© Per-Anders Jorgensen

freizeit

Buch der Woche: Konstantin Filippou

Konstantin Filippou über "Bruno, Chef de police" von Martin Walker.

von Sabine Edelbacher

08/07/2020, 10:00 AM

Wenn ich mal zum Lesen komme, dann verschlinge ich die „Bruno – Chef de police“-Serie von Martin Walker. Der Dorfpolizist Benoît Courrèges, den man Bruno nennt, löst im Périgord unglaubliche Kriminalfälle. Aber wenn er gerade nicht ermittelt, dann isst, kocht und trinkt Bruno mit Leidenschaft, ist ein toller Gastgeber und sehr gesellig. Dieser Lebensstil gefällt mir sehr und ich kann mich stark mit ihm identifizieren. Brunos Kriminalfälle wären dann in meinem Fall die täglichen Herausforderungen eines Selbstständigen.

* Der hoch dekorierte Koch betreibt zwei Standorte in der Wiener Dominikanerbastei 17, www.konstantinfilippou.com
www.facebook.com/RestaurantKonstantinFilippou
Instagram @konstantinfilippou

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Buch der Woche: Konstantin Filippou | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat