© LianeM/Fotolia

freizeit
07/17/2014

7 Tage Freizeit

von Sabine Edelbacher

ErntedankKroneBinden Alle, die es gern g’mütlich haben und anpacken wollen, treffen einander beim Ranerbauern in der Gruben. Zierlich geschmückte Kronen für das Erntedankfest sollen entstehen. Traditionell auch die Jause: gedämpfte Erdäpfel und ein süffiges Glaserl Most.

Ranerbauer, Thomatal/Lungau/Sbg., 11. Oktober, ab 10 Uhr, Info 0 64 76/250-15

Geschenke∙mit∙Herz Der deutsche Verlag Gräfe und Unzer unterstützt die Aktion „Geschenk mit Herz“ von humedica und packt fleißig Weihnachtspäckchen für osteuropäische Kinder in Not. Handarbeitsfans können da tatkräftig mithelfen: Kuscheltiere, Hauben, Handschuhe oder Schals - alle, die gerne häkeln, stricken oder nähen können Selbstgemachtes für Kinder von zwei bis zwöf Jahren anfertigen. Jeder nimmt dabei automatisch an einem Gewinnspiel teil!

Gräfe und Unzer Verlag für humedica, München, Einsendeschluss: 13. November,

Anleitungen, Ideen & Näheres unter www.gu.de

panoRAMA

Pfoten∙Hilfe Ein Tag der offenen Tür. Anlässlich des Welttierschutztages gibt's Führungen durch die Tierfamilie nebst Kulinarik und einem Kinderprogramm.

Pfotenhilfe, Lochen/OÖ, 4. Oktober, 10.30 bis 17 Uhr,

www.pfotenhilfe.at

Mondschein∙Bazar Erster Nachtflohmarkt: Schnäppchenjäger werden hier auch mit Live-Musik, gutem Essen und Kulturellem verwöhnt.

Ehem. Anker-Expedithalle, Wien 10, 11. Oktober, 17-23 Uhr,

www.mondscheinbazar.at

Bienen∙Fest Summ, summ, summ – neben Forscherstationen oder Bienenlehrpfad gibt’s Honig in allen Variationen.

Am Himmel, Wien 19, 4. & 5. Oktober, 12-17 Uhr,

www.himmel.at

kulTOUR

Menschen∙Bilder Unter freiem Himmel direkt vor der Wallfahrtskirche Mariahilf, stellen steirische Berufsfotografen verschiedenste Fotografien zum Thema „Menschen“ aus.

Mariahilferplatz, Graz/Stmk., bis 27. Oktober,

www.menschenbilder-graz.at

"Menschenbilder"-Fotoschau am Grazer Mariahilferplatz

kulTOUR

Walking∙Concert Musikhören beim Gehen: Naked Lunch-Frontman Oliver Welter zieht mit einer Horde Kopfhörerträgern im Schlepptau durch den 21. Wiener Bezirk.

Am Spitz, Wien 21, 9. Oktober, 18 Uhr,

Karten www.soundbase.at

Gestickte∙Moral Retrokunst: „So sanft wie ein Lämmlein wünsche ich mir mein Männlein“ – Spruchtücher zierten einst vor allem bäuerliche Haushalte. Auch ich besitze ein paar, gefunden in Omas Kasten. Diese Schau zeigt zudem handbestickte Hutkoffer, Sitzbänke u. a.

Frauenmuseum, Hittisau/Vbg., bis 8. Februar,

Info 0 55 13/62 09 30,

www.frauenmuseum.at

Bewegende∙Geschichten Erzählen und zuhören: Während einer extravaganten Busfahrt durchs Hernalser Grätzel sind Kenner des Bezirks eingeladen, über witzige Begebenheiten, sehenswerte Plätze und stille Winkel mit den Fahrgästen zu plaudern.

Dornerplatz, Wien 17, 10. & 11. Oktober,

Anm. 0680/125 43 54

Cars & Legends Drücken die Rennfahrer PS-stark ins Gaspedal, sind auch die schönen Frauen nicht weit. Die Fotoschau „Classic Cars & Racing Legends“ zeigt Highlights aus 50 Jahren Rennsportgeschichte.

cimmic photography Galerie, Wien 7, bis 24. Oktober,

Mo-Fr von 14-18 Uhr, www.cimmic.com

Glücks∙Rutschen Das als Glücksschweine getarnte Künstlerduo hat für Sie das Glück für eine Nacht gepachtet. Im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ dürfen die Besucher von der Ausstellungsrutsche mitten ins Glück hineinrutschen. Gutes Gelingen!

Kunstraum NÖ, Wien 1, 4. & 5. Oktober, ab 18 Uhr,

www.kunstraum.net

Rauh∙Nacht Steirischer Herbst: Perchten, sprechende Tiere, böse Geister – der Künstler Dennis Feser begibt sich in seinem installativen Performancevideo auf die Spur von Grenzen und Gesetzen der Natur.

