatz geben und 20 Min. darin köcheln lassen. Wurstwürfel in einer Pfanne in 1 EL Öl scharf anbraten und in das Gulasch geben. Debreziner in 1 cm breite Scheiben schneiden und dazugeben (optional). Gulasch von der Platte ziehen und am Herdrand weitere 20 Min. zugedeckt schön durchziehen lassen.

4 Zum Servieren Paprika in Würfel schneiden und in der Pfanne kurz in 1 EL Öl anrösten. Erdäpfelgulasch in tiefen Tellern anrichten und mit einem Klecks Sauerrahm und
Paprikawürfeln versehen.

TIPP: Je langsamer und gemächlicher das Wohlfühlessen vor sich hin köchelt, desto besser wird es. Wenn sich die Erdäpfel dabei ein wenig zerkochen, stört das gar nicht. Außerdem – wie bei jedem Gulasch – aufwärmen macht’s nur noch besser.

Aufwand: **
Zubereitungszeit: eineinhalb Stunden
Preis: *
Kalorien: ca. 450 kcal/Person

"Die Wiener Küche" von Hans und Thomas Figlmüller, Pichler Verlag, 25 €, www.styriabooks.at
www.facebook.com/StyriaBuchverlage
Instagram @styriabuchverlage

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.