© Gorilla - Fotolia/Gorilla/Fotolia

freizeit
07/17/2014

7 Tage Freizeit

von Sabine Edelbacher

Angeln∙für∙Anfänger Für Familien: Von der Theorie zur Praxis: Bis ein Fisch an der Angel zappelt, braucht es nicht nur Geduld, sondern auch Wissen rund um Knotentechnik und Hakenkunde. Der Profi zeigt im Teich des Wassergartens, wie’s geht.


* UnterWasserReich, Schrems/NÖ, 17. September, 14 Uhr,
Anm. 02853/763 34, www.unterwasserreich.at

kulTOUR

/Slash∙Filmfestival Vorhang auf für Horrorfanatiker: Da steppt ein Dancefloor-Mörder durch den Film, Fieberträume treiben den Angstschweiß aus den Poren (Bild: „Stage Fright“) – zur Eröffnung gelangt Ulrich Seidls „Im Keller“ ins Gartenbaukino. Festivalgäste: Lloyd Kaufman,

Béatrice Dalle u. a.

Tipp: „Zombie-Walk“ durch die Stadt am 19. September.


Filmcasino, Wien 5, 18.-28. September,

www.slashfilmfestival.com

kulTOUR

Leinen∙Los Literatur, Musik und Wein – eine erlesene Kombination auf einer Schifffahrt über den Neusiedler See. Mit dabei: Thomas Glavinic, Saša Stanišić, Chilli Experience, Erstes Wiener Heimorgelorchester u. a.


Stadthafen Rust/Bgld., 21. Sept., 11 & 15.30 Uhr,

Anm. 0 26 26/677 10, www.literaturhausmattersburg.at


Eremitage∙am∙Kamp Um die ultimative Erfüllung an der reizvollen Landschaft zu finden, hat der ins Waldviertel gezogene Wiener Clemens Feigel einen Kunstraum in seinem Haus als begehbaren, geistigen Freiraum geschaffen. Aktuell: „Eugen Plan“.


Eremitage, Wegscheid am Kamp/NÖ, bis 16. November,
Do 16-20, So 10-20 Uhr, Info 0664/565 51 00

Jüdisches∙Wien∙Erleben Stadttempel- und Friedhofsführungen, Konzerte, Weinverkostung – ein Tag, an dem man Unbekanntes über das Judentum erfährt. Bitte Lichtbildausweis mitnehmen!

Israelitische Kultusgemeinde, Wien 1, 14. September,
11-17 Uhr, www.ikg-wien.at

Open∙House∙Wien Erstmalig in Wien – Architektur für alle: Büroanlagen, Kleingärten, Dachausbauten – neugierige Nasen dürfen nicht nur durchs Schlüsselloch lugen, sondern erhalten Einlass in etwa siebzig Gebäude Wiens.

Diverse Häuser Wiens, 13. & 14. September,
www.openhouse-wien.at

Schau∙Restaurierung Meisterwerk unter der Lupe: Statten Sie der Werkstatt im Oktogon einen Besuch ab. Experten restaurieren live das um 1490 entstandene spätgotische Altar-Ensemble von Rueland Frueauf dem Älteren.

Oberes Belvedere, Wien 3, jeden Di & Do, 10-18 Uhr,

Info 01/795 57, www.belvedere.at

Before 10 a.m. Aufgewacht – Fotoschau: Für sie zählt mehr der gefühlstiefe Blickwinkel als die technische Perfektion. Die Fotokünstlerin Véronique Vial hat Stars wie Til Schweiger, Angelina Jolie, Ellen Macpherson oder Karl Lagerfeld vor der Morgentoilette abgelichtet.

Café Elefant, Leibnitz/Stmk., bis 28. September,

Mo-Sa 7-22 & So 9-14 Uhr, www.atelierjungwirth.com

Das∙ist∙Spitze Ob Häkel-, Klöppel-, Tüll-, Nadel- oder Strickspitze – bei dieser Ausstellung im idyllischen Höfedorf sind mehr als fünfhundert verschiedene Muster zur Schau gestellt. Regelmäßige Stick- und Klöppelvorführungen.