Antoniuskirche, Graz/Stmk., 4./5./9.-12./16.-18. Oktober,

18-22 Uhr, www.steirischerherbst.at

Eremitage∙am∙Kamp Um die ultimative Erfüllung an der reizvollen Landschaft zu finden, hat der ins Waldviertel gezogene Wiener Clemens Feigel einen Kunstraum in seinem Haus als begehbaren, geistigen Freiraum geschaffen. Aktuell: „Eugen Plan“.

Eremitage, Wegscheid am Kamp/NÖ, bis 16. November, Do 16-20, So 10-20 Uhr, Info 0664/565 51 00

Schau∙Restaurierung Meisterwerk unter der Lupe: Statten Sie der Werkstatt im Oktogon einen Besuch ab. Experten restaurieren live das um 1490 entstandene spätgotische Altar-Ensemble von Rueland Frueauf dem Älteren.

Oberes Belvedere, Wien 3, jeden Di & Do, 10-18 Uhr,

Info 01/795 57, www.belvedere.at

Das∙ist∙Spitze Ob Häkel-, Klöppel-, Tüll-, Nadel- oder Strickspitze – bei dieser Ausstellung im idyllischen Höfedorf sind mehr als fünfhundert verschiedene Muster zur Schau gestellt. Regelmäßige Stick- und Klöppelvorführungen.

Museumsdorf, Niedersulz/NÖ, bis 26. Oktober,

Info 0 25 34/333 14, www.museumsdorf.at

SHOE∙Ting∙Stars Drückt der Schuh, ist der Tag gelaufen: Abstrakte Formgebung, ungewöhnliche Materialien – in dieser Schau sind etwa 220 experimentelle Schuhkreationen unter dem Titel „Der Schuh in Kunst und Design“ zu sehen.

Kunsthaus, Wien 3, bis 5. Oktober, 10 bis 19 Uhr,

www.kunsthauswien.com

Filmmuseum∙Online Ein bescheidener Rest von weniger als zwanzig Prozent aller Spiel- und Dokumentarfilme aus dem Ersten Weltkrieg ist noch erhalten. In mühevoller Kleinarbeit wurde dieser Bestand digitalisiert und online zugänglich gemacht.

Österreichisches Filmmuseum, www.filmmuseum.at, www.europeanfilmgateway.eu

Fotoschau "Classic Cars & Racing Legends" in der cimmic photography Galerie

topFIT

Vollmond∙Kajak In den Sonnenuntergang: Längst ist der populäre Neusiedlersee menschenleer. Nur das sanfte Plätschern der Paddel, das Flüstern des Schilfrohrs und die einbrechende Dunkelheit begleiten diese friedlichstille Kajaktour.

Paddelzentrum, Rust/Bgld., 4. Oktober, 18 Uhr,

Anm. info@seekajak.at, www.seekajak.at

Geo∙Caching∙für∙Anfänger Familientipp: Die einen verstecken sie, die anderen gehen auf die Suche danach: Schatzkisten, quer durch die Natur verstreut. Mit GPS-Geräten ausgerüstet, erklärt eine Rangerin, worauf es bei dieser abenteuerlichen Suche ankommt. Achtung: Anmeldeschluss Samstag, 16 Uhr!

Nationalparkhaus, Thayatal/Hardegg/NÖ, 5. Oktober, 14 Uhr,

Anm. 0 29 49/70 05, www.np-thayatal.at

Streu∙Obst∙Wanderung Äpfel, Birnen – wir wandern dorthin, wo der Wind das reife Obst schon von den Bäumen geschüttelt hat. Nach dem Obstklauben, Selberpressen und einem Rundgang durchs Mostmuseum kehren wir schnurstracks beim nächsten Heurigen ein.

Naturpark Obst-Hügel-Land, Marienkirchen an der Polsenz/OÖ, 5./11. & 12. Oktober, 14-18 Uhr, Anm. 0 72 49/471 12-25,

www.obsthuegelland.at

Brunft∙Wanderung Brunftzeit ist Wanderzeit: Naturführer Pius kennt die schönsten Plätze im Schönenbacher Tal, und mit etwas Glück tönen die brunftigen Laute der paarungswilligen Hirsche aus den Wäldern. Rööööhr ...

Dorfplatz, Bezau /Vbg., 10. & 17. Oktober, 10 Uhr,

Anm. 0 55 14/22 95, www.bezau.at

Alm∙Wandern Durchhalten, wenn der Wanderschuh drückt, denn wer weit wandert, der darf auch kalorienreich jausnen. Bauernbutter, würziger Speck und knuspriges Brot stärken Leib und Seele auf den diversen Touren durch die idyllische Almwelt.

