Immerhin 13 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, künftig auch Fleisch aus dem 3D-Drucker zu verspeisen.

© Getty Images/iStockphoto / max_st/iStockphoto

freizeit Essen & Trinken
01/17/2020

Deutschland: Jeder Achte würde Fleisch aus dem 3D-Drucker essen

Fleisch aus dem 3D-Drucker biete in Zukunft möglicherweise einen Mittelweg zwischen Genuss und Umweltbewusstsein, meinen Experten.

Immerhin 13 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, künftig auch Fleisch aus dem 3D-Drucker zu essen. Dies ergab eine am Freitag zum Start der Grünen Woche in Berlin vorgestellte Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Für 21 Prozent ist Fleisch aus dem 3D-Drucker demnach eher nichts, und 62 Prozent schließen es kategorisch aus.

Bei diesem Verfahren wird mit einem Lebensmitteldrucker etwa aus Rinder-Zellen ein Stück Fleisch produziert - tauglich für den Massenmarkt ist diese Methode jedoch noch nicht. "Viele Menschen wollen ihren Fleischkonsum aufgrund von gesteigertem Umwelt- und Tierwohlbewusstsein reduzieren, aber nicht auf den Geschmack verzichten", erklärte der Bitkom-Landwirtschaftsexperte Andreas Schweikert.

Fleisch aus dem 3D-Drucker biete in Zukunft möglicherweise einen Mittelweg. "Die Umfrage zeigt, dass zumindest ein Teil der Bevölkerung dem offen gegenübersteht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.