Museumsdorf, Niedersulz/NÖ, bis 26. Oktober,

Info 0 25 34/333 14, www.museumsdorf.at

SHOE∙Ting∙Stars Drückt der Schuh, ist der Tag gelaufen: Abstrakte Formgebung, ungewöhnliche Materialien – in dieser Schau sind etwa 220 experimentelle Schuhkreationen unter dem Titel „Der Schuh in Kunst und Design“ zu sehen.

Kunsthaus, Wien 3, bis 5. Oktober, 10 bis 19 Uhr,

www.kunsthauswien.com

Krimi∙Dinner Achtung, in Deckung, sofort aus der Schusslinie. Soeben wurde „Eine Leiche in der Kombüse“ entdeckt. Bei der interaktiven Krimishow sind Sie nicht nur mittendrin, sondern auch mit dem Mordsmenü abwechslungsreich beschäftigt.


MS Bregenz/Vlbg. Lines, bis 20. September, 19.30 Uhr,

Reserv. 0 55 74/428 68, www.vorarlberg-lines.at

Filmmuseum∙Online Ein bescheidener Rest von weniger als zwanzig Prozent aller Spiel- und Dokumentarfilme aus dem Ersten Weltkrieg ist noch erhalten. In mühevoller Kleinarbeit wurde dieser Bestand digitalisiert und online zugänglich gemacht.

Österreichisches Filmmuseum, www.filmmuseum.at, www.europeanfilmgateway.eu

Fotoausstellung "Before 10 a.m." von Véronique Vial

kulTOUR

Gestickte∙Moral Retrokunst: „So sanft wie ein Lämmlein wünsche ich mir mein Männlein“ – Spruchtücher zierten einst vor allem bäuerliche Haushalte. Auch ich besitze ein paar, gefunden in Omas Kasten. Diese Schau zeigt zudem handbestickte Hutkoffer, Sitzbänke u. a.


Frauenmuseum, Hittisau/Vbg., bis 8. Februar,

Info 0 55 13/62 09 30,

www.frauenmuseum.at

kulTOUR

Wander∙TheaterFriedl mit der leeren Tasche“: Die Performer Lawine Torrèn durchstreifen mit den Zuschauern das weite Land des zauberhaften Ötztals. Ein Live-Roadmovie auf den Spuren des Herzogs Friedrich von Tirol.


Friedl Hütte, Vent/Tirol, bis 14. September, 8.45-14 Uhr,

Karten: www.friedl-wandertheater.oetztal.com

landLEBEN

Stürmischer∙Herbsttag Kürbisplutzer und Kerzenschein – festlich aufgemascherlt ist die Kellergasse. Und weht das Herbstlüfterl auch noch so narrisch, die Lust auf das warme G’selchte und die Erdäpfel mit Butter lassen wir uns sicher nicht vermasseln. Treffpunkt Fassldenkmal: Weinbegleitertour um 15 Uhr. Sehen wir einander?


Ahrenberger Kellergasse/NÖ, 20. September, ab 11 Uhr,
www.derkorkenzieher.at

Edle∙Pilze Hören Sie schon die Schwammerln wachsen? Das feuchtschwüle Wetter beschert uns heuer eine Pilzflut. Querfeldein dringt der Experte zu den Geheimplatzerln vor, um Ihnen Tipps beim Erkennen der genießbaren zu geben.

Naturpark, St. Marienkirchen/P./OÖ, 20. September, 10-13 Uhr,
Anm. 07249/47112-25, www.np-thayatal.at

Lipizzaner∙Almabtrieb Aus ist’s mit der Sommerfrische auf der sattgrünen Stubalm. Begleiten Sie die feschaufgeputzten Lipizzanerjunghengste auf ihrem Fußmarsch nach Köflach. Die traditionelle Pferdesegnung erfolgt im Wallfahrtsort.