See-, Riedl- & Sinnlehenalm, Saalfelden-Leogang/Sbg.,

bis 25. Oktober, jeden Sa, 13.30 Uhr,

Anm. 0 65 82/706 60, www.herbst-schnuraln.at

Blaues∙Wunder Vorgeschmack auf den Winter gefällig? Ohne Anorak sollten Sie das Unternehmen nicht wagen, denn der Rundgang durch die neue glitzerblaue Eisgrottenwelt verläuft etwa dreißig Meter unter der Skipiste. Erinnerungsfoto auf dem eisigen Thron.

Bergstation Eisgrat, Stubaier Gletscher/Tirol,www.stubaier-gletscher.com

Unter∙Strom Wie ist die Kurvenlage? Grad richtig zum Gasgeben! Auf den spacigen E-Motorrädern „Johammer J1“ verläuft die geführte Tour durchs Granithügelland. Und während wir Abenteurer einkehren, stillen die Straßenflitzer ihren Hunger nach Strom.

Johammer e-mobility GmbH, Bad Leonfelden/OÖ, Anm. 0 72 13/82 04, www.johammer.com

Platzreife∙Hunde Dass Golffans hier in Begleitung ihrer Lieblinge einlochen dürfen, ist ja bekannt. Nettes Novum: Neu sind die hundefreundlichen E-Golfmobile mit integriertem Hundemattenplatz, gekühltem Wasser, Leckerlis. Das Spiel kann beginnen ...

Gut Brandlhof, Saalfelden/Sbg., Info 0 65 82/78 00-0,

www.brandlhof.com

Re∙Cycle Quietschende Bremsen, defektes Licht – bevor Sie Ihr Rad wegschmeißen, lassen Sie den Fahrradupgradeprofi Hand anlegen. Der macht jedes Radl nicht nur verkehrssicher, sondern tuned es auch auf.

Flederhaus/Aspern Infopoint, Wien 22, bis 30. Oktober, jeden Do, 14-19 Uhr, www.aspern-seestadt.at

landLEBEN

Alm∙Abtrieb Ein Anhängsel aus hochglanzpolierten Glocken, den Stirnschmuck fesch mit Heiligenbildern und Sinnsprüchen angelegt, stehen die Kühe bereit: Hoamfoart is’ heut'. Nach Wochen der Freiheit in den Bergen ziehen die Senner mit ihren Kühen zurück ins Tal. Die Feierlichkeiten starten im Ort.

Festgelände, St. Wolfgang/OÖ, 4. & 5. Oktober,www.wolfgangsee.at

landLEBEN

Menü∙Wanderung Essen, ohne zuzunehmen? Tja, da müssten Sie schon gut besohlt sein und eine flinke Gangart einlegen. Jedenfalls sind sieben köstliche Einkehrpausen entlang der Wandermeile eingeplant. Na dann: Guten Appetit!

Hotel Bacher, Leogang/Sbg., 5./12./19. & 26. Oktober, 12 Uhr, Anm. 0 65 83/85 56, www.herbst-schnuraln.at

Panorama∙Picknick Genuss zwischen Himmel und Erde: Diverse Höfe füllen den Picknickkorb, der dann nach Belieben zu Fuß, mit dem Radl oder auch bequem per E-Bike auf dem Lieblingsplatz verspeist wird. Auf sechs Aussichtspunkten kann man mit Panoramaguckern ins Land hineinschauen.

Panoramahöhenweg, Mostviertel/NÖ, Info 0 74 16/521 91,www.panoramahoehenweg.at

Kirtag∙im∙Schloss Bauernmarktstände, Schießbude, Zuckerwatte und Weißbier – hier kommt Kirtagsstimmung anno dazumal auf. Und damit die Kleinen nicht raunzen, amüsieren Kinderkarussell, Schminkecke und Ponyreiten. Am Sonntag steigt nach der Messe ein Frühschoppen mit zünftiger Umtata-Musik.

Schloss Walpersdorf/NÖ, 4.-5. Oktober, 10-17 Uhr,www.lederleitner.at

Sinnes∙Gleichen Von der Schatzkammer weiter zu Duft-, Ton- oder Tastraum – bevor die Verkostung startet, verläuft im schick renovierten, lauschigen Gutshof ein anregender Streifzug durch acht kunstvoll gestaltete Weinräume.

Höplers Weinräume, Winden am See/Bgld.,

Voranmeldung 0 26 83/239 07-0,

www.weinraeume.at

Traktor∙Romantik „Schatzi, i hol di mit’n Traktor ab“, können alle Kavaliere ihren Angebeteten zuträllern. Nach einem kurzen Fahrtechniktraining tuckern Sie in Richtung traute Zweisamkeit. Ein Picknickkorb darf natürlich nicht fehlen.

