freizeit
21.03.2014

Top 10: Frühstück im Freien

Wenn ein Frühlingstag mit einem guten Kaffee und ein paar tanzenden Sonnenstrahlen auf der Nase beginnt, ist die Welt in Ordnung. Hier gibt’s Genuss am Morgen.

.

Meierei im Stadtpark

Hier gibt’s das beste Frühstück der Stadt – Steirereck-Qualität eben. Und zumindest Schanigarten im Park. Man sitzt nett im Grünen. Und genießt 120 Käsesorten, Fru-Fru mit Johannisbeeren, Bauernbutterbrot mit Schnittlauch. Oder etwas deftiger: Almochsen-Tatare oder Kalbsbeuschel. Schade: Der Apfel- oder Topfenstrudel frisch aus dem Ofen wird erst ab Mittag serviert. Aber vielleicht dauert das Frühstück ohnehin etwas länger.

Am Heumarkt 2A/im Stadtpark, Wien 3, Frühstück Mo bis Fr ab 8 Uhr, Sa, So ab 9 Uhr, Feiertags geschlossen, www.steirereck.at

Salettl-Pavillon

Sehr romantisch, aber auch lässig. Sitzen im Kiesgarten unter alten Bäumen mit Blick auf Sievering und den Wienerwald. Ein Klassiker, den Wiens Jeunesse dorée schon vor Jahrzehnten für sich entdeckt hat. Die Sessel sind zwar ein bisschen wacklig, aber das gehört zum Charme. Nur bei schönem Wetter empfehlenswert. Oder mit der ganz neuen, großen Liebe. Da achtet man nicht aufs Wetter.

Hartäckerstraße 80, Wien 19, täglich ab 6.30 Uhr, Tel. 479 22 22

Haas & Haas

Gleich hinter dem Stephansdom sitzt man auf Korbsesseln an weiß gedeckten Tischen unter der Markise im idyllischen Innenhof des Teehauses. Unter dem Plafond drehen sich die Ventilatoren. Wie vor 100 Jahren. 30 Frühstücksvarianten von japanisch bis englisch, aber immer mit Stil.

Stephansplatz 4, Wien 1, Mo-Sa ab 8, So ab 9 Uhr, den ganzen Tag, www.haas-haas.at

Wellenspiel

Man muss auch mal raus aus der Stadt. Zum Beispiel nach Krems. Hier frühstückt es sich fast wie am Meer. Wir schauen den Schiffen beim An- und Ablegen zu, sitzen auf der großzügigen Terrasse – bestellen zum Frühstück ein "Quäntchen Glück". Danach decken wir uns in der Vinothek noch mit gutem Wein ein.

Welterbe-Platz 1, Krems/Donau, tägl. ab 8 Uhr, www.wellenspiel.at

Motto am Fluss

Frühstücken am Wasser und das bitte an einem Hotspot. Etwa mit einem "Early Bird" (kleiner Café au Lait & Croissant) im Terrassen-Café.

Franz-Josefs-Kai 2, Wien 1, tgl. ab 8 Uhr, www.motto.at

Manameierei

Frühstücken am Schwarzenbergpark im Wienerwald. Sehr liebevoll, mit Joseph-Brot, Eierspeisen und selbst gemachtem Manamabrot. Wir bestellen ein Mal "Morgentau am Hameau" und ein Mal "Graf Lacy im Morgenland" und genießen das Leben.

Exelbergstraße 32, Wien 17, Mi bis So. ab 9 Uhr, www.manameierei.com

Palmenhaus

Der Klassiker und einfach traumhaft schön. Die riesige Terrasse ist das ganze Jahr geöffnet. Denn hier frühstücken die Meister des Sonnenstrahlen-Einfangens. Die Tische stehen schon draußen, bevor andere überhaupt dran denken. Für einige von uns der beste Platz in Wien für einen gelungenen Brunch. Mit Baguettes, Croissants und Tartes. Bon Appetit! Merci.

Burggarten 1, Wien 1, täglich ab 10 Uhr, www.palmenhaus.at

Himmelblau

Hier treffen einander samstags die jungen Familien zum Caffè Latte mit Törtchen, die sich auch als Starter in den Tag eignen. Frühstücken mitten am Markt mit hübschen Tischerln und einem Spielplatz für die Kleinen gleich nebenan. Junges Servier-Personal an einem bunten, lebendigen Ort. Schön.

Kutschkergasse 36, Wien 18, täglich ab 8 Uhr

www.himmelblau18.at

Meierei Gaaden

Eigentlich darf man die wundervolle Meierei in Gaaden nicht empfehlen: Sie ist so schön, dass man sie für sich alleine haben will. Aber das sympathische Team rund um Chef Franz ist unverzichtbar. Die sonnige Terrasse, der schattige Garten, die Hängematten am Waldrand, das tolle Frühstück: Hurra, wir kommen bald wieder!

Meierei Gaaden bei Mödling, Anningerstraße 5

Im März Sa, So ab 10 Uhr geöffnet. April und Juni: Fr ab 15 Uhr, WE und Feiertag ab 10 Uhr

www.meierei-gaaden.at

Café Landtmann

Ein guter Ort – nicht nur für das Geschäftsfrühstück. Je mehr Sonne, desto schneller wird hier das Leben nach draußen verlagert. Sehen und Gesehenwerden – und natürlich frühstücken. Wir mögen die Mehlspeisen.

Universitätsring 4, Wien 1, täglich ab 7.30 Uhr

www.landtmann.at