Prinz Nikolai als Model bei der Modewoche 2018 in Paris in einem Outfit von Dior.
Ein Hingucker: Das durchsichtige Shirt

© Getty Images Entertainment/Getty Images/Jacopo Raule/Getty Images

freizeit
06/03/2019

Der neue Prinz Harry: Warum Dänen-Prinz Nikolai Österreich mag

Nikolai von Dänemark, 19, modelt nicht nur, er hat auch enge Verbindungen zu Österreich. Das Leben des "kleinen Prinzen".

von Barbara Reiter

Kann es ein Leben nach Prinz Harry geben? Bis vor kurzem sah es so aus, als hätte der "Royal Hottie" nach der Familiengründung mit Meghan, 37, ein Adel-Lass verursacht. Bis: Nikolai von Dänemark auf der Bildfläche erschien, um den Thron des begehrtesten Junggesellen adeliger Herkunft zu besteigen. Noch nie gehört? Nikolai ist der Sohn von Prinz Joachim, 49, seine Oma ist Margarethe II., 79, Königin der Dänen.

Der „kleine Prinz“ ist erst 19 Jahre alt  und  wird noch für viel Gesprächsstoff sorgen. 1: Sein Taufpate ist Prinz Edward, 55, der jüngste Sohn von Königin Elisabeth. Das bedeutet: Die Bande zum berühmtesten und spannendsten Königshaus der Welt sind stark.

2: Nikolai stammt aus einer der wenigen royalen Patchwork-Familien. Papa Joachim wurde – angeblich wegen seines Lotterlebens – 2005 von Nikolais Mutter Alexandra, 54, geschieden, was eine Seltenheit bei Adeligen darstellt. Joachim, dessen zweite Frau Marie, 43, und Exfrau Alexandra pflegen aber ein amikales Miteinander.

3: Das Spannendste an Nikolai ist, dass er kürzlich seine Ausbildung zum Reserve-Offizier abbrach, um seine Karriere anderweitig  voranzutreiben. Der Feschak ist nämlich ein gefragtes Model, das wie Topmodel Bar Refaeli, 33, bei „Scoop Models“ unter Vertrag steht. 2018 lief der Prinz auf der London Fashion Week für Burberry, im selben Jahr eröffnete er seine erste Menswear-Show für Designer Kim Jones, der mit dem Engagement von Nikolai die eigene Mutter adelte: „Für meine dänische Mutter, R. I. P.“, schrieb der Modemacher auf Instagram.
 

Nikolai am Cover der Vogue Man

Fesches Sakko, Herr Prinz!

Den Model-Blick hat Nikolai schon drauf

Nikolai ist aber nicht nur Däne, sondern zu einem Viertel Österreicher. Die Mama seiner Mama Alexandra, ist die 1933 geborene Christa Novotny, heute Manley. Sie kommt aus Österreich und heiratete Alexandras 2010 verstorbenen Vater Richard, den einstigen Boss einer großen Versicherung. Der widerum hat einen britischen Vater und eine chinesische Mutter, weshalb Alexandra in Hongkong geboren wurde und dort zur Schule ging und später den damals dort arbeitenden Prinz Joachim kennenlernte. Der wunderbare Mix der Kulturen brachte schließlich Model-Prinz Nikolai hervor. 

Als bisherigen Karriere-Höhepunkt konnte Nikolai das Cover-Shooting für die Vogue Ukraine in sein Model-Tagebuch schreiben. Dort verriet er auch Details aus seinem Leben: „Ich habe keine obligatorischen täglichen Aktivitäten, außer ein Gebet vor dem Schlafengehen.“ Adel verpflichtet eben. Deshalb absolviert Nikolai laut dänischen Medien auch ein Praktikum bei einer Immobilien-Firma. Voraussetzung, um nach dem Sommer auf der „Copenhagen Business School“ zu studieren. So weit so gut, wäre da nicht ein Detail, das weibliche Royal-Fans stören könnte. Die Freundin des Prinzen heißt Benedikte Thoustrup, 20, und ist mit ihm zur Schule gegangen. Aber: Auch Prinz Harry war als 20-Jähriger liiert - mit Chelsy Davy. Bis Meghan kam, kreuzten aber noch viele Damen seinen Weg.