Tourismusverband Gröbminger Land/Stmk., bis Mitte Oktober,

tgl. 10 & 14 Uhr, Anm. 0 36 85/221 31 22

kinderWELT

Dinosaurier! Wenn Not am Futter ist, hört sich die Freundschaft bekannterweise auf. Ein witziges Musical aus dem Land der Dinos. Ab 6 Jahren.

Renaissancetheater, Wien 7, bis 10. November, Karten 01/521 10, www.tdj.at, www.gif-paradies.de

Spinnen∙ABC Nicht nur Kindern graut beim Anblick der zappeligen Tierchen. Dieses Büchlein reimt von A-Z mit allerliebsten Zeichnungen, um Ängste mit Schmunzeln zu vertreiben.

„Spinnen-ABC“ von Liz Pompe, Orell Füssli Verlag,

www.ofv.ch

Janosch Nach dem Fund einer Kiste mit der Aufschrift „Panama“ gehen Bär und Tiger auf Reise. „Ach, so schön ist Panama!“, ab 4 Jahren.

Landestheater, St. Pölten/NÖ, 4. Oktober bis 7. Februar, Karten 0 27 42/90 80 80-600, www.landestheater.net

Die∙drei∙Musketiere Einer für alle, alle für Einen! Dumas’ Romanhelden reiten mit d’Artagnan von einem Abenteuer zum anderen. Ab 11 Jahren.

Theater im Zentrum, Wien 1, 9. Oktober bis 15. Dezember, Karten 01/521 10, www.tdj.at

Druck∙Werkstatt Pressen, stempeln, drucken – in der neuen Mitmachausstellung können diverse Drucktechniken probiert werden.

ZOOM Kindermuseum, Wien 7, bis 22. Februar,

Anm. 01/524 79 08, www.kindermuseum.at

Szene∙Bunte∙Wähne Das RandersEgnsTeater eröffnet heuer das Theaterfestival für ein junges Publikum mit der Produktion „2 Männer“.

Theaterfestival/NÖ, bis 4. Oktober,

Info 0 29 82/202 02, www.sbw.at

Augen∙Blicke Vom Regenwurm über die Kuh bis zur Biene – wenn ihr die Klappen in diesem hochinteressanten Buch öffnet, seht ihr die Welt mit den Augen der Tiere.

„Was sieht eigentlich der Regenwurm?“ von Guillaume Duprat, www.knesebeck-verlag.de

Romeo & Julia Schauspiel mit Tanz und Musik: Jugendliche mit Fluchterfahrung, begleitet von Profis, interpretieren mittels unterschiedlichster Ausdrucksformen das Shakespeare-Drama. Ab 14.

Dschungel, Wien 7, 14. & 15. Oktober, Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at,

www.gif-paradies.de

Kids∙Radeln Zu Kameltheater, Reiterbauernhof oder Tunneltour – zwölf Abschnitte des Traisentalradweges sind kinderfreundlich mit geringen Steigungen angelegt. Ab 6 Jahren.

Radwege für Familien, Info 0 74 16/421 91,

www.traisentalradweg.at

Träume∙Land Personalisiertes Buch: Gestaltet ein Buch nach euren Fantasien mit eigenen Fotos, Zeichnungen und Texten. Sehr nett!

Buch-Manufaktur 1band, Küb/NÖ, Online-Gestaltung unter www.1band.at

Wald∙Schrat∙Kind Per GPS-App macht ihr euch auf die Suche nach Liedern und Gedichten des Kinderbuchautors Martin Auer. Das dreiste Waldschratkind hat alles gefinkelt versteckt.

Naturpark Blockheide, Gmünd/NÖ, bis 31.12.2014,

www.viertelfestival-noe.at

Nur∙Mut! Zum ersten Mal im Kindergarten, in der Schule oder Abschied vom heißgeliebten Schnuller - ihr schafft das! Das Buch beinhaltet 13 Geschichten rund um das Thema Alltagsängste zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren. Tipp: Leseprobe zum Downloaden "Tschüss, Schnuller!" von Elisabeth Zöller und Brigitte Kolloch.

"Kleine Mutmach-Geschichten zum Vorlesen", ellermann im Dressler Verlag GmbH, Leseprobe

Bastelvorlagen Klickt einfach auf die Anleitungen und Vorlagen und schon ist es mit der Langeweile dahin.

Aus dem Abenteuerbuch "Schwupp und weg" von Philip Reeve und Sarah McIntyre, Dressler Verlag/Oetinger,

Seegrasaffe-Zeichenanleitung

Meermähne-Bastelvorlage

Wal-Meerestier-Bastelvorlage

Krebs-Meerestier-Bastelvorlage

Türschild-Bastelvorlage

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de

Janosch: "Oh, wie schön ist Panama" - Animationsfilm

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.