Maria Lankowitz/Köflach/Stmk., 13. September, ab 10 Uhr,

www.lipizzanerheimat.com

Genuss∙Meile Genuss Von Standl zu Standl: Winzerburger, Ochsenleberkäs oder Heurigenbrote – da pfeifen wir aufs Kalorienzählen, denn wer brav marschiert, der darf deftig essen. Die Route verläuft zwischen Mödling und Bad Vöslau, entlang des 1. Wiener Wasserleitungswanderweges.

Thermenregion Wienerwald/NÖ, 13./14. September,

www.genussmeile.info

Sinnes∙Gleichen Von der Schatzkammer weiter zu Duft-, Ton- oder Tastraum – bevor die Verkostung startet, verläuft im schick renovierten, lauschigen Gutshof ein anregender Streifzug durch acht kunstvoll gestaltete Weinräume.


Höplers Weinräume, Winden am See/Bgld.,

Voranmeldung 0 26 83/239 07-0,

www.weinraeume.at

Ziesel∙Beobachtung Die putzigen Tierchen fühlen sich in Weingärten und auf Böschungen pudelwohl. Natur genießen – Natur schützen: Unter diesem Motto können Sie durch zieselfreundliche Weingärten pirschen und Produkte der unterstützenden Betriebe erwerben.


Diverse Betriebe/NÖ, Info 01/402 93 94,

www.noe-naturschutzbund.at

Traktor∙Romantik „Schatzi, i hol di mit’n Traktor ab“, können alle Kavaliere ihren Angebeteten zuträllern. Nach einem kurzen Fahrtechniktraining tuckern Sie in Richtung traute Zweisamkeit. Ein Picknickkorb darf natürlich nicht fehlen.

Tourismusverband Gröbminger Land/Stmk., bis Mitte Oktober,

tgl. 10 & 14 Uhr, Anm. 0 36 85/221 31 22

topFIT

Performance∙Wanderung Global Worming in Paradise: Wald, Insel und Stadt – Guide Indiana Jones geleitet die Besucher in eine Welt hinter das Sichtbare. Aufregend: Kontaktaufnahme mit den uns umgebenden Geistwesen des Lobauer Dschungels.


Treffpunkt: OMV Tanklager, Lobau/Wien 22,

7. September, 15-20 Uhr, Anm. 01/904 21 11-191,

www.kunstraum.net

Blaues∙Wunder Vorgeschmack auf den Winter gefällig? Ohne Anorak sollten Sie das Unternehmen nicht
wagen, denn der Rundgang durch die neue glitzerblaue Eisgrottenwelt verläuft etwa dreißig Meter unter
der Skipiste. Erinnerungsfoto auf dem eisigen Thron.

Bergstation Eisgrat, Stubaier Gletscher/Tirol,
www.stubaier-gletscher.com

Buchten∙Wandern Ruderbootfahrt, sanfte Wellen, smaragdgrünes Wasser, Vogelgezwitscher: Grüß Gott,
junger Tag! „Ruder eintauchen, kräftig durchziehen und gleiten lassen“, demonstriert Gottlieb Strobl, der
die Rudernden rund um das Südufer geleitet, wo noch naturbelassene Buchten auf stille Gäste warten.


Schillerstrand, Millstätter See/Ktn., bis Ende September, Di & Do,

8 Uhr, Anm. 0 47 66/37 00-0, www.millstaettersee.com

Luft∙Schwefel∙Bad Vergnügliche Stunden am tosenden Lutzbach verspricht dies heilsam wärmende Schwefelbad. Während der Festivalzeit des Walserherbstes kann da jeder hineinkraxeln.

Lutzbach, Gr. Walsertal/Vlb., bis 20. September,

ab 17 Uhr, Anm. 0 55 50/203 60,

www.wassertal.at

Unter∙Strom Wie ist die Kurvenlage? Grad richtig zum Gasgeben! Auf den spacigen E-Motorrädern „Johammer J1“ verläuft die geführte Tour durchs Granithügelland. Und während wir Abenteurer einkehren, stillen die Straßenflitzer ihren Hunger nach Strom.

