© Mertin

freizeit
06/19/2020

Auf stillen Wassern dem Sonnenuntergang entgegen schippern - die Top-Tipps rund ums Wochenende!

Mit dem Kanu durch die Donauauen fahren, als Single die Kellergasse erorbern und am Almsee den Echobläsern lauschen: Das dürfen Sie nicht versäumen!

von Bernhard Praschl

topFit

Kanutour „Auf stillen Wassern“: Die abendlichen Kanutouren im Nationalpark Donauauen sind sehr gefragt. Sie dauern drei Stunden, starten bei Stopfenreuth und benötigen zeitgerechte Reservierung. Vielleicht für Juli ...
www.donauauen.at

landLEBEN

Echoblasen am Almsee Wenn Flachländler versuchen, den Felswänden ein Echo zu entlocken, klingt das meist nicht besonders aufregend. Die vier Grünauer Echobläser hingegen haben es wirklich drauf. Bis Anfang September will das Bläserquartett Besucher des Salzkammerguts jeweils  am Mittwoch vor alpinem  Ambiente verzaubern, vom „Echoplatz’l“ in Grünau im Almtal aus.
24. Juni, 19.30-20.30 Uhr, www.salzkammergut.at

Single-Kellergassenführung Wer weiß, vielleicht winkt das Liebesglück auch heuer 60 Kilometer nördlich von Wien in einer Kellergasse in Kammersdorf. Dem Vernehmen nach soll Amor im Vorjahr hier ziemlich gut getroffen haben. Autorin Elisabeth Schöffl-Pöll  begleitet am heutigen Tag des Kusses Interessierte mit einem launigen Liebesleitfaden. Treffpunkt: 15h beim Heurigen Bayer. Im Traktortempo geht’s zur Kellergasse und später durch die Weingärten wieder retour zum Heurigen.
4. Juli, Info und Anmeldung bei Ilse Gritsch, i-gritsch@gmx.at

panoRama

Barockgarten Es ist ein Erlebnis, Schloss Hof zumindest vier Mal im Jahr zu besuchen, einmal zu jeder Jahreszeit. Gerade heuer fällt auf: Der kunstvoll angelegte Barockgarten ist mehr als eine Wohltat für Auge und Nase.
tgl. im Juni, 10-18 Uhr, www.schlosshof.at

Joker Es ist ein übles Gerücht, dass man im Autokino in Groß-Enzersdorf heute mit einem Batmobil vorfahren muss, um Einlass zu finden. Auch mit einem Golf geht’s, sogar einem  der uncoolen der vierten Generation. Hauptsache, das Autoradio ist intakt. Denn dadurch macht sich Joaquin Phoenix  als Joker laut und breit. Aber danach Vorsicht bei der Heimfahrt nach Gotham, äh, Wien City.
21. Juni, 21.30 Uhr, www.autokino.at

kulTour

Wir spielen wieder Großes Aufatmen bei „Rosenheim Cop“ Max Müller (Bariton und Sprecher) und Volker Nemmer (Klavier). Ihre Auftritte im Gläsernen Saal im Musikverein finden statt, und zwar nachmittags und abends, um auf ihr Publikum zu kommen. Titel: „Wien – Eine Annäherung!“ Was zu erwarten ist:  Klassisches, Tierisches und Spaßiges zwischen Mozart und Morgenstern.
21. und 22. Juni, 17 & 20 Uhr, www.musikverein.at

Summerstage Großer Vorhang für die kleinen Bühnen! Die Summerstage am Donaukanal hat das Konzept der Stunde (und das hat es bereits seit Jahren, aber heuer geht es endlich mehr als auf). Geboten werden Kulinarik von Texmex bis Thai Food und Konzerte von heimischem bis charmantem Liedgut.  Wenn das Wetter passt, ist das wie ein Kurzurlaub z. B. nach Paris. Das versierte Duo Brigitte und Roland Guggenbichler präsentiert unter dem Namen La Viennaise ein Potpourri  aus Außergewöhnlichem und Amourösem. Die musikalische Reise führt vom Wiener Wurstelprater direkt auf die Champs Elysees. Brigitte G. singt dabei Lieder von Gilbert Becaud bis Brigitte B., Ehemann Roland zupft dazu  die Zither und drückt die Knöpfe der Harmonika.
26. Juni, 20 Uhr, www.summerstage.at

Die Katze im Sack muss man nicht kaufen, wenn man sich dieser Tage in der Kulisse einfindet. Dass Kabarettistinnen wie Anja Kaller (l.) auftreten, steht  schon fest. Zu den anderen Fixgästen zählen Clemens Maria Schreiner, BlöZinger und das Duo Birgit Braunrath und Guido Tartarotti. Und das Programm? Lassen Sie sich überraschen!
23.-26. Juni, 20 Uhr, www.kulisse.at

So long, Daddy Virtuell kann man diese Ausstellung  auch besuchen. Aber was spricht gegen einen Ausflug mit der Bahn nach Salzburg. In der Galerie Ropac in der Villa Kast am Mirabellplatz  leuchten die großformatigen Bilder von Daniel Richter um die Wette. Und Touristen sind auch kaum da, das muss man direkt ausnutzen.
bis 18. Juli, Do-Fr 10-18, Sa 10-14 Uhr, www.ropac.net

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.