freizeit | diewoche
30.09.2017

Die Woche 39

Che Guevara lebt. Und das, obwohl er seit 50 Jahren tot ist. Eine Südtirolerin hat maßgeblich dazu beigetragen, dass der "Comandante" der Revolution zum Mythos wurde. Wie es zu dem Kult um Che Guevara kam, hat mein Kollege Bernhard Praschl erkundet.

Grado, das wunderbare Städtchen an der Adria, ist seit mehr als hundert Jahren Sehnsuchtsort für Erholungssuchende und für viele von uns die erste Erinnerung ans Meer. Nur fünf Autostunden von Wien entfernt, atmet man Geschichte und natürlich viel Italien. Ein Ziel, das zu jeder Jahreszeit reizvoll ist. Holen Sie sich bei der Lektüre Lust auf mehr Meer.