Johammer e-mobility GmbH, Bad Leonfelden/OÖ,
Anm. 0 72 13/82 04, www.johammer.com

Platzreife∙Hunde Dass Golffans hier in Begleitung ihrer Lieblinge einlochen dürfen, ist ja bekannt. Nettes Novum: Neu sind die hundefreundlichen E-Golfmobile mit integriertem Hundemattenplatz, gekühltem Wasser, Leckerlis. Das Spiel kann beginnen ...

Gut Brandlhof, Saalfelden/Sbg., Info 0 65 82/78 00-0,

www.brandlhof.com

Der∙Sonne∙entgegen Da kräht noch nicht einmal der Hahn, wenn diese Morgentour startet. Mit Stirnleuchten ausgestattet wird das Gipfelkreuz als Aussichtsplatz erobert. Nach dem Sonnenaufgang schmeckt ein Speckfrühstück auf der Watschiger Alm.

Gartnerkofel, Karnische Alpen/Ktn., bis 22. September,
jeden Fr, 4 Uhr, Anm. 0 42 82/20 43, www.nassfeld.at

Re∙Cycle Quietschende Bremsen, defektes Licht – bevor Sie Ihr Rad wegschmeißen, lassen Sie den Fahrradupgradeprofi Hand anlegen. Der macht jedes Radl nicht nur verkehrssicher, sondern tuned es auch auf.


Flederhaus/Aspern Infopoint, Wien 22, bis 30. Oktober,
jeden Do, 14-19 Uhr, www.aspern-seestadt.at

Genuss∙Tour Ein Wildtierverhaltensforscher bringt Sie mit dem Floß in den Naturpark, um den Lebensraum von Bär & Co zu inspizieren. Die Heimfahrt über den See klingt mit Fisch und Wein aus.

Information, Weißensee/Ktn., jeden Fr, bis Oktober,

Anm. 0 47 13/22 20

topFIT

Alm∙Wandern Durchhalten, wenn der Wanderschuh drückt, denn wer weit wandert, der darf auch kalorienreich jausnen. Bauernbutter, würziger Speck und knuspriges Brot stärken Leib und Seele auf den diversen Touren durch die idyllische Almwelt.


See-, Riedl- & Sinnlehenalm, Saalfelden-Leogang/Sbg.,

27. September bis 25. Oktober, jeden Sa, 13.30 Uhr,

Anm. 0 65 82/706 60, www.herbst-schnuraln.at

panoRAMA

MQ∙Fashion∙Week Fashion-Shows, Modedesign, Kunst – ein kreativer Modeevent auf internationalem Niveau.


Museumsquartier, Wien 7, 8. bis 14. September,
www.mqviennafashionweek.com

Landluft∙Messe Fesch, frech und traditionell: Die Aussteller machen Lust aufs Land mit allerlei schönen Dingen.


Burg Perchtoldsdorf/NÖ, bis 14. September,
www.landluftmesse.at

Keller∙Gassen∙Fest Geht der Sommer, bleiben die Kellergassenfeste: Hier munden Sausemmeln, Spiralis,
Traisentaler Weine. Der Bummelzug fährt von Keller zu Keller.


Kellergasse, Kuffern/NÖ, bis 14. September,

www.traisentalwein.at


Unverblümt Die Blumenwerkstatt ist in Feierlaune und verlost zum einjährigen Fest ein Blumen-Abo für zwölf Monate. Endlich einmal ein Gewinn, der wirklich blüht ...


Blumenwerkstatt, Wien 23, 20. September,
9-18 Uhr, www.unverbluemt.at

kinderWELT

Schnitzel∙Jagd Familien radeln: Aufs Rad schwingen und knifflige Aufgaben lösen. Ziel ist das Streetlife-Festival.


