Das Interieur steht in der Tradition des Wiener Restaurants.

© Meissl & Schadn

freizeit Essen & Trinken
06/30/2021

Meissl & Schadn kocht jetzt auch in Salzburg auf

In der Getreidegasse können Gäste beim Zubereiten von Wiener Schnitzel und Salzburger Nockerln zuschauen.

Nun hat auch Salzburg sein Meissl & Schadn. Nach dem Wiener Vorbild verschreibt sich das neue Restaurant in der berühmten Getreidegasse der großen österreichischen Küche. Der Fokus liegt auf den kulinarischen Wahrzeichen beider Städte, dem Wiener Schnitzel und den Salzburger Nockerln.

An der Wiener Ringstraße führt Florian Weitzer das Restaurant. Jetzt stellt er ein zweites Standbein in die Mozartstadt. Dabei setzt er auf eine offene Salonküche. Bodentiefe Fenster ermöglichen Einblicke in die Zubereitung der Speisen - von der Kaisersuppe über das Rindfleisch vom Wagen.Die neue Restauranteröffnung in Salzburg bedeutet demnach die angestrebte Vervollständigung der Marke Meissl & Schadn“, sagt der Eigentümer der Florian Weitzer Hotels & Restaurants.

Mit dem umfangreichen Umbau der Räumlichkeiten in der Getreidegasse 50, die zuletzt das Restaurant Carpe Diem beherbergten, wurde der Salzburger Architekt Fritz Genböck betraut. Neben einem Anbau im Hofbereich wurde unter anderem auch die Decke im Eingangsbereich großzügig geöffnet. Dort hängt jetzt ein Maria-Theresien-Luster von Lobmeyr, der als Bindeglied zwischen Erd- und Obergeschoß den Gästen über die geschwungene Treppe den Weg weist.

Im Großen und Ganzen hat sich Florian Weitzer, der für die Gestaltung des Interieurs verantwortlich zeichnet, an den Materialmix der Marke orientiert: Wandvertäfelungen aus Holz, helle Keramikfliesen, Thonet-Stühle, bordeauxrot-lederbezogene Bänke, Leisten und Tischbeine aus Messing, Zementfliesen und Holzböden, Wände mit Stuckleisten und Wandleuchten in Glasstäbchen-Optik. Dazu gibt es viel Grün. Insgesamt stehen bis zu 190 Sitzplätzen im Innenbereich und weiteren 60 im Gastgarten für Gäste bereit.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.