© Pr/Beigestellt

MODE
02/10/2021

Fünf Mode-Must-Haves für den selbstbewussten Auftritt

Mit diesen Teilen ist man im Frühjahr modisch mit dabei. Und kann nebenbei lernen, wie Mode Selbstbewußtsein schafft.

von Florentina Welley

Schön langsam wird es wärmer und die Tage werden länger. Das macht uns Lust auf neue Mode - die auch ohne Events und Party super chic aussieht und im Alltag tragbar ist. Dass Mode allein aber nicht das Thema der Tage ist, haben wir alle die letzten Wochen nicht nur im Homeoffice erfahren müssen. Nicht nur deshalb boomen immer mehr auch Online-Kurse die unser Selbstbewußtsein stärken sollen. Empowerment ist das neue Schlagwort das auch die Modeszene längst erobert hat. Wir zeigen die schönsten 5 Fashionteile zum Nachshoppen von Tommy Hilfiger bis Marni. Hilfiger zeigt zum Beispiel, wie schön sich Mode mit Wohlfühlen und einem positiven Körperbewußtsein verbinden läßt.

1. Hosenanzüge

Auch im Frühjahr bleibt der Trend zu Sakkos mit breiten Schultern a la 1980er-Jahre bestehen, und Hosenanzüge in strahlendem Weiß vermitteln Empowerment. In diesem Anzug vom Tommy Hilfiger steckt die LGBTQIA-Aktivistin, Schauspielerin und Model Indya Moore. Sie wird auf der Online-Lernplattform FutureLearn im Sommer einen Kurs geben. Das Portal ist für Online-Kurse entwickelt, die sich auf die Themen der TOMMY HILFIGER Frühjahr / Sommer 2021 Kampagne "Moving Forward Together" beziehen, bei denen die Testimonials der Kampagne, wie Musiker und Nachhaltigkeits-Aktivist Mogli, DJ, Sänger, Songwriter, Performer und Aktivist Kiddy Smile, das Mentoren-Kollektiv Compton Cowboys und eben Indya Moore, verschiedene Future Learn Kurse durchführen werden.

Der erste Kurs mit Jameela Jamil beginnt bereits am 15. Februar 2021. Anmeldungen können hier erfolgen: https://uk.tommy.com/moving-forward-together/#/events  „Wir möchten unsere Fans dazu inspirieren und befähigen, ihr eigenes Leben und das Leben anderer positiv zu beeinflussen", so Tommy Hilfiger. „Die kostenlosen Online-Kurse vermitteln Inhalte, die in der Schule nicht zwangsläufig behandelt werden, aber gerade heutzutage extrem wichtig sind. Um uns gemeinsam weiterzuentwickeln, müssen wir mehr über uns selbst, unsere Gemeinschaft und unseren Planeten lernen. Genau das vermitteln unsere Kurse." Mode unter https://at.tommy.com/

2. Bodies und Bustiers

Unter Sakkos sind sie nicht nur praktisch, sondern auch bequem und lockern strenge Outfits etwas auf. Die sexy Bustiers und Bodies a la 1980 sind wieder da!

Diese hier sind aus der aktuellen HM Studio Kollektion, https://www2.hm.com

3. Strick-Tick

Achtung, stricken ist wieder in! Was soll man auch sonst Abend für Abend tun, wenn es keine Partys mehr gibt, dachten sich auch die Wiener Inhaberinnen des Labels Knit Knit Berlin, Lisa Benischek und Linda Sykora. KNIT KNIT ist eine Kombination aus kuratiertem Woll-Laden, Onlineshop, Kreativstudio und Workshop Space.

In ihrem Berliner Strick-Concept Store sowie Online-Shop, halten die beiden moderne Strick-Sets inklusive verständlicher Strickanleitung und hochwertiger Wolle für Anfänger und Strickmeister bereit. „Ich komme ursprünglich aus der Werbung und Linda ist Künstlerin“, erzählt Lisa. „Stricken verbindet und KNIT KNIT hat uns so das gemeinsame Arbeiten möglich gemacht!“, meint Linda. Wolle, Anleitung, Nadeln und los geht’s - Happy knitting! https://www.knitknit.de

Handarbeiten ist aber nicht jedermanns Sache - egal, Strickwear in Naturfarben ist in. So hat auch die Valentine’s Kollektion von COS wunderbare Stücke im Programm, wie etwa diese Strickweste, https://www.cosstores.com

4. Box-Bags

Was wäre ein Outfit ohne Accessoire? Noch immer finden sich die süßen Box-Bags, Taschen, die wie kleine Schachtel aussehen, im Sommermodeprogramm. Diese Tasche von Designerin Julia Skergeth gibt es jetzt in zusätzlichen Farben, aus weichem Suède. Die neuen Farben, ein leuchtendes Neon Gelb und sattes Lila, machen Lust auf fröhliche Frühling Styles. Erhältlich ab März, https://www.juliaskergeth.com

5. Mules und Quasten

Sneakers ade! Jetzt kommen die Quastensandaletten! Oder hat wer Lust in Mules zu schlüpfen, die an derbe Gartenschuhe erinnern? Egal welcher Style, besonderes Augenmerk gilt dem Schuhwerk. Ob luftige Sandale mit angesagten Quasten wie von H&M, https://www2.hm.com:

Oder ein bequemer Treter, wie der Pantoffel von Marni, der im Park-Shop Wien erhältlich ist. https://www.park-onlinestore.com

Mit diesen fünf modischen Basics läßt sich jede Garderobe perfekt aufpeppen! Upcycling ist ja nach wie vor das Motto.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.