freizeit | diewoche
24.06.2017

Die Woche 25

Zugegeben, die Idee klingt, naja, zumindest ein bisschen schrullig. Tiere von unten zu fotografieren. Haustiere. Hunde, Katzen, sogar Pferde. Was dabei herausgekommen ist, sind erfrischend neue, erfrischend andere und vor allem extrem faszinierende Fotos von unseren vierbeinigen Freunden, wie man sie tatsächlich noch nie gesehen hat.

Ein junger Fotograf hatte die an sich simple Idee: Tiere auf eine Glasplatte stellen, Kamera drunter, auslösen. Klingt einfach, ist es aber meistens nicht - Tierbesitzer wissen, was gemeint ist.

Rausgekommen sind dabei letztlich Bilder, die man gesehen haben muss - entweder in der neuen KURIER freizeit, oder auf freizeit.at. Viel Spaß dabei und ein schönes, erholsames Wochenende!