© Kurier/Gerhard Deutsch

freizeit Essen & Trinken
03/09/2021

Cocktail: Ein Prost auf Beethovens uneheliche Tochter

Die besten Barkeeper servieren der "freizeit" ihre Drinks. Isabella Lombardo würdigt Beethovens Tochter mit Rum, Calvados und Kardamom: "Dear Minona, 1813"

von Andreas Bovelino

ZUTATEN:
4 cl Père Magloire Fine Calvados
2 cl La Mauny Rhum VSOP
2 cl Mancino Vermouth
1 cl Kardamom-Pfeffer Sirup
2 Dash Angostura
Deko: Zimtstange

ZUBEREITUNG:
1. Alle Zutaten kräftig mit Eis shaken.
2. In die Coupette abseihen, mit einer (glimmenden) Zimtstange dekorieren.

Minona von Stackelberg, 1813 in Wien geboren. War sie Beethovens Tochter? Er war ihrer leidenschaftlichen Mutter verfallen, heißt es. Unser Cocktail für sie: Unberechenbar, sinnlich – unbeschreiblich weiblich! 

ISABELLA LOMBARDO
Die „Barfrau des Jahres 2021“  hat auch schon das „Diplomatico World
Tournament“ gewonnen.  Derzeit leitet sie das LVDWIG, die stylishe Bar im Hotel Beethoven,  Papagenogasse 6,1060 Wien. Ihre Cocktails gibt’s natürlich auch online: www.lvdwig.bar    

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.