© Getty Images/iStockphoto/flyparade/iStockphoto

Einfache Sprache
02/21/2020

Weltweit: Die Zukunft von Kindern und Jugendlichen ist bedroht

Experten warnen davor, dass die Zukunft von jungen Menschen bedroht ist. Sie nennen dafür einige Gründe.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Gesundheit und die Zukunft von
Kindern und Jugendlichen ist weltweit gefährdet.
Das schreibt ein Team, das aus mehr als
40 Kinder- und Jugendexperten besteht,
in einem Bericht zu diesem Thema.

Gründe dafür sind unter anderem die Zerstörung
der Umwelt und der Klimawandel.
In Zukunft wird es in vielen Teilen der Erde
immer heißer und trockener werden.
Dadurch können die Menschen in ärmeren Ländern,
wie zum Beispiel Niger oder Mali,
auf ihren Feldern zu wenig ernten.
Deshalb werden viele Kinder
zu wenig zu Essen haben.

Ein weiterer Grund,
warum Kinder und Jugendliche gefährdet sind,
ist die Werbung für schädliche Dinge.
Es wird nämlich oft für fettes und ungesundes Essen
oder für Getränke mit viel Zucker Werbung gemacht.
Die Werbungen sind extra so gemacht,
dass sich junge Menschen davon angesprochen fühlen.
In den letzten 40 Jahren hat sich die Anzahl
der übergewichtigen Jugendlichen sehr stark erhöht.
Die Experten sehen einen Zusammenhang zwischen
der intensiven Werbung für ungesundes Essen
und dem Übergewicht der Kinder und Jugendlichen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.