Start: WUK, Wien 9, 14. September, ab 10 Uhr,
www.famalleycat.com, www.gif-paradies.de


Spielzeug∙Tag Von einer Station zur anderen taucht ihr in die Spielwelt der Vergangenheit ein. Ab 3.


Schönbrunner Kindermuseum, Wien 13, 14. September,
10-17 Uhr, Info 01/811 13-239, www.kaiserkinder.at


Making∙of∙Österreich Austrofred, Kollegium Kalksburg und „The Sound of Music“ rocken durch die Dachböden. Ab 15 Jahren.


Dschungel, Wien 7, 18.-21. September,

Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at


Alm∙Leben Heubinkerln binden oder Butter rühren – wie hat ein Arbeitstag auf der Alm einst ausgesehen? Ab 6 Jahren.


Freilichtmuseum, Stübing/Stmk., 20. September, 13-16 Uhr,
Anm. 0 31 24/537 00, www.freilichtmuseum.at

Augen∙Blicke Vom Regenwurm über die Kuh bis zur Biene – wenn ihr die Klappen in diesem hochinteressanten Buch öffnet, seht ihr die Welt mit den Augen der Tiere.

„Was sieht eigentlich der Regenwurm?“
von Guillaume Duprat, www.knesebeck-verlag.de


Nature∙Caching Hier sind keine faulen Äpfel vergraben, sondern Schätze, die nur mit einem GPS-Gerät ausfindig gemacht werden können. Superspannend!


Naturpark Obst-Hügel-Land, St. Marienkirchen/Polsenz/OÖ,
13. September von 14-18 Uhr, Anm. 0 72 49/471 12-25

Romeo & Julia Schauspiel mit Tanz und Musik: Jugendliche mit Fluchterfahrung, begleitet von Profis, interpretieren mittels unterschiedlichster Ausdrucksformen das Shakespeare-Drama. Ab 14.

Dschungel, Wien 7, 14. & 15. Oktober,
Karten 01/522 07 20-20, www.dschungelwien.at,

www.gif-paradies.de

Kids∙Radeln Zu Kameltheater, Reiterbauernhof oder Tunneltour – zwölf Abschnitte des Traisentalradweges sind kinderfreundlich mit geringen Steigungen angelegt. Ab 6 Jahren.

Radwege für Familien, Info 0 74 16/421 91,

www.traisentalradweg.at

Träume∙Land Personalisiertes Buch: Gestaltet ein Buch nach euren Fantasien mit eigenen Fotos, Zeichnungen und Texten. Sehr nett!

Buch-Manufaktur 1band, Küb/NÖ,
Online-Gestaltung unter www.1band.at

Wald∙Schrat∙Kind Per GPS-App macht ihr euch auf die Suche nach Liedern und Gedichten des Kinderbuchautors Martin Auer. Das dreiste Waldschratkind hat alles gefinkelt versteckt.

Naturpark Blockheide, Gmünd/NÖ, bis 31.12.2014,

www.viertelfestival-noe.at

Gardens Blumenbeete in allen Farben, Wasserläufe drumherum. Wer es schafft, die meisten seiner Lieblingsblumen zu pflanzen, gewinnt. Ein sommerliches Spiel für 2-4 Gartler ab 8 Jahren.

„Gardens“ von Perepau Llistosella,

Kosmos Verlag, www.kosmos.de

Bastelvorlagen Klickt einfach auf die Anleitungen und Vorlagen und schon ist es mit der Langeweile dahin.

Aus dem Abenteuerbuch "Schwupp und weg" von Philip Reeve und Sarah McIntyre, Dressler Verlag/Oetinger,

Seegrasaffe-Zeichenanleitung

Meermähne-Bastelvorlage

Wal-Meerestier-Bastelvorlage

Krebs-Meerestier-Bastelvorlage

Türschild-Bastelvorlage

GESCHICHTEN zum Vorlesen und Anhören:

www.wunderbare-enkel.de/vorlesegeschichten

www.geschichten-zum-vorlesen.de

www.kinder-geschichte